4. Geburtstag Kindergeburtstag, Fragen dazu ...Spiele & Co.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 0601 10.11.10 - 13:31 Uhr

Hallo,

unsere Celina wird im Januar 4 und dann soll auch der erste Kindergeburstag statt finden.

Wir haben überlegt das sie 4 Kinder einlädt und es dann hier zu Hause statt findet.

Was habt ihr so für Spiele gespielt, auch freies Spielen ?

Nach draußen gehen wird ja vermutlich nichts im Januar !

Wie lange ging euer Kindergeburtstag ?

Danke für eure Infos ;-)

lg
Nadine

Beitrag von nudelmaus27 10.11.10 - 13:44 Uhr

Hallo!

Also 4 Kinder einladen finde ich genau richtig, man sagt ja immer so viele einladen wie alt die Kinder werden (15. Geburtstag #schock#zitter;-)).

Was Spiele betrifft. Nunja in dem Alter schwierig, Topf schlagen, Auto aufwickeln um die Wette oder z. B. Ausmalbeutel kaufen (Stoffbeutel mit Motiv) und mit Stoffmalstiften bemalen lassen (ist ne schöne Erinnerung) oder Essknete kaufen und daraus was machen.

Draußen hmm wenn Schnee liegt, würde ich schon 1/2 Stunde zur Schneeballschlacht oder zum Schneemann rausgehen, da können die sich bissel austoben zwischendurch. Und wenn der Schnee fehlt es aber z. B. nicht regnet oder so, kann man auch einen kleinen Lampionumzug machen.

Auf jeden Fall viel Spaß und aus Erfahrung rate ich dir, die Feier NICHT nach dem Kiga zu machen, sonst sind die so überdreht und natürlich ohne Eltern.

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von alegra81 10.11.10 - 20:50 Uhr

Hey,

der 4. Geburtstag unseres Sohnes war sehr schön. Leider konnten nur 2 Jungs (mit Muttis) kommen, aber es war trotzdem wunderbar. Wir haben 3 Stunden gefeiert. Im Wohnzimmer haben wir Platz geschafft für Spielteppiche, Legokiste, Autos hingestellt. Luftballons waren überall verteilt.

Zuerst hatten wir auch überlegt welche Spiele wir mit den Kindern spielen sollen. Aber letztendlich war diese freie Beschäftigung das Beste.

Essen war nur Nebenbeschäftigung, da hätte ich gar nicht so viel vorbereiten müssen. Aber lieber mehr als wenn man nachher nicht hingekommen wäre.

LG