Zäher Schleim

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von catena 10.11.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

ich bin in der 19. SSW und hatte heute morgen kurz nach dem Aufstehen einen zähen "Faden" gelblichen Schleim im Slip. Von der Konsistenz ähnlich wie Zervixschleim ein paar Tage vor dem Eisprung. Das hatte ich bisher in der Schwangerschaft noch nie. Wenn dann immer nur normalen, cremig-flüssigen Ausfluss (auch schonmal gelblich).
Kennt das jemand? Ich mache mir etwas Sorgen, dass es der Schleimpropf vom Muttermund gewesen sein könnte.

LG,
Sandra (18+2)

Beitrag von sandmann1234 10.11.10 - 12:51 Uhr

vielleicht rest sperma

Beitrag von birmafreundin 10.11.10 - 12:51 Uhr

Huhu!


Da brauchst du Dir keine Sorgen zu machen,das ist ganz normal.In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich das garnicht aber jetzt habe ich es auch sehr heftig.Kann quasi garnicht ohne Slipeinlagen....(ist etwas unangenehm aber geht ja wieder vorbei)
Hat glaube ich irgendetwas mit der Durchblutung zu tun.

Wenn er der Schleimpropf wäre dann wäre denke ich Blut darin...(so war es jedenfalls bei mir!


Alles Gute,Birmafreundin mit Babyboy23.SSW

Beitrag von blackeye20 10.11.10 - 12:56 Uhr

Hey!

Ich würde mir auch keine Gedanken machen.
Der Schleimpropf war es nicht das ist eine richtig grosse menge, bei mir war er total klar.
Wenn du dir zu unsicher bist ruf doch beim Frauenarzt an und beruhige dein Gewissen ;-)

lg Blackeye

Beitrag von catena 10.11.10 - 13:06 Uhr

Danke für Eure Antworten. :-) Meine FÄ erreiche ich heute nicht mehr. Ist ja Mittwoch. Aber es beruhigt mich, dass Ihr das auch kennt. Ich werde jetzt erstmal versuchen, mir keine Gedanken darüber zu machen. Und notfalls rufe ich morgen bei der FÄ an.

LG,
Sandra