Wieso benehmen sich gutaussehende Männer wie weibliche Schlampen???

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ich könnte kotzen!!!!!! 10.11.10 - 14:41 Uhr

Hallo zusammen,

so mal ne Frage: Wieso benehmen sich gutaussehende Männer wie weibliche Schlampen???

Sie lügen, dass ich die Balken biegen, sie poppen fremd, sie lassen keine Gelegenheit aus, wenn eine weibliche Person bereit ist die Beine breit zu machen.

Ich verstehe das nicht? Ich sehe selbst wie ne Bombe aus (ja das kann ich von mir behaupten, ohne das es eingebildet klingt, sondern wegen dem Thema hier) und trotzdem poppe ich nicht alles, was sich anbietet?

Wieso machen Männer das???????????? #heul#heul#heul

Verzweifelte Grüße die nun schon zum 3. verarscht wurde!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-[:-[:-[:-(:-(#klatsch#klatsch#heul

Beitrag von zeitblom 10.11.10 - 14:47 Uhr

"Wieso machen Männer das???????????? "

weil sie es koennen....

Beitrag von frieda05 10.11.10 - 14:48 Uhr

Ich werte das jetzt gerne mal als Frustposting.

Nicht jeder gutaussehende Herr ist ein 7-Sterne-Arschloch. Dir fehlt es schlicht an Menschenkenntniss.

GzG
Irmi

Beitrag von molinalaja 10.11.10 - 15:56 Uhr

#pro

Beitrag von asimbonanga 10.11.10 - 16:33 Uhr

Zustimmung

Beitrag von bambina74 11.11.10 - 14:03 Uhr

*lach*

"7-Sterne-Arschloch" das muss ich mir merken ! :-)

lg

Sabrina

Beitrag von lichtchen67 10.11.10 - 14:48 Uhr

weil sie es können, weil es Spaß macht und weil es immer wieder genug Frauen gibt, die sich einfach so mal flach legen lassen.

Böser Frust, der vergeht auch wieder. es gibt immer einen der verarscht.. und einen der sich verarschen lässt #cool

lichtchen

Beitrag von sorryaberichsehedasso 10.11.10 - 14:49 Uhr

weil männer und frauen, die sich selbst als bombe bezeichnen, meistens auch mal eine im kopf hatten ?!?

schönheit ist nun mal nicht alles ... und ich habe liebe eine feste beziehung zu einem im leben stehenden durchschnittsmann als zu einem schönling, der ohne fremdbestätigung die krise bekommt.

Beitrag von ogottgott 10.11.10 - 14:51 Uhr

... ich habe "... wie weibliche schamlippen" gelesen ...

Beitrag von frieda05 10.11.10 - 14:57 Uhr

#rofl... - auch nicht schlecht. Was quatschen die denn so?

Beitrag von ogottogott 10.11.10 - 15:02 Uhr

na, das wollte ich auch wissen und hab deshalb diesen thread gelesen ...

Beitrag von sniksnak 10.11.10 - 19:38 Uhr

männliche wären noch kurioser #schein

Beitrag von janie79 11.11.10 - 10:00 Uhr

ich auch!!!!!!!!!!!!! #rofl

ui ui... müssen wir uns jetzt gedanken machen? was spielt das gehirn für einen streich mit uns?
#rofl

lg lach

Beitrag von tashtego 10.11.10 - 14:51 Uhr

Wenn du eine Bombe bist, zünde dich woanders. Das ist ja schlimm so zu pauschalieren. Wenn du immer so drauf bist, wundert mich, dass es erst dreimal passiert ist.

Beitrag von gehts noch 10.11.10 - 14:51 Uhr

Ist mir mit Frauen auch schon mehrmals passiert.
Zum p.....en gehören immer zwei.:-p

Was Frauen können, können wir auch.....

Beitrag von aeternum 10.11.10 - 15:02 Uhr

Aloha,

hups.. Du bist ja ziemlich aufgebracht - vermutlich verständlich. Aber hast Du denn mal darüber nachgedacht, auf wen Du Dich da einläßt und warum? Ein wenig hat man doch normalerweise ein Gefühl für sein Gegenüber, sein Verhalten etc..

Meinen Freund würde ich als extrem anziehend, charmant und attraktiv bezeichnen: Offenbar nicht nur ich, wenn ich mir die Geschichten aus der Vergangenheit so anhöre ;-) - trotzdem lege ich die Hand dafür ins Feuer, daß er mich nicht betrügt, und ich bin auch ziemlich sicher, daß das zukünftig nicht passieren wird. Das hat nichts mit seinem Aussehen zu tun, sondern mit seiner Empfindung für mich und mit seiner Einstellung zur Treue, wenn er eine Frau liebt. Wenn er single war, hat er stets mit allem herumgeknutscht (und teilweise auch mehr), das ihm gefiel und nicht bei Drei auf den Bäumen war, sozusagen. Auch mal mit mehreren an einem Abend.. da wollte er aber eben auch nichts anderes und hat das auch nie behauptet.

Einer meiner besten Freunde - ja, ebenfalls auffallen attraktiv - ist völlig anders: Es gibt keine Frau, mit der er je zusammen war, die er nicht betrogen hat. Das passiert bei ihm völlig von selbst und "natürlich" (und wäre vermutlich therapiewürdig), es stört ihn aber auch nicht. Zitat von ihm: "Eine Beziehung ist ein praktischer Zustand, in dem man sich in aller Ruhe nach der nächsten umsehen kann." Klingt wie ein Drei-Sterne-Ar***, das sehen die Frauen sicher oft auch so - mir ist er ein treuer und wunderbarer bester Freund. Mir war aber als wir älter wurden (wir kennen uns seit dem Kindesalter) SEHR schnell klar, daß er so tickt und nicht anders..

Es hat wirklich (fast) nichts mit dem Aussehen zu tun, wie man sich dahingehend verhält. Ist man sehr anziehend (was mit dem Aussehen nichts zu tun haben muß), dann hat man zwar viele Angebote und kann wählen, und meinetwegen werden manche Leute dadurch korrumpiert, aber wenn man ernsthaft verliebt ist, ist sowas doch normalerweise kein Thema..

Viele Grüße,

Ae

Beitrag von tja... 10.11.10 - 15:04 Uhr

hattest also immer gutaussehende Männer, die dich dann verarscht haben bzw fremdgepoppt haben?

Selber schuld... du scheinst eine zu sein, die so gut aussieht, daß also nur ein gutausehender Mann für dich in Frage kommt und der Charakter daher nicht so wichtig zu sein scheint.
Vielleicht hättest du mehr Glück mit einem Mann, der nicht wie Adonis aussieht aber dafür jede Menge Herz und Charakter hat. und zu schätzen weiß, was er an dir hätte und dir somit nicht so kommen würde?


Oder vielleicht liegt es auch daran, daß du zwar wie ne Bombe aussiehst aber im Bett ne Schlaftablette bist? Wärst nicht die erste Frau, die Männer nur haben wollen um sich vor anderen zu schmücken aber im Bett ne richtige Frau wollen, die ihnen besorgt, was sie brauchen und wollen.

Beitrag von badguy 10.11.10 - 15:08 Uhr

Hmm, vielleicht kannst du menschlich nicht das halten, was du optisch versprichst. Und da du ziemlich visuell gesteuert zu sein scheinst, solltest du vielleicht auch mal einen Blick auf den Charakter werfen, bevor du nen Kerl in die Kiste ziehst.

Viele Menschen betonen gerne ihre guten Seiten. Du bist halt ne Bombe, mehr nicht.

Alleine deine Verallgemeinerungen zeigen, dass es dir an anderer Stelle doch arg fehlt...

Beitrag von frieda05 10.11.10 - 15:17 Uhr

Ich möchte hier gerade noch mal schnell anmerken, daß - obwohl hier diverse Male darauf hingewiesen wurde, daß Charakter vor Aussehen geht, nicht jeder gutaussehende Mensch (das Geschlecht sei hier jetzt einmal vernachlässigt...#cool), zwingend ein Charakterschein sein muß. Es gibt tatsächlich eine grandiose Symbiose zwischen Kopf und Hose... #ole!

Beitrag von silk.stockings 10.11.10 - 15:37 Uhr

Irmi, was zum Kuckuck ist ein Charakterschein?

Beitrag von frieda05 10.11.10 - 15:44 Uhr

#rofl...

shit... ist mir doch glatt das olle "w" weggeflutscht.... - Mistding, Blödes #augen!!

Beitrag von zeitblom 10.11.10 - 15:44 Uhr

auf dem bescheinigt eine Frau, dass ein Mann (irgendwo) einen Charakter hat...kommt aber nur sehr selten vor, daher kannst Du von ihm nichts wissen.

Beitrag von silk.stockings 10.11.10 - 15:48 Uhr

Naja, ich habe so ein Schnittchen tatsächlich zu Hause.

Beitrag von zeitblom 10.11.10 - 15:55 Uhr

eingesperrt?? verstehe, Wertsache....

Beitrag von silk.stockings 10.11.10 - 15:59 Uhr

Angekettet. #cool