Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnyjessi 10.11.10 - 15:09 Uhr

Also ich bin heute NMT +3. Habe gestern einen SST gemacht, der negativ war. Heute habe ich meinen Mumu ertastet um zu "gucken" ob die Pest sich irgendwie ankündigt. Nun meine Frage. Müsste mein Mumu nicht weich und offen sein und tief sitzen, wenn die Mens ansteht? Meiner ist nämlich hart, geschlossen und fast nicht zu erreichen. Was soll ich davon halten?

Danke vorab für eure Antworten Gruß Jessi

Beitrag von flunky 10.11.10 - 15:16 Uhr

Hi Jessi,

das heisst leider noch gar nicht's.
War im letzten Zyklus bei NMT+2 als die Pest dann doch noch kam :-[
Hatte bei NMT+1 neg getestet und der MuMu war abends noch quasi unerreichbar und fest. Ganz früh morgens sah es dann eben schon ganz anders aus.

LG + ich halte Dir die Daumen #klee