Hospitation im Unterricht

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von leefu 10.11.10 - 14:35 Uhr

Hallo!

Jetzt werde ich doch etwas nervös. Demnächst wird jemand vom Amt in meinem Unterricht hospitieren - 90 Minuten lang!!!!#schwitz#schwitz#schwitz

Hatte das schonmal jemand und wie wars? Wurden Fragen gestellt, wenn ja, in welche Richtung? Also fachliche Fragen wird es wohl eher nicht geben und wenn, wäre das kein Problem. Aber was könnten die denn noch so von mir wissen wollen. Oh Gott, was wenn ich anfange zu stottern, zu zappeln, zu kichern oder generell durchzudrehen????#schwitz#kratz

Beitrag von anarchie 10.11.10 - 14:44 Uhr

Huhu!

das wird in HH ab und an gemacht..vor Beförderungen etc z.B...
Hatte mein Mann auch schon(vor A14 z.B).

Er meinte, die sassen hinten und waren unauffällig.
Nachdem haben sie noche seinen Unterricht gelobt und weg waren sie!

Wird schon!:-)

lg

Beitrag von kati543 10.11.10 - 14:49 Uhr

Da setzt sich nur jemand ganz hinten hin und schaut bei deinem Unterricht zu. Tu einfach so, als ob derjenige nicht da wäre. Danach gibt derjenige dir noch Tipps oder sagt dir eben, dass du alles gut gemacht hast.