Doofe Frage wegen US aber für mich wichtig...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celestine84 10.11.10 - 13:45 Uhr

Hallo Ihr lieben #winke

Ich muss heute mal eine wahrscheinlich total doofe Frage stellen.
Ich habe nächsten Montag meinen nächsten VU Termin und habe echt heute schon Angst davor.
Nicht weil ich denke das etwas nicht stimmt, sondern weil meine eigentliche Ärztin nicht da ist und ich zum anderen Arzt muss (Gemeinschaftspraxis).
Beim letzten mal war ich ausser der Reihe da und musste auch zu ihm.
Beim Ultraschall über die Bauchdecke hat er sooo feste gedrückt das es mir echt weh tat und ich am liebsten was gesagt hätte, hab mich aber dann zurück gehalten.
Ich habe echt angst das es dem Baby schaden kann wenn er so feste drückt das man denkt die Gebärmutter kommt zum Steiß wieder raus, dabei hab ich garnicht so viel Speck #schmoll

Wie ist denn das bei euch, drücken die Ärzte da auch immer so fest und kann da was passieren?

Danke und liebe Grüße Cel+MiniMuffelchen 19.SSW#verliebt

Beitrag von pegsi 10.11.10 - 13:46 Uhr

Ich hatte noch nie Schmerzen beim Ultraschall.

Deinem Kind wird es nicht schaden, aber trotzdem würde ich mich für Dich freuen, wenn Du es diesmal schaffst, den Mund aufzumachen und zu sagen, daß das so nicht geht. :-)

Beitrag von fratzi03 10.11.10 - 13:49 Uhr

Hallo du,

du musst dir keine Sorgen machen, dass deinem Krümel durch den Druck vom US was passieren könnte - er ist wirklich gut geschützt.
Aber du darfst ruhig etwas sagen, wenn es dir unangenehm ist oder sogar weh tut.
Bei mir war es meistens besonders unangenehm, wenn z. B. der Kopf vermessen wurde, weil der ziemlich früh schon tief im Becken war.
Hab dann auch was gesagt und der FA hat den Druck etwas vermindert.
Trau dich

alles Gute und liebe Grüße

Fratzi