Januar Mamis wie gehts euch ?? bin total im gefühlskaos

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fienchen99 10.11.10 - 11:08 Uhr

Guten morgen ihr lieben,

erstmal lecker #torte und #tasse für alle!!!

ich bin total ducheinander, habe das gefühl ich weiß nichts mehr. seit tagen könnte ich 24 std am tag schlafen und muss mich aufraffen um freunde zu besuchen oder allein um die wohnung zumindest ordentlich zu halten (vom putzen ganz zu schweigen). dazu kommt das mein verlobter mir immer wieder mit der namensfrage (nachname ) ankommt. er WILL das unser erstes gemeinsames kind (ich hab schon eine große tochter (4) ) seinen nachnamen trägt. ich möchte das nicht. ich möchte dass sie erstmal meinen nachnamen hat denn wenn wir eh nächstes jahr heiraten wird ihr nachname ganz unbürokratisch in seinen umgeschrieben, weil ich ja in dem fall den kindsvater heirate (hört sich fies an ist aber nicht so gemeint) er hält mir das auf jeden fall immer vor und ich könnt nur heulen. dann waren wir gestern beim ultraschall und es macht mich alle ganz konfus. also bis vor ein paar wochen um genau zu sein 8 wochen stand dort immer im mupa die woche +1 tag so nun auf einmal schreiben die damen dort immer die woche +7 .gstern zum beispiel hätte 28 +1 stehen müssen sie schrieben aber 27+7 . ich weiß dass mein fa mir vor ein paar wochen gesagt hat dass sein us gerät meint unsere kleine sei 1 bis 2 tage zurück in der größe aber er hat nie von einer umdatierung gesprochen. so nun gestern beim us meinte er sie sei nicht zu groß aber im oberen teil dieser spannbreite. bei also 27+7 ca 38 groß, ku 28 und schwer ca. 1500 gramm.
ich könnte heulen wenn ich daran denke dass sie auch zu groß für mich wird. meiner erste war immer groß und schwer ausgerechnet und sie musste dann im notkaiserschnitt geholt werden weil der kopf mit 37 cm für mich zu groß gewesen ist. ich hab regelrecht angst und jetzt muss ich wieder#heul.
was mir auch passiert ist dass ich milcheinschuss habe (hatte ich bei der ersten nicht) hab jetzt immer schwarze pullover an und mittlerweile stilleinlagen.kann das ein zeichen sein dass sie früher kommt. ich bin überfordert#zitter#zitter

wie geht es euch???
ich fühle mich am ende meiner kräfte.

send euch liebe grüße

Beitrag von blackcat9 10.11.10 - 11:23 Uhr

Hallo.

Erstmal: Beruhig Dich. Vieles ist gar nicht so schlimm, wenn Du es Dir genau überlegst.

Haushalt:
Naja, wenns nicht geht, muss der Haushalt eben mal liegenbleiben oder es wird nur das Notwendigste gemacht. Ich bin noch arbeiten und habe ein Kleinkind zu Hause, was zusätzlich noch viel Arbeit bedeutet. Aber irgendwie klappt es alles. Mein Freund hilft im Haushalt so gut er von seinen Arbeitszeiten her kann. Da kann ich mich drauf verlassen. Macht Dein Verlobter auch was mit? Seine Arbeit sollte keine Ausrede dafür sein, dass alles an Dir hängenbleibt. Mein Freund arbeitet oft von 6:15-21 Uhr. Trotzdem macht er dann wenigstens noch Kleinigkeiten mit.

Namensfrage:
Dein Verlobter soll sich nicht so haben. Wenn es Dein Wunsch ist, dass Euer Kind erstmal Deinen Nachnamen bekommt, sollte er es akzeptieren. Zumal er ja weiß, dass Ihr nächstes Jahr seinen Namen bekommt. Ein bissl kann er sich noch gedulden. Sag ihm, dass es Dir wichtig ist.

Wochenbestimmung:
Öhm: 27+7 gibt es nicht. Es geht dann bloß bis 27+6, der nächste Tag wäre dann 28+0. ;-) Das erstmal zu Beginn. Das hieße, dass Dein Kind somit 1 Tag zurück liegt. Es gibt nun weiß Gott schlimmeres. Hätte ja die Angst verstanden, wenn er nicht 28+1, sondern 26+1 geschrieben hätte. Aber wegen einem Tag Panik zu schieben, ist nun wirklich unnötig. Bei meiner Maus in der letzten Zeit statt 30+1 immer wieder mal 28+0. Aber die Maus ist vollkommen in Ordnung. Außerdem musst Du bedenken, dass die Geräte auch nicht immer vollkommen zuverlässig sind. Da kann es Abweichungen von bis zu 500g geben. Also bleib locker.

Kopfumfang:
Mein Sohn hatte auch 37cm Kopfumfang und ich habe ihn normal zur Welt gebracht. Ich bin nicht groß (1,65m) und bin eher schlank. Bei mir ist weder was gerissen noch musste ich geschnitten werden. Tat zwar weh, aber auch 34 oder 35cm hätten weh getan.

Milcheinschuss:
Bei mir kam das erste Mal in der 26. Woche Milch. Meiner Maus gehts gut und ich hab keinerlei Anzeichen dafür, dass es eher losgeht. Dein Körper trainiert halt etwas eher. Aber ist auch nichts schlimmes.

Abschließend:
Du machst Dir selbst zuviel Stress. Versuch die Dinge mal etwas lockerer zu sehen und Du wirst sehen, dass das Leben dadurch echt leichter wird. Und Du kannst dann auch Deine Schwangerschaft besser genießen. ;-) Glaub mir.

LG
Franzi mit Colin (2), Bauchmaus (32+2) und den Stiefkids Niklas (1) und Justin (5)

Beitrag von vio.lett 10.11.10 - 11:27 Uhr

#liebdrueck

Mach dir doch nicht so viele Gedanken..... Mein FA misst auch immer und mal sind die Beine eine Woche weiter als der Rest des Körpers, dann ist es wieder der Oberkörper, der laut FA zwei Wochen vor dem Rest auf die Welt kommen müsste #rofl Die Babys haben nun mal ihre Wachstumsschübe und wenn genau in dem Moment gemessen wird, ist dann da eine +7 oder +1. Das ist völlig normal.. Über die Endgröße kann bislang keiner etwas sagen, daher mach dir auch darum nicht so viele Gedanken, wir sind drei Geschwister und waren alle unterschiedlich vom KU her.

Die Vormilch, also den Einschuss hatte ich schon vor Monaten, das ist kein Beweis dafür, dass Baby früher kommt, sondern lediglich, dass dein Körper schon einmal das Füttern übt.

Hör auf dir Gedanken zu machen. Du bist gesund, Baby ist es auch, also... streiche das "könnte, hätte, täte" und setze...."Boah geilo, ich krieg ein Baby" ;-)

Und der Name...naja....ist schwierig...vielleicht denkt dein Männe, dass du ihn verlassen willst, weil du den Namen jetzt noch nicht willst... Ist doch egal, ob Baby jetzt noch so heißt wie du oder du bald wie Baby heißt. Wenn ihr doch eh heiratet, kannst du den Namen doch schon ans Baby geben oder nicht?

Beitrag von sandmann1234 10.11.10 - 11:28 Uhr

wenn ihr eh nächstes jahr heiratet hat dein verlobter doch recht
dann habt ihr weniger papierkram

Beitrag von muggi111 10.11.10 - 11:40 Uhr

Hallo ,

bei mir geht auch alles drunter und drüber...
Mein ex möchte auch das die kleine seinen Nachnamen trägt , aber aber anderer seits will er garnichts von uns wissen... Mein Kind trägt meinen Namen..! ;-)
Dann steht jetzt noch ein umzug an das natürlcih schnellstmöglcih damit ich selbst denn auch noch was machen kann aber ein fide keine wohnung muss aber zum 1.12 aus meiner raus sein ...#zitter#zitter
zudem die schlaflosen Nächte , ich bin tagsüber sooo kaputt aber Nachts bekomm ich kein auge zu ... :-(
aber sonst geht es mir so weit wunder bar ;-)

Jedes Kind entwickelt sich anders, meine kleine hatte in der 29sww 37,1 cm und 1450gram #verliebt:-) meine FA sagte mir das sie nicht zu groß und nicht zu klein sein und auch nicht zu dünn oder zu dick , ich soll mir keine sorgen machen :-D
und der Milcheinschulss hat doch nichts mit einer Früh geburt zu tun einige frauen haben schon in der 20ssw dein ein schuss ander bekommen den erst nach der geburt , das immer anderes :-)
also mach dich nicht verrückt und genies deine schwangerschaft vergiss nicht das dein kind alles mit fühlt ;-)

wünsche dir / euch noch eine wundervolle kugelzeit #verliebt#verliebt

ich werd immer gespannter ,hoffe der tag ist bald da wo ich meine kleine im arm halten kann ... :-)#verliebt

die liebsten grüße sende ich euch #winke

Tine + #baby#stern 32ssw #verliebt#verliebt


Beitrag von kiki-2010 10.11.10 - 11:43 Uhr

Locker bleiben!

Alles ist gut, wegen der Werte lass Dich nicht verrückt machen, das weicht doch eh immer ab...

Ich hatte vor 4 Jahren auch einen Not-KS. Und? Soll ich deswegen jetzt jeden Tag ins Handtuch beissen?? Jede SS ist anders! Und wer weiß, Dein Nachwuchs ist wahrscheinlich am Ende um einiges lütter als gedacht ;-)

Wegen der Namensfragen, ach Gott, wenn's Deinem Verlobten soooo wichtig ist, dann macht es doch und fertig. Ihr heiratet eh! Oder wollt ihr euch jetzt bis dahin auch noch zerstreiten? Männer sind da nunmal so! Damit markieren sie das Revier :-)

Beruhige Dich und mach mal Aktivitäten die nix mit der Schwangerschaft zutun haben! Geh Shoppen und kauf Dir was hübsches, triff Dich mal mit einer Freundin usw.... Nicht immer nur Trübsal blasen, gibt doch keinen Grund dazu!
Und wegen der Vormilch, naja - der Körper bereitet sich halt vor ;-) Ist beim einen früher und beim anderen später. Im Übrigen, der "richtige" Milcheinschuss, der kommt dann auch erst nach der Geburt.

Wird schon alles! Genieß ein bisschen die Zeit!

Alles Gute weiterhin!

Kiki (29. Woche)

Beitrag von mauz87 10.11.10 - 11:53 Uhr

Huhu,

Kaffee darf Ich leider keinen :-( danke dennoch.Kuchen nää gitb gleich Mittag
;-).

Zum eigentlichen : Mir gehts vormittags eigentlich supi sodass Ich Bäume ausreißen könnte :-D, doch gegen Nachmittag ist dann Ende im Gelände mir tut miene Große Motte schon immer leid das Ich nicht mehr so kann wie Sie es gern hätte viel rausgehen toben ect. ist ja nciht ganz einafch für ein 2 Jähriges Kind.Zum anderen kommt das Ich auch eigentlich eh nicht soviel machen darf -.-* aaaaaaaber möchte einiges machen.Zwickmühle nennt man das.Mein Körper sagt sofort STOP wenns nicht geht dann weiß Ich das Ich doch wieder mal zuviel gemacht habe.Naja was solls.Da Ich in der Woche mit der Großen soweit alleine bin bis auf meine Mutter und mein Vater die ab und an mal helfen.Sonst muss Ich für Männe,Kind mich usw alles allein managen da Er *noch* Soldat ist zG ist das dann im Januar vorbei und Er kann in der Woche am Abend wieder zu Hause sein das ist dann echt eine mega Entlastung.

Aber man beißt sich doch irgentwie durch und versucht doch einiges das der kleine Mann da im Bauch noch mindestens bis zur 37.SSW da drinne bleibt und nicht meint Er müsse schon eher rauskommen.


Es sind mal solche und solche Tage, manchmal gehts mir so b...en. Das Ich nur heulen könnte weil echt alles weh tut was weh tuen kann.Anderes mal denke Ich och man KÖNNTE ja 10 Std rausgehen dabei reicht ne halbe Std aus das Ich am Ende bin und mich nur noch krümme.....


In diesem Sinne lG mauz (28.SSW)

Beitrag von anniebunny 10.11.10 - 12:16 Uhr

Nachnamen: Also meine Ärztin sagt immer ich soll dem Kind nach der Geburt blooooß meinen Nachnamen geben... dann gibt es auch keine Probleme flls ihr mal allein verreisen solltet, sagt sie.
Allerdings meinte sie dass das Kind bei einer Heirat nicht automatisch seinen Nachnamen hat.... sondern dass man das dann umschreiben lassen muss...

wir sind aber auch noch am überlegen :/

Bunny 29.SSW

Beitrag von mauz87 10.11.10 - 13:27 Uhr

Dazu fällt mir auch was ein!

Wegen des Nachnamens...Und zwar wenn man heiratet und das Kind den Nachnamen der Mutter bekommt wird es nicht gleich auf den Nachnamen des Mannes umgeschrieben.Egal ob leiblich oder nicht.Sondern da muss man fast wie einer Adoption einiges an Schriftlichen Krimskrams regeln haben und erkundigt!

Unser Sohn wird den Namen des Papas bekommen.
Da wir eh vor haben zu heiraten kann man sich einiges ersparen!

Und mein Gott so schlimm ist es doch auch nicht....