Baby erschrickt !!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maylu28 10.11.10 - 11:44 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab irgendwie das Gefühl, dass mein Baby ständig erschrickt im Bauch...Mal sind es laute Geräusche oder wenn ich mich lange nicht bewege und dann aufstehen will....es kommt aber echt häufig vor..dann zuckt es kurz zusammen...

Ich kenn das von meinem Großen überhaupt nicht....

....meint ihr ich bekommen ein schreckhaftes Kind, vielleicht Vorboten eines Schreibabys....

Mach mir schon so meine Gedanken, kann mich jemand beruhigen???

LG Maylu (38.SSW)

Beitrag von connie36 10.11.10 - 11:47 Uhr

hi
glaube kaum das es was mit schreibaby zu tun hat. meine war eines....und die war alles andere als schreckhaft in mir drin.
lg conny 27.ssw

Beitrag von maylu28 10.11.10 - 11:51 Uhr

Aber denkst Du es hat irgendetwas zu bedeuten, wenn es so erschrickt????

Beitrag von connie36 10.11.10 - 12:02 Uhr

viell. erschrickt es gar nicht, du hast nur das gefühl, weil sie viell. dann die pos. plötzlich wechselt.
glaube nicht, das kinder im mutterleib, wo sie das magenknurren, den herzschlag und darmgeräusche direkt am ohr haben, so leicht erschrecken.
lg conny

Beitrag von maylu28 10.11.10 - 12:04 Uhr

Ja, richtig leise ist es dadrin ja nicht, aber zeitlich passt es echt immer...echt komisch....

Es auch noch nicht lange so......

Aber danke für Deine Antwort...

Beitrag von sisa1978 10.11.10 - 11:54 Uhr

Hi!

Mein Großer ist damals auch immer zusammengezuckt, wenn der Papa den Bauch geküsst hat.

Wir haben das aber nicht als erschrecken einordnen können. Also er dann auf der Welt war haben wir das dann gemerkt.

Er war ein ganz pflegeleichtes und ausgeglichenes Baby trotzdem.

LG sisa1978

Beitrag von maylu28 10.11.10 - 11:58 Uhr

Und wie hast sich das nach der Geburt geäußert, hat er sich einfach auch häufig erschreckt und ist zusammengezuckt, oder wie??

Beitrag von sisa1978 10.11.10 - 12:01 Uhr

Der Papa hat ihm einen Kuss gegeben auf das Köpfchen. Ganz leise, aber bei diesen Geräusch ist er zusammengezuckt. Dann gab nur noch Küsschen ohne Geräusch!

LG sisa1978

Beitrag von maylu28 10.11.10 - 12:05 Uhr

Okay, das beruhigt mich etwas...