Hilfe, ab wann Elternzeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mukki84 10.11.10 - 15:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

es ist doch zum Mäusemelken!
Dieser ganze Papiermüll!

Ich brauche dringend eure Hilfe.
Ab wann beantrage ich Elternzeit?
Ab Geburt des Kindes, oder nach Ablauf des Mutterschutzes?
Beides ist wohl möglich, (laut Elterngeldstelle).
Aber wo sind da Unterschiede, die Zeit verlängert sich doch nicht#kratz

Ich möchte übrigens 2 Jahre in Elterneit gehen.
Mein ET ist der 25.12.2010 würde dann bis zum 24.12.2012 Elternzeit anmelden, oder???

Hoffe ihr versteht mich, ich versteh nämlich gar nix mehr!
Vielen Dank schonmal,
#winke Nicole, 34. SSW

Beitrag von happy_nose 10.11.10 - 15:05 Uhr

Soweit ich mich erinnern kann beginnt die Elternzeit ungeachtet des Mutterschutzes mit Geburt des Kindes. Es ist richtig, daß sich, wie Du schreibst, die Zeit nicht verlängert.

Und es ist auch richtig, daß bei 2 Jahren Elternzeit diese am Tag vor dem 2. Geburtstag Deines Kindes endet. Du hast also alles richtig verstanden.

Anke mit #stern, Felix (2 1/2 J.) und #ei 8+6

Beitrag von mukki84 10.11.10 - 15:09 Uhr

Ui, danke für die schnelle Antwort.
Aber wieso gibt es die Zwei Varianten?

Irgendwie müssen da ja Unterschiede sein?!
Vielleicht weiß ja jemand Bescheid?

Beitrag von jupiterjones 10.11.10 - 15:16 Uhr

Hi!

Also, im Ergebnis - nämlich, dass deine Elternzeit dann am 24.12.2012 endet - gibt es keinen Unterschied. Elternzeit wird immer ab ET genommen, allerdings zählen die 8 Wochen des Mutterschutzes streng genommen, nicht dazu. Heißt: Du reichst zwar 2 Jahre Elternzeit ab ET ein, aber tatsächlich sind es 22 Monate Elternzeit plus 2 Monate Mutterschutz vorher... genauso "blöd" verhält es sich ja auch mit dem Elterngeld, dass man, genau genommen, auch nicht für 12 (bzw. 14) sondern für 10 (bzw. 12 Monate) bekommt, da ja vorher noch 2 Monate Muttschutzgeld gezahlt wird.

VLG Sabrina

Beitrag von binipuh 10.11.10 - 15:15 Uhr

Hallo Nicole,

die Elternzeit muss spätestens 7 Wochen vor Beginn beantragt werden.
§ 16 Abs. 1 BEEG
D.h. Du hast nach der Geburt eine Woche Zeit, wenn Du diese direkt im Anschluss an den Mutterschutz nehmen möchtest.
Für uns Frauen ist es einfacher.
Der Vater kann natürlich auch Elternzeit ab der Geburt beantragen.
Hier könnte es nur mit den 7 Wochen vorher etwas problematisch werden.
Ich denke, es kommt in solchen Fällen aber auch immer auf den Arbeitgeber an.
Sofern man- oder in diesem Fall besser Mann - es rechtzeitig bekannt gibt, dürfte auch eine kürzere Vorlaufzeit kein Problem sein.

Bei 2 Jahren endet die Elternzeit bei Dir am 24.12.2012.

Liebe Grüße

Bini

Beitrag von mukki84 10.11.10 - 16:37 Uhr

Danke euch allen:-)