Sankt Martin

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von ratte_mi 10.11.10 - 14:34 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich weiß nicht was ich machen soll. Heute ist bei uns der große Sankt Martins Umzug in der Stadt und eigentl. wollte ich mit meinem Söhnchen (4) da hin, weil schon die Martinsfeier im KIGA blöd ins Wasser gefallen ist. Die Laterne braucht ja auch mal Ausgang ;-)
Naja...nun regnet es schon den gesamten Tag...hinzu kommt das ganze beinhaltet eine Busfahrt von fast einer 3/4std. (wir wohnen ziemlich Abseits) und der Umzug fängt auch erst um 18Uhr an...alles in allem...würdet ihr das ganze auf euch nehmen? Und im schlimmsten Fall mit einem hundemüden Kind Abends noch eine solche Fahrt...*seufz*
Mein Verstand sagt "Lass es lieber!" Aber mein Gefühl redet mir nen schlechtes Gewissen ein, wenn ich es nicht mache *g*

Danke schonmal für eure Antworten :-)
LG Mi


Beitrag von koerci 10.11.10 - 14:36 Uhr

Also wenn es hier so weiter regnet, wie schon den ganzen Tag, gehen wir nicht zum Umzug. Bei uns ist der auch heute, um 18 Uhr.
Im Regen macht das keinen Spaß.

LG
koerCi, die extra ne Laterne gebastelt hat #schmoll

Beitrag von mili21 10.11.10 - 14:36 Uhr

Hast Du es ihm denn schon erzählt?
Wenn nicht, dann laß es lieber!
LG! Mili

Beitrag von ratte_mi 10.11.10 - 14:38 Uhr

Ja natürlich. Nach dem das mit der Martinsfeier wie gesagt so blöd gelaufen war, haben wir abgemacht, das wir eben dann zum Martinszug gehen.
Deshalb ja auch das mit dem schlechten Gewissen *seufz*

LG Mi

Beitrag von mili21 10.11.10 - 14:45 Uhr

Tja, dann würde ich in den sauren Apfel beißen...versprochen ist versprochen!
Oder Du bietest ihm eine Alternative, Licht aus, Singen und Süßigkeiten. Was ist denn mit Nachbarskindern? Blöde Situation, Lust hätte ich auch nicht, wir gehen trotz des schlechten Wetters auch los.

Beitrag von ratte_mi 10.11.10 - 14:53 Uhr

Nachbarskinder gibt es hier keine...ich fahr mit meinem Kleenen wenn alleine.

Ja eben genau so sehe ich das auch...*seufz* Na ich schau mal wie er gleich drauf ist wenn ich ihn vom KIGA hole...wobei Lust haben die Kids ja eh immer *g*

Beitrag von mili21 10.11.10 - 14:57 Uhr

Ja, leider :-)) Dann versuchs mit Diplomatie :-)) Vielleicht klappts! Viel Glück!
Mili

Beitrag von barbara67 10.11.10 - 17:08 Uhr

Fahr hin, dann ist Söhnchen eben müde, aber glücklich.
Barbara

Beitrag von alocin1970 10.11.10 - 20:32 Uhr

Der Wettergott hatte ein Einsehen, jedenfalls hier. Es hat bis 17.55 Uhr geschüttet und ich war am Ende: drei Kinder regensicher anziehen, Kinderwagen regensicher machen, 3 Laternen in Tüten verpacken, das Geheule des Zweitklässlers, weil er so die Kerze nicht anmachen konnte, dann ging wie immer ein Laternenstab meines Mittleren kaputt (und der Ersatzstab unauffindbar) - kurz: Ich war bedient! Und dann hörte es eben doch auf. Richtig Spaß hatten meine Kinder nicht, jedenfalls die beiden Kleineren, ihnen ist so was eigentlich immer zu laut, zu voll, der Mittlere heulte, weil er müde war (er hat den Mittagsschlaf verweigert, ich wusste schon, warum er ausnahmsweise mal schlafen sollte). Mein Großer, der mit seiner Klasse ging, fand es super - und ich auch. Ich habe aus vollem Hals mitgesungen.

Jetzt ist die Kleine im Bett, die beiden anderen "schnörzen" in der nachbarschaft, und das finden sie immer super ...

Morgen ist der nächste Zug, der vom Kindergarten ... Da soll das Wetter richtig mies werden.

LG

Beitrag von sonnenblume220201 11.11.10 - 08:37 Uhr


........... Regenjacken an und los...

Beitrag von mili21 11.11.10 - 12:04 Uhr

Hallo!
Und? Seid Ihr los oder nicht? Wir sind pitschepatsche nass geworden und kaum eine Laterne hat überlebt. Trotzdem hats Spaß gemacht.
LG! Mili

Beitrag von ratte_mi 14.11.10 - 15:46 Uhr

hallo,
nein, wir waren nicht. Der kurze war schon völlig müde als er vom KiGa kam und das Wetter wurde irgendwie minütlich schlimmer, da haben wir uns auf kuscheln mit Geschichte und ein Memorie-Turnier geeinigt :) War auch anstrengend!
Ich glaub für nächstes Jahr muss ich etwas besser planen...in zwei Jahren ist es eh Pflicht..dann ist er in der Schule #huepf

LG Mi