Essensplan für einen 5-6 monatealtes Baby ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von utziputzi 10.11.10 - 14:21 Uhr

hallo ihr lieben,

wie sieht bei euch der essensplan aus ;-)

ich pumpe nur noch abends ab und gebe meinem zwerg die milch aus der flasche so ca. 80 ml und dann die pre von aptamil.

mittags ein bisschen döschen (kürbis, karotte, apfel, pastinaki von HIPP) und dann noch ein bisschen pre-milch.

ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie viel man geben soll und was darf man den schon alles geben?

würde mich über eure antworten freuen.

#liebdrueck

Beitrag von reveal 10.11.10 - 14:32 Uhr

Hallo,

mein Kleiner wird am Sonntag 6 Monate alt. Er isst Mittags Brei (Gemüse mit Kartoffeln und Fleisch) und schafft da immer so zwischen 150 und 200 Gramm. Die restlichen Mahlzeiten (früh, nachmittags, abends und nachts) wird er noch gestillt. Er durfte aber jetzt ab und zu schon mal auf einem Brotkanten rumkauen und an einer Banane lutschen.

Ich denke, wie viel Brei Dein Baby will, merkst Du daran, wie viel es isst. und bei der Milch ist es doch eigentlich das Gleiche.

LG reveal

Beitrag von rote-hexe 10.11.10 - 14:42 Uhr

Also morgens (je nachdem wann die Dame aufsteht) 1-2 Flaschen,wenn wir frühstücken geb ich ihr meist einen Zwieback zum Kauen oder schlage Banane zu Brei.Mittags bekommt sie selbstgekochtes(das variiert von Möhrchen und Kartoffeln über Brokkoli oder Fenchel etc...,Fleisch haben wir noch keins).Nachmittags dann Falsche,abends je nach Zeit eine Zwischenmahlzeit,Zwieback mit Fencheltee und Früchte(aus Glas oder z.B. gekochter Apfel).Vor dem Zubettgehen immer eine Flasche.Wieviel die kleinen Zwerge essen hängt oft vom Tag,Rhythmus und Allgemeinzustand ab.Ich richte das immer danach wie lange sie schläft.
Liebe Grüße,und falsch amchen kann man fast nix