Frage zum Testen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lierk 10.11.10 - 15:32 Uhr

Also ich hab vorhin schon geschrieben, dass NMT bei mir so zwischen dem 14. und 16. sein müsste.

Ich bin eigentlich nicht so der Typ, der vorher testet, aber am 13. hat mein Mann GEburtstag. Es wäre natürlich, wenn es denn dann geklappt haben sollte, ein tolles GEburtstagsgeschenk... Würdet Ihr es wagen und am 13. testen oder würdet Ihr trotzdem warten?

Beitrag von hanni2711 10.11.10 - 15:34 Uhr

Mit einem 10er könntest du es ja versuchen. Ich hab selbst bei ES+10 positiv getestet.

Alles Gute

Beitrag von wartemama 10.11.10 - 15:35 Uhr

Ich würde es wagen.... wäre wirklich ein tolles Geburtstagsgeschenk. Wenn Du allerdings bei einem "negativ" den ganzen Tag niedergeschlagen wärst, würde ich ggf. doch noch ein paar Tage warten.

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von lierk 10.11.10 - 15:36 Uhr

HAb ich auch erst überlegt, aber das wird schon nicht so sein!!!! Wäre ja auch ne tolle Ablenkung dann... Wir bekommen abends Besuch und ich werde schön kochen, von daher bin ich beschäftigt und könnte mich auf andere Sachen konzentrieren!!!!

Beitrag von haesi-20 10.11.10 - 15:38 Uhr

Bin neu...

Was heißt denn mit nem 10er???

Hab ein ähnliches Problem

LG

Beitrag von wartemama 10.11.10 - 15:42 Uhr

Ein 10er ist grob gesagt einfach ein Frühtest; er ist empfindlicher als die Tests, die man erst ab NMT anwenden kann (das wären dann 25er).

LG wartemama

Beitrag von lierk 10.11.10 - 15:42 Uhr

10er Tests schlagen schon bei einem niedrigeren hcg wert an... normale Test sind 25er...

Beitrag von hanni2711 10.11.10 - 15:43 Uhr

Das bedeutet, dass der Test schon ab 10 mlU/ml Urin anschlägt. Ein Frühtest also. Es gibt da auch noch die 25er auf dem Markt. Die sind natürlich nicht so empfindlich und schlagen erst später an.

Beitrag von minimaus2011 10.11.10 - 16:22 Uhr

ich würde es auch wagen ein versuch ist es wert. Und es wäre ein wirklich schönes geschenk. Willst du Ihm dann den positiven Test verpacken und schenken? Wenn er positiv ist dann kannst du doch auch dein Bauch anmalen und Papa 2011 oder so drauf malen. ;-)

Beitrag von babybauch2011 10.11.10 - 16:40 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917650/544007

glaube wir sind fast gleich
denke nmt ist bei mir der 17.

hab am 12.11. geb und schau mal in meine vk

lg