Tipps: ich will mal raus

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von similia.similibus 10.11.10 - 13:24 Uhr

Ruhe, Entspannung, Zeit zum Lesen ohne ständig auf dem Sprung sein zu müssen, ein gutes Buch, ein guter Rotwein....Wanderwege aber bitte nicht überlaufen - sowas brauche und suche ich gerade und die Anreise sollte nicht zu weit sein (bin aus Niedersachsen) . Nur für zwei/drei Tage - ich ganz allein - ich habe das OK von meinem Mann, er würde Hund und Kinder hüten. Hat jemand einen Tipp für mich wo ich sowas finde? :-)

LG

Beitrag von lichtchen67 10.11.10 - 13:37 Uhr

Harz oder Sauerland würden mir da spontan einfallen... oder einfach was kleines in der Lüneburger heide?

Den Link hier hatte ich mir mal abgespeichert hier im Forum, fand ich ganz süß http://www.ueberallzuhause.de/Ferienwohnung/283-57392-schmallenberg.html

Aber Du suchst sicher lieber n Hotel-Wochenende oder? Ich denke, wenn Du jetzt im November noch fährst, wird es nirgendwo wirklich überlaufen sein.

Ansonsten.. ich hab das vor der Tür, Wandergebiet Ahr. Aber das wird zu weit für Dich sein.

Lichtchen

Beitrag von similia.similibus 10.11.10 - 13:38 Uhr

Danke für den Link aber ich würde tatsächlich lieber in ein kleines, ruhiges Hotel oder Pension gehen.

Beitrag von lichtchen67 10.11.10 - 14:11 Uhr

Dachte ich mir, macht ja auch mehr Sinn.

Ich persönlich finds ja auch an der See immer sehr entspannend um diese Jahreszeit, man wird so richtig schön durchgepustet und bekommt nen klaren Kopf. Aber leider kann ich direkt mit links zu Pensionen oder Hotels nicht aufwarten.

Erfolgreiche Suche und erholsame Tage wünsche ich Dir!

Lichtchen

Beitrag von similia.similibus 10.11.10 - 19:26 Uhr

Ich finde es in Dänemark sehr erholsam...aber das ist für eine 2-3 Tagestour wirklich zu weit.

Ich habe das hier gefunden: http://www.hotel-haus-duden.de/index.php?option=com_content&view=article&id=32&Itemid=35 Da fahre ich zwar auch ca.3 Stunden mit dem Auto aber das ist genau das richige für mich. #verliebt

Beitrag von rina2804 10.11.10 - 13:55 Uhr

Ich wohne im Sauerland. Hier hast du auch mal ein paar Berge, ist aber auch nicht so weit, wie z.B. nach Bayern oder so. Leider ist es hier im Moment nur am regnen#schmoll.

Warum fährst du denn nicht einfach ein paar Tage an die Nordsee? Da ists doch auch total ruhig und entspannend und garantiert nicht so weit..

LG, Rina#blume

Beitrag von similia.similibus 10.11.10 - 19:27 Uhr

An die Nordsee fahre ich auch 4 - 5 Stunden. #schwitz

Beitrag von cori0815 10.11.10 - 20:40 Uhr

Aus welcher Ecke Niedersachsens fährt man denn 4-5 Stunden an die Nordsee?

LG
cori

Beitrag von similia.similibus 11.11.10 - 19:14 Uhr

Südöstlich - fast an der Grenze zu Sachsen-Anhalt.

Beitrag von cori0815 10.11.10 - 18:05 Uhr

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt: fahr doch in den Harz! Oder - wenn du aus dem westlichen Niedersachsen kommst, fahr doch ins Sauerland - nur ein Katzensprung.

Hoteltipps habe ich leider im Moment nicht parat.

Doch, für den Harz fällt mir gerade ein: ich bin mal (als mein Mann da in der Nähe arbeiten musste) mitgefahren nach Bad Harzburg ins "Michels Kurhotel Vier Jahreszeiten". Dort habe ich dann tagsüber genau das gemacht, was dir vorschwebt: Wandern, Buch lesen, Massage und Fußpflege verpassen lassen.

Das Kurhotel hat ein Schwimmbad, Sauna und Dampfbad (kostenlos) und viele Wanderwege sind zu Fuß erreichbar, es gibt aber auch ein gutes Busnetz, die Haltestelle (ich glaub sogar ein Knotenpunkt) ist nur 5-10 Min. zu Fuß vom Hotel aus zu erreichen. Im Hotel werden auch Massagen und andere Behandlungen angeboten.

Der Ort bietet durchschnittlich viel Verweilmöglichkeiten, es gibt einige Restaurants und Cafes, Einkaufsmöglichkeiten usw.

Vielleicht ist es ja was für dich. Ich habe mich dort in den 4 Tagen sehr wohl gefühlt.

Kleine Anekdote am Rande: Ich bin dort jeden Tag Wandern gewesen und habe gerade diese Einsamkeit und Stille sehr genossen#schein. Wenn ich dann mal anderen Paaren und Gruppen begegnet bin, haben mich alle so komisch angeschaut#gruebel. Und am letzten Tag sprach mich dann ein älteres Ehepaar an, ob ich so allein keine Angst hätte im Wald im Harz. Ich sagte "Nee, wieso denn#kratz???" und war tatsächlich sehr ahnungslos. Da berichtete das Ehepaar, dass es zu Beginn der Woche einen Mord im Harz gab und der Täter noch nicht gefasst wurde und vermutet wird, dass er sich irgendwo im Wald versteckt#schock. Okay, ich gebe zu, den Rückweg fand ich nicht mehr ganz so unbeschwerlich und konnte ihn nicht mehr so gut genießen ;-)

Aber keine Angst: Mittlerweile wurde er gefasst ;-)

LG
cori

Beitrag von similia.similibus 10.11.10 - 19:32 Uhr

Eben. Ich bin ein ziemlicher Angsthase und ich wohne quasi direkt vorm Harz. Da kann ich täglich hinfahren, wenn ich möchte und alleine im Wald...da würde mir so dermaßen die Muffe gehen, dass ich das entweder nicht genießen könnte oder eben gar nicht loslaufen würde. Große Wanderungen möcht ich auch gar nicht machen, sondern nur nette geruhsame Spaziergänge. Ruhe tanken, mal nur für mich sein, allein sein eben. Und lesen können ohne jeden Augenblick gestört zu werden.

Ich will das schon so lange machen aber in letzter Zeit ist der Wunsch nach Ruhe immer größer geworden. Hoffentlich klappt es jetzt. :-)

Beitrag von cori0815 10.11.10 - 19:58 Uhr

Okay, wenn du spazierengehen willst, ohne aber in der tiefsten Pampa zu versinken und einsam zu sein, dann würde sich ja die See anbieten. Ab an die Ostsee, da gibt es jede Menge Wellnesshotels. Und bei einem Spaziergang an der Ostsee kann ich immer noch am besten abschalten.

Lg
cori

Beitrag von similia.similibus 10.11.10 - 20:09 Uhr

ich lass es mir durch den Kopf gehen. Aber dieses Bibliotel gefällt mir schon sehr gut. #danke