Wo entbindet ihr in Berlin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von misshancock2010 10.11.10 - 13:43 Uhr

hey liebe mitkuglis #winke

mich würde mal interessieren wo ihr in berlin entbindet bzw. schon entbundet habt.

habe mich jetzt mehr oder weniger für das avk in schöneberg entschieden. hat jemand von euch dort entbunden und kann mir berichten welche erfahrung gemacht wurden?

liebe grüße und eine schöne rest-kugel-zeit #herzlich

Beitrag von pegsi 10.11.10 - 13:45 Uhr

Ich war bei der ersten Geburt im Klinikum Neukölln. War ganz und gar nicht gut.

Diesmal gehe ich ins Geburtshaus (hab mich für das in Treptow entschieden).

Beitrag von hanni2007 10.11.10 - 13:49 Uhr

HAllo

Allso ich habe drei mal im St.Josepf in Tempelhof entbunden und vor knapp drei Jahren habe ich im Neuköllner Krankenhaus entbunden.
War da super zufrieden.
Diesmal werde ich zuhause bleiben.Habe eine super nette Hebamme die auch Hausgeburten macht.

Lg.Miri

Beitrag von juju1981 10.11.10 - 15:57 Uhr

Hallo Miri,

ich entbinde auch im Dezember im St. Joseph Krankenhaus. Habe bisher auch überwiegend nur Gutes gehört.

Gab es bei Dir irgendwas, was Dir nicht gefallen hat oder ist irgendwas zu beachten?

Ist mein erstes Kind, darum würde es mich nur interessieren :-)

LG Juju

Beitrag von sanna23 10.11.10 - 13:51 Uhr

Huhu,

wenn ich es schaffe, fahren wir ins Krankenhaus Havelhöhe. Wenn es doch schnell gehen muss dann ins Sana Klinikum Lichtenberg.
Vivantes kommt für mich nicht infrage, bin da selber angestellt. Wer will schon bei seinem AG entbinden #rofl

Liebe Grüße Sanna 34+5

Beitrag von publu16 10.11.10 - 13:52 Uhr

hallo,
ich hab vor fast 4 jahren in berlin buch entbunden und werde jetzt wieder dorthin gehen!!der kreisssaal und die hebammen waren super, die wöchnerinstation leider nicht so toll, aber was solls, ich möchte so schnell wie möglich nach hause!!

eine schöne geburt und alles gute!!

Beitrag von sanna23 10.11.10 - 13:52 Uhr

Jetzt ist das alles in dem Neubau...soll gut sein dort

Beitrag von tweety84.1984 10.11.10 - 13:56 Uhr

Werde auch in Buch entbinden...
laß mich überraschen wie es wird, aber habe bis jetzt nur gutes gehört!

lg #winke

Beitrag von aniratek 10.11.10 - 13:52 Uhr

hallo,
wenn alles gut geht zu hause ;-)

ansonsten in der havelhöhe, etwas weiter weg, soll aber sehr gut sein.

vom geburtshaus in treptow hab ich bis jetzt auch nur gutes gehört, die fahren auch mit dir zusammen in die klinik, wenn es notwendig wird.

lg aniratek

Beitrag von miayasmin 10.11.10 - 14:38 Uhr

Hallo #winke

wir gehen ins Geburtshaus Charlottenburg....hoffentlich in den nächsten paar Tagen ;-)

beim ersten mal waren wir im Waldkrankenhaus, war so lala...


LG Inga ET-2

Beitrag von deenchen 10.11.10 - 14:55 Uhr

Ev. Waldkrankenhaus in Spandau. Habe dort bereits meine Tochter entbunden und war sehr zufrieden.

Beitrag von lela99 10.11.10 - 20:28 Uhr

Hallo,

habe mich auch für´s AVK entschieden, ist allerdings mein 1. Kind. Eine gute Bekannte hat beide Kinder dort entbunden und war sehr zufrieden, abgesehen davon, dass es wohl den einen oder anderen Drachen unter den Krankenschwestern auf der Wöchnerinnenstation gibt, aber das findet man wohl überall. Die Leute, mit denen man rund um den Kreißsaal zu tun hat, sollen alle sehr net gewesen sein. Warst du mal auf dem Info-Abend, der alle 2 Wochen stattfindet? Ich fand den sehr aufschlussreich.
Habe mir eine Beleghebamme gesucht, die mich bereits jetzt sehr lieb betreut und dann zur Geburt mitkommt.

Liebe Grüße!

Beitrag von misshancock2010 10.11.10 - 21:05 Uhr

Hi,

ja waren letzte woche auf dem infoabend im avk und diese woche im st. joseph. fand die atmosphäre im avk um einiges angenehmer und verlass mich jetzt einfach auf mein gefühl. im joseph kam es mir sehr theoretisch und klinisch vor. im avk eher familiär, das find ich dort sehr schön.

liebe grüße zurück