Schlafzimmertemperatur

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von piga 10.11.10 - 14:17 Uhr

Sagt mal, wie bringt ihr bitte eure Schlafzimmertemperatur auf 16-18 Grad??????
Bei uns im Schlafzimmer ist Heizung aus, Beide Fenster offen, und laut unserem Babyphone mit Camera (ich glaube Babycare oder so) ist es immer 19/20 Grad, wenn ich die Türe schliesse. Wenn ich sie öffne und die Wärme von Küche u Wohnzimmer aus der unteren Etage nach oben kommt, sind es teilweise zwischen 21-24 Grad und ja eigentlich viel zu warm.

Wie bringt ihr die richtige Temperatur ins Zimmer???

Lg
Gaby

Beitrag von jiny84 10.11.10 - 14:20 Uhr

Bei uns ist es immer zwischen 19 und 20 Grad im Schlafzimmer,lüfte kurz morgens dann fenster wieder zu,die türe ist den ganzen tag auf,weil ich ja immer rein und raus muss zum wickeln

Beitrag von canadia.und.baby. 10.11.10 - 14:22 Uhr

17-18 Grad trotz offenem Fenster :)


Bei mir im Schlafzimmer ist es schon deutlich kälter.

Beitrag von jumarie1982 10.11.10 - 14:22 Uhr

Huhu!

Wir haben im Schlafzimmer nachts auch Heizung aus und Fenster weit auf.
Je nach Aussentemperatur lasse ich das Aussenrolle weiter oder weniger weit runter. Wir haben immer (ausser im Hochsommer ;-) ) irgendwas zwischen 16 und 18 Grad.

Wie schaffst du es denn bei Temperaturen um den Nullpunkt draussen trotz offenen Fenstern 20 Grad zu haben?
Kippst du nur?

LG
Jumarie

Beitrag von thalia.81 10.11.10 - 14:26 Uhr

Ganz ehrlich, bei 16° könnte ich nicht schlafen. *Bibber*

Ich finde 17,5° schon kalt. Ich bin froh, wenn wir es auf 18° schaffen. Wir heizen das Schlafzimmer nicht, aber bei Frost könnte ich nie mit gekipptem Fenster schlafen.

Bin mir sicher, dass es meinem Baby bei 16° auch zu kalt wäre. Er hat ja so schon manchmal super kalte Händchen und ein kaltes Näschen, trotz Alvi-System, das wir in sämtlichen Varianten durchprobiert haben.

Beitrag von berry26 10.11.10 - 14:30 Uhr

Fenster ist gekippt in der Nacht und vorher wird ordentlich gelüftet. So haben wir 6-9 Monate im Jahr zwischen 16 und 18 Grad im Schlafzimmer.

Beitrag von mukmukk 10.11.10 - 14:49 Uhr

Hallo Gaby!

Die Frage stelle ich mir auch... Trotz ausgeschalteter Heizung (nachts) im KiZi und gründlichem Lüften vor dem Schlafengehen haben wir nie unter 20 Grad im KiZi. Auch unser Schlafzimmer ist nie kälter und da ist die Heizung immer komplett aus (auch tagsüber). In der übrigen Wohnung haben wir die Thermostate auf 21 Grad eingestellt und die Heizungen bullern nicht sonderlich.

In einer Mietwohnung, die nicht nur aus Außenwänden besteht, halte ich es für fast ausgeschlossen, ohne Klimaanlage jemals Temperaturen von 16-18 Grad zu bekommen - ausser vielleicht im Altbau Souterrain! #augen

Theoretisch müsste man wohl die Türen immer geschlossen halten und bei offenem Fenster schlafen.

Ich kann nur sagen: Uns gehts gut, wir sind im Verhältnis zu anderen wenig krank (*aufholzklopf*) und schlafen bestens. Dann sind es halt 20/21 Grad, was solls!?

LG,
Steffi mit Finja (knapp 18 Monate)

Beitrag von sonne_1975 10.11.10 - 14:50 Uhr

Wir haben geschlossene Fenster und 18 Grad drin. Vielleicht ist der Thermometer kaputt?

Kann mir kaum vorstellen, dass es bei geöffneten Fenstern 20 Grad sein soll.

Oder sogar 24.

Beitrag von dominiksmami 10.11.10 - 14:56 Uhr

Huhu,

wir haben mit geschlossenem Fenster abens zwischen 16 und 18° im Schlafzimmer ( tagsüber wurde durchgehend gelüftet).

Wirklich was machen ausser gut lüften und halt die Tür geschlossen halten kann man eigentlich nicht.

lg

Andrea

Beitrag von sabrinaa81 10.11.10 - 14:58 Uhr

Meine Mietwohnung ist ziemlich blöd geschnitten und unser Schlafzimmer ist von Außenwänden umgeben und da wo die Tür ist, gehts in den Hausflur (ist ein 2 Familienhaus).

Wir haben ohne Heizung 12-15 grad. Je nachdem wie kalt es ist.
Also mach ich Abends die Heizung an, so dass wir auf 18 Grad kommen und so schlafen wir dann.

Und selbst bei 18 Grad hol ich Ben manchmal noch mit unter meine Decke wenn er sich zu kalt anfühlt.

Beitrag von dominiksmami 10.11.10 - 15:29 Uhr

ehrlich?

dann würde ich den Schlafsack wechseln.

Temperaturen um 15° sind gar kein Problem.

Die Händchen werden meist kalt, aber der Nacken ist dann schön warm.

lg

Andrea

Beitrag von mauz87 10.11.10 - 15:34 Uhr

Wir haben nie 16/18 Grad gehabt, auch damals im KH nciht wo wir lagen!

Bei uns ist Heizung an.Auch damals wo unsere Große bei uns im Schlafzimmer geschlafen hatte.Es war alles super. Wenn Beide Fenster auf wären udn Heizung aus dann hätten wir schnell die Temperatur von draußen auch im Schlafzimmer.


Beitrag von tragemama 10.11.10 - 16:29 Uhr

Bei uns ist es deutlich kühler, wir schlafen immer bei gekippten Fenstern.

Andrea

Beitrag von schnecke31031986 10.11.10 - 17:39 Uhr

Schön das es bei euch so warm is lach

Wir schlafen bei 13 grad..Und Michelle macht das nichts aus..wenn der ofen an ist sind so 17 grad und das finde ich Optimal..also michelle ist das kalte schlafen gewöhnt.. lg josie