Dosierung "Orthomol immun" und "Orthomol junior"?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von daviecooper 10.11.10 - 12:45 Uhr

Hallo!

Ich habe gestern von meinem Arzt ein paar Proben von oben genannten Medikament bekommen, da ich rechthäufig erkältet bin und meine Tochter (4) auch viel aus dem KiGa anschleppt.

Mein Arzt sagte, es reicht, wenn ich Orthomol für mich 2-3x pro Woche nehme, alles andere wäre zu viel und würde wieder ausgeschieden.

Nimmt jemand O. immun oder O.junior? Welche Dosierung bringt bei euch etwas?

Kinder sollen 3 Tabletten am Tag nehmen, laut Beipackzettel, ist das zu viel?

LG

daviecooper

Beitrag von ina175 10.11.10 - 20:38 Uhr

Ich nehme Orthomol während der ss und das täglich und unser Sohn Marius bekommt 2 Autos anstatt drei aber auch täglich.

Allerdings ist Orthomol sehr teuer aber auch sehr gut.

Du kannst dich auch direkt an Orthomol wenden hab ich auch gemacht.

LG, Ina