messmethode wechseln an zt 8???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mariele87 10.11.10 - 11:55 Uhr

hey ihr lieben...nachdem mein zb (siehe vk) mit der rektalen messmethode so unruhig ist, überlege ich noch schnell zurück zu wechseln und wieder unterm arm zu messen... geht das noch? mein letzter zyklus war 33 tage...

Beitrag von majleen 10.11.10 - 11:57 Uhr

Wenn die Zykluslänge ca. 33 Tage sind, dann ist der ES ca. am 19TZ. Ich würds tun. Mißt du auch immer morgends vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett?

Beitrag von mamimona 10.11.10 - 11:58 Uhr

ich denke unterm arm ist net so gut????

Beitrag von lucas2009 10.11.10 - 11:59 Uhr

Man misst doch aber nicht unterm ARM!
Rektal, Vaginal oder oral!
LG

Beitrag von majleen 10.11.10 - 12:02 Uhr

Man fängt mit dem 1. frischen Blut das Zyklusblatt ZB an. (bei Service)

Immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett messen

Immer genug vorher schlafen

Immer mit dem gleichen Thermometer messen

Immer am gleichen Ort messen (vaginal, oral oder rektal - nicht unter der Axel oder im Ohr)

Immer ca. um die gleiche Zeit

Am Besten ein Thermometer, das auch nach dem Piep weiter mißt und 2 Nachkommastellen hat

Messe 3-5 Minuten

Kuck mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/normale-kurven.shtml

Beitrag von mariele87 10.11.10 - 12:09 Uhr

hmm...ich weiß man soll nicht unterm arm messen, aber mein zb ist jetzt so verdammt unruhig...ja ich messe auch immer morgens zur gleichen zeit mit dem domotherm digital mit 2 kommastellen rektal bis zum piep...aber ich kann mit dem zb absolut nix anfangen....

bin etwas verzweifelt...

Beitrag von silleschatz 10.11.10 - 12:22 Uhr

huhu,

hast Du es mal vaginal versucht?
Bei mir wurden die Kurven dadurch immer super!
Und natürlich kannst Du noch die Messmethode wechseln... Ist doch viel sinnvoller, jetzt noch gute Werte zu bekommen, als wenn Du immer ein auf und ab hast...

Lg Silke

Beitrag von majleen 10.11.10 - 12:43 Uhr

Wieso nicht 3-5 Minuten?

Beitrag von mariele87 10.11.10 - 12:52 Uhr

weil die tempi nach dem piep immer nicht weiter angestiegen ist..