actimel in der schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von direkt 10.11.10 - 10:28 Uhr

Hallo alelrseits, meine Frage steht ja schon oben. Bin in der 7.Woche Schwanger und frage mich ob ich weiterhin Actimel trinken darf.

Vielen Dank für die Antworten

Beitrag von anyca 10.11.10 - 10:44 Uhr

Was sollte dagegensprechen?

Beitrag von maari 10.11.10 - 10:57 Uhr

Da letztens erst irgendwo die Ergebnisse einer Studie veröffentlich wurden, die besagten, dass Actimel sowieso nichts bringt (ich trinke das übrigens auch gerne mal) würde ich das wie ein ganz normales Joghurt-Getränk betrachten - und dagegen spricht meines Wissens in der SS überhaupts nichts. Milchprodukte werden sogar empfohlen.

Beitrag von woodgo 10.11.10 - 15:12 Uhr

#kratz

Beitrag von daisy80 10.11.10 - 19:38 Uhr

Bringt Nicht-schwangeren nix, tut Schwangeren auch nix ;-)

Alles Gute!

Beitrag von brausepulver 10.11.10 - 22:01 Uhr

Ich würde es lassen. hat aber eher den Hintergrund, das actimel mehr als nur eine Verbraucherlüge ist. Es ist unnötig, voller Zucker, ungesund und wirkt nicht mehr oder weniger positiv wie ein Joghurt #cool

http://www.abgespeist.de/actimel/infos_ohne_flash/index_ger.html

Alles gute für die Schwangerschaft und versprich mir auf der Stelle, das du keine von den oberhypersuperduper nervösen Schwangeren wirst, die ab der 13. Ssw mit Sagrotan durch die Wohnung rennt und Camentbert nicht mehr isst #nanana:-)

Liebe Grüße