Wie sind eure ersten 3 Monate in der Schule gelaufen? Montessorischule

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von annette1303 10.11.10 - 14:04 Uhr

Hallo,

mein Sohn wurde vor 3 Monaten eingeschult und hat sich ganz gut eingelebt. Da an seiner Schule ein sehr speziellen Konzept angewandt wird (Montessori-Ansatz) bin ich etwas unsicher.
Es gibt sehr viele Freiarbeitsstunden und die Kinder dürfen sich selbst Aufgaben suchen. Es gibt sehr wenig Frontalunterricht. Es gibt einen klassenübergreifenden Unterricht von der ersten bis zur dritten Klasse, was ich sehr schön finde und meiner Meinung nach gut funktioniert.

Er war erst 5 als er eingeschult wurde und es ging sehr soft los. Sie haben in den ersten Wochen nur gemeinsame Plakate gemalt, sind in den Schulgarten gegangen etc. Da er vorher schon alle Buchstaben und Zahlen kannte, hatte er es leicht und kann jetzt trotzdem schon ein wenig lesen und ganze Sätze schreiben, natürlich noch mit vielen Rechtschreibfehlern. Er hat schon das erste Konfettiheft durch und das Flex und Floheft ist auch zu zweidritteln fertig. Trotzdem will die Lehrerin ihm kein neues Heft geben!?

Was mich ein wenig stört ist, dass ich überhaupt nicht weiss, was er den ganzen Tag in der Schule macht? #schwitz
Wie sieht das bei euch aus?

Viele Grüße
Annette

Beitrag von tauchmaus01 10.11.10 - 14:32 Uhr

Habt ihr denn keinen Elternsprechstunden?
Was erzählt denn Dein Kind?

Mona

Beitrag von annette1303 10.11.10 - 14:50 Uhr

Doch, wir hatten schon einen Elternabend, da konnte ich leider nicht hingehen, weil ich einen Abend die Woche arbeite und dummerweise dieser Termin genau auf diesen Wochentag fiel. Aber mein Mann war da und beim nächsten Elternabend kann ich dabei sein.

Mein Sohn erzählt leider nicht so viel, wei Kinder in dem Alter eben ihre sehr subjektive Sicht schildern.....Ich sehe nur seine Materialien und das sind nur ein paar Hefter mit Übungen und das Flex und Flo Heft und das Confettiheft.

lg Annette

Beitrag von sina236 10.11.10 - 21:37 Uhr

hallo anette,
ich finde, das hört sich doch toll an?! gerade dieser softe start ist es, was den ganz jungen schülern oft fehlt. mögen sie kognitiv auch weit sein, emotional sind sie oft einfach noch kindergartenkinder. ich finde das richtig schön, dass es bei euch so zwanglos los geht.

bei uns hier gabs auch 5jährige, die eingeschult wurden (regelgrundschule). und es gibt erhebliche probleme. besonders im integrations und konfliktbereich (sozial eben). auch mit 6 jährigen noch. ich denke, das liegt nicht zuletzt daran, dass diese grundschulen auf so junge schüler gar nicht eingerichtet sind. sie müssen viel zu viel selbständig machen, arbeitsblätter müssen tag für tag ausgefüllt werden in einer vorgegebenen zeit und eben des macht dann dem ein oder anderen doch zu schaffen. gräm dich nicht wegen dem, was er nicht darf. sprich das an, dass er evtl zusatzaufgaben bekommt, wenn er wirklich unglücklich ist mit unterforderung (glaub ich aber gar nicht). irgendwo muss es ja auch einen durchschnitt geben. wem nützt es, wenn einer voran sprintet und die anderen hängen hinten an.

falls du die möglichkeit hast, kannst du ihn nachmittags auch selbst noch "fordern" oder eben genügend ausgleich geben, das ist genauso wichtig.

sina

Beitrag von anira 10.11.10 - 16:34 Uhr

das gefphl gar bnet zu wissen was ein kind den tag in der schule macht ist normal und auch egal in welcher schulform
es ist einfach so sogenau wissen wir net was die kinder da machen und tun
gefällt mir bis heute nicht;)

Beitrag von brotli 10.11.10 - 18:10 Uhr

hallo

am elternsprechtag kann man alles ansehen. müsste bei euch doch auch so sein?

also den ordner deines kindes und die arbeiten die er dort gemacht hat.
und wenn du einen allgemeinen blick gaben willst, dann frag einfach mal nach, ob du mal 2 stunden dabei sein darfst. dann siehst du mal den unterricht und was gemacht wird. bei den meißten kann man das mal so machen nach einer gewissen zeit.

l.g.