WAF gerade auf PRO 7 so traurig

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von augustmama06 10.11.10 - 15:24 Uhr

HAllo

Schaue grad We are Family ich finde es grad richtig trautig....
mir liefen grad richtig die Tränen als sie das Lied bei der Beerdigung spielten :-(

Warum ich das schreibe weiß ich nciht...musste es einfach mal los werden!!

LG Desi

Beitrag von vogelscheuche 10.11.10 - 15:28 Uhr

Was ist Kim passiert? Habe grad erst eingeschaltet.

Super traurig.

Beitrag von augustmama06 10.11.10 - 15:35 Uhr

HI

Sie hatte einen tödlichen Verkehrsunfall. Ein Lastwagen ist Rückwärts gefahren ohne sich zu vergewissern ob da jemand ist und ist dann über Kims Kopf gefahren ...sie ist vorher gestürzt!!
In der Strasse wo das passiert ist hatte der LKW auch gar nicht rein fahren dürfen!!

LG

Beitrag von 2joschi 10.11.10 - 16:23 Uhr

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.....................#kratz Entweder es ist mal wieder, wie vieles andere bei diesem Format, ein Fake. Dann finde ich es total geschmacklos. Falls nicht, verstehe ich nicht, warum man dazu das Fernsehen braucht??????!!!!!!!!!!!!

Will die Familie nicht in Ruhe den Tod ihres Kindes verarbeiten????

Ich fand Vater und Mutter verdammt gefasst. Wüsste nicht ob ich so gefasst wäre.....................

lg

Beitrag von katrinredrose 10.11.10 - 16:46 Uhr

also ich glaub das war nicht echt.
welche familie geht denn damit ins TV?

habe auch mal den namen der verstorbenen gegoogelt und keinen einzigen treffer gehabt

Beitrag von 2joschi 10.11.10 - 16:51 Uhr

Also wenn das gespielt war, ist das echt krank, oder???? Kennt man langsam keine Tabus mehr..................#aerger

Ich find das langsam echt übel!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von tanjamatze 10.11.10 - 19:29 Uhr

http://www.fnp.de/tz/region/lokales/erinnern-an-kim_rmn01.c.8047331.de.html

Klar, ganz viele

Beitrag von sophieswelt 10.11.10 - 16:56 Uhr

Ja, ich habe es auch gerade gesehen und musste auch gleich heulen, als das Lied gespielt wurde. Allerdings habe ich mich auch gefragt, wie man mit so einer Thematik an das Fernsehen gehen kann...obwohl mir die Eltern nich unbedingt mediengeil vorkamen...

Naja, grenzwertig is es schon.

Beitrag von vergeslich 12.11.10 - 23:25 Uhr

Es ist nicht gespielt. Ich kenne die Familie von früher.

Warum sie damit ins Fernsehen gegangen ist, weiß ich aber auch nicht. Kann es auch nicht verstehen, denn ich würde auf jedenfall anders trauern. :-(

Beitrag von scotland 10.11.10 - 17:01 Uhr

Ich habe die Folge nicht gesehen und sollte eigentlich nichts dazu schreiben.

Früher (vor vielen Jahr), als WAF noch eine halbe Stunde ging, habe ich es total gerne angeschaut, einfach, weil man sehr normale Familien in ihrem Alltag gezeigt hat und man sich oft Anregungen holen konnte.

Ich finde heute werden bei WAF Leute oft sehr vorgeführt und sicherlich ist sehr viel nicht echt. Schade.

Manche Themen gehören einfach nicht ins Fernsehen - zumindest nicht in der Form, dass ein Kamerateam die Beerdigung eines Kindes filmt, wenn ich das richtig verstanden habe.

LG
Scotland

Beitrag von 2joschi 10.11.10 - 18:32 Uhr

Da ging es um eine Familie, die ihre Tochter (ich glaube 6-7 Jahre alt) bei einem Autounfall verloren hat.

Wie schon geschrieben-falls das ein FAke ist, war es verdammt geschmacklos. Der Kindersarg und die Beerdigung wurde gezeigt etc.

Da hörts echt langsam auf...............

Beitrag von wismarli 10.11.10 - 19:55 Uhr

Guten Abend.

Ich habe mich zurueckgehalten,aber als das Lied bei der Beerdigung kam liefen mir die Traenen.
Zum Glueck kam meine Mutter sonst haette ich Rotz und Wasser geheult.

Wie ging es denn aus?

LG wismarli

Beitrag von ida-calotta 10.11.10 - 20:42 Uhr

Die heute Story scheint der Wahrheit zu entsprechen:

http://www.fnp.de/tz/region/lokales/erinnern-an-kim_rmn01.c.8047331.de.html

LG Ida