Bitte um Antwort zwei Fragen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenblume1982 10.11.10 - 12:21 Uhr

Hallo,

ich hab mal zwei Fragen.
Die erste ich war gestern beim ctg weil ich verdacht auf wehen hatte, waren aber keine, ich bin aber aufeinmal am ctg ohnmächtig geworden warum und weswegen hat mir keiner gesagt hab auch vergessen nachzufragen, kann mir einer sagen warum?

die zweite frage ist, ich hab seit heute morgen zwischen den rippen am oberbauch so stechen, is sehr unangenehm was kann das sein?

liebe grüße und danke schonmal

#sonne #blume + #ei 29+6

Beitrag von hessimaus33 10.11.10 - 12:25 Uhr

also als ich ohnmächtig war und stechen zwischen den rippen hatte...hatte ich auch noch hohen blutdruck...kopfschmerzen...erbrechen...

und da stellte sich raus das ich eine schwangerschaftsvergiftung hatte in der 30.ssw wurde sie geholt.

will dir keine angst machen,würde es aber abklären lassen.
vllt liegt dein wurm nur ungünstig ...


GLG

Beitrag von pegsi 10.11.10 - 12:25 Uhr

Hast Du auf dem Rücken gelegen? Dann kann es sein, daß Dein Zwerg Dir eine Ader abgeklemmt hat.
Man kann ein CTG problemlos auch auf der Seite machen, würde ich ausprobieren, falls es das war.

Was das Stechen ist, weiß ich auch nicht.

Beitrag von marie627 10.11.10 - 12:27 Uhr

Das hatte ich auch mal. Da lag das Kind wohl auf den Gefäßen und dann steht man auf und der Kreislauf kippt zusammen. Ist immer blöd da man ja oft auf dem Rücken liegt während des CTGs. Hinterher hab ich mich nur noch auf die Seite gelegt. Da wurde mir aber auch fast jeder Mal komisch und ich musste erstmal ein paar Minuten nur sitzen.

Deine zweite Frage kann ich Dir nicht beantworten. Außer das es ab dem SS-Zeitpunkt ständig irgendwie überall und ständig mal ziept und zwickt. Solange Du keine starken Schmerzen hast würd ichs mal auf die Turnübungen Deines Bauchbewohners schiebenn :-)

Beitrag von connie36 10.11.10 - 12:29 Uhr

hi
hast du das ctg auf dem rücken gemacht?
es kann durchaus passieren, das der dicke zwerg dir auf die vena cava gerutscht ist, die wäre nicht unwichtig für deine sauerstoffversorgung;-)
wenn das passiert, kann einem recht plötzlich unheimlich übel und dusselig werden...kann auch zur ohnmacht kommen.
lg conny 27.ssw

Beitrag von sonnenblume1982 10.11.10 - 12:34 Uhr

ja ich hab so halb sitzend liegend auf dem rücken das ctg gemacht, danach lag ich auf der seite um es zu ende zu machen, dann ging es super.

das stechen wird mal weniger und mal mehr, das is so wie als ob jemand bisschen draufdrückt, man kann es schlecht beschreiben. aber wahrscheinlich macht mein zwerg wieder dauerfitness um mir zu beweisen wie toll es ihm geht was auch gut ist. dachte vielleicht ihr habt nen tip was ich dagegen tun kann.

danke euch