Ab wann mit den Bädern anfangen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bothur2009 10.11.10 - 11:54 Uhr

Hallo
Ich bin jetzt 31+4SSW und habe hier schon öfters gelesen das man Bäder machen kann damit sich MuMu erweicht oder so und wie heißen die Bäder die man Kauft dafür???

Beitrag von wuestenblume86 10.11.10 - 11:56 Uhr

Heublumendampfbäder so ab der 36. Woche.
Genauso soll auch Himbeerblättertee ab der 36. Woche helfen ;-)

Beitrag von abigale09 10.11.10 - 11:59 Uhr

JA genau und man soll ab der 36. Woche aufhören Magnesium zu nehmen.... nur noch im Notfall falls man einen Wadenkrampf oder so hat aber nicht mehr um den harten Bauch zu vermeiden... sonst kann die Gebärmu sich nicht richtig auf die Geburt vorbereiten!

lg Abby

Beitrag von sanna23 10.11.10 - 12:02 Uhr

Huhu,

aber bitte nicht in den Heublumen baden! #zitter

Beitrag von bothur2009 10.11.10 - 12:07 Uhr

Wie nicht drine Baden???
Wie wird es den gemacht???

lg

Beitrag von pegsi 10.11.10 - 12:08 Uhr

Ich habe es nie gemacht, aber angeblich stellt man eine Schüssel mit den Heublumen ins Klo, gießt heiß Wasser drauf und setzt sich in den Dampf. :-D

Beitrag von bothur2009 10.11.10 - 12:33 Uhr

Okay vielen dank

Beitrag von miomeinmio 10.11.10 - 12:28 Uhr

genauso macht man es:
Topf ins klo, Heublumen rein und heißes Wasser drüber. Dann 10 Minuten bedampfen lassen....

Beitrag von bothur2009 10.11.10 - 12:34 Uhr

Okay vielen dank und wisst ihr ob es wirklich was bringt???