ich flipp gleich aus!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pfirsichbacke 10.11.10 - 11:37 Uhr

schon zum dritten mal wach ich die schwangerschaft mit einem riiiiiesen juckenden herpesflatschen an der lippe auf!!!

womit hab ich das verdient, der letzte ist gerade mal 3 wochen her.
auf medzinische herpescremes will ich lieber verzichten, beim letzten mal hab ich super erfahrungen mit normaler wundschutzcreme mit zink gemacht.

aber leider scheint die nicht mehr zu wirken. es kribbelt und bizzelt wie die hölle, hab das gefühl ich hab nen basketball am mund!!!

ist das wirklich nicht schädlich fürs kind das so oft zu haben? hoffe ich krieg nicht zur geburt so ein ding, wollte mein kind gern ohne mundschutz begrüßen. sind ja nur noch 44 tage bis et.

also wenn es hier eine hexe mit magischen kräften gibt, bitte aaaalle tipps zu mir!!

danke

pfirsichbacke#winke

Beitrag von connie36 10.11.10 - 11:40 Uhr

hi
herpes hatte ich gleich zu beginn der ss...jahrelang nix, und kaum ss haste es.
mir geht es dafür so wie dir mit dem herpes, mit erkältungen. hatte vor 6 wochen richtig eine erwischt...ging 3 wochen, bis der husten dann auch endlich weg war....und was ist? seit freitag schon wieder...meine nase sieht aus wie ne schlange beim häuten, und der blöde husten, mir tun schon sämtliche bänder beim schnauben oder niesen oder husten weh.
lg conny 27.ssw

Beitrag von ea73 10.11.10 - 11:44 Uhr

Kann die Herpespflaster empfehlen - haben lt. Apo zwar keinen Wirkstoff, helfen bei mir allerdings besser als jede Creme.

VG, Andrea

Beitrag von meleke 10.11.10 - 11:51 Uhr

Jup, das stimmt. Aber leider haben die wirklich null Wirkstoff gegen das Virus.
Ich nehme die nur wenn Blässchen entstanden sind, damit diese später nicht verkrusten und besser abheilen.

Beitrag von die-caro 10.11.10 - 11:44 Uhr

wie ich das kenne, aber ich hab auch schon vor der ss damit zu kämpfen gehabt.

bei mir hilft honig sehr gut, einfach ein bisschen drauf tun ABER NICHT dran rumlecken!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von samyskruemel 10.11.10 - 12:02 Uhr

hihi kenn ich ich kämpfe auch grad gegen einen rießen pflatschen! ich habe mal gehört da man wenn man an die stelle vitamin c glaub ich wars pulver drauf macht bekommt man da nie wieder eine! hab es selber aber noch nicht versucht! ich bekämpfe mit zahnpasta ud herpes creme!

Beitrag von meleke 10.11.10 - 11:47 Uhr

Hallo und willkommen im Club.

Ich hab vor einen 3/4 Jahr ne "Tablettenkur" gemacht... hat super geholfen, da ich Herpes alle 2 Wochen hatte. Doch jetzt wo ich schwanger bin kann ich die nicht wiederholen #schmoll und quäle mich auch rum. Aber dank Teebaumöl konnte ich jetzt schon 2 Herpes"ausbrüche" stoppen und es kam nicht zur Bläschenbildung .
Ich tupfe Teebaumöl mit dem Wattestäbchen jede Stunde auf die betroffene stelle und es hilft mir total super.

Gibt es in der Apotheke.


LG Susi

Beitrag von pfirsichbacke 10.11.10 - 12:04 Uhr

hilft teebaumöl auch noch wenn die bläschen schon da sind? hab welches daheim. hoffe es glüht dadurch nicht extra nochmal auf. #zitter

Beitrag von majellchen 10.11.10 - 12:03 Uhr

da wundert es mich nicht das das immer wieder kommt..:-p.zink drückt und schließt alles unter die haut...also is der herpes immernoch da die ganze zeit wird eben nur weggedrückt....da würde ich doch mal auf richtige creme wenn erlaubt zurückgreifen....:-)

Beitrag von majellchen 10.11.10 - 12:04 Uhr

ahso oder natrium mur. c12 ....

Beitrag von pfirsichbacke 10.11.10 - 12:06 Uhr

echt?? ich schrupp mir das zink gleich runter, das hab ich gar nicht gewusst. das letzte mal hat es das gröbste gut verhindert.

Beitrag von ordure 10.11.10 - 12:32 Uhr

Hallo pfirsichbacke,

ich kann dir nur silicea Lippenherpes-Gel von hübner empfehlen. Bekommt man im Reformhaus und ist aus Kieselsäuregel. Laut Mitarbeiterin in "meinem" Reformhaus kann das Gel ohne Bedenken in der Schwangerschaft angewandt werden, im Beipackzettel steht auch nichts Gegenteiliges. Es brennt zwar kurz nach dem Auftragen ganz fies und ist erstmal sehr unangenehm, aber mir hilfts super. :-)

Probier es doch einfach mal, wenn Du ein Reformhaus in der Nähe hast.

Liebe Grüße und gute Besserung! #winke

ordure

Beitrag von jamie512 10.11.10 - 13:54 Uhr

hömöopatische kugeln haben bei mir wunder vollbracht.ich glaube die heisen tuja oder so ähnlich frag mal in der apo