auch ne frage zur elternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2engelchen6 10.11.10 - 15:45 Uhr

sagt mal, ist es eigentlich möglich, dass der mann ab der geburt elternzeit nimmt und die frau dann an den mutterschutz anschließend die elternzeit übernimmt? hat da irgendwer nen plan? oder weiß jemand ne gute und verständliche seite dazu?

hab zwar noch zeit aber das geht mir so durch den kopf ...
danke euch

Beitrag von mai75 10.11.10 - 15:47 Uhr

Ich meine das geht. Zum Elterngeldantrag gibts ein Informationsblatt, da wird das genau beschrieben. Kann man Online als PDF zusammen mit dem Antrag herunterladen.
Google einfach mal "Elterngeld Antrag".

Beitrag von 2engelchen6 10.11.10 - 15:49 Uhr

cool, danke!!

Beitrag von star-gazer 10.11.10 - 15:54 Uhr

Klar, das geht. Allerdings wird Dir ja die Mutterschutzzeit incl. dem Geld auch als Elterngeld-Monat angerechnet. D.h. ihr verbraucht in den 2 Monaten nach der Geburt 4 Anspruchsmonate! Aber dafür seid ihr eben beide gleichzeitig zuhause ... ist ja auch schön ;-)

Mein Mann wird voraussichtlich erst im 2. Jahr oder Ende des 2. Jahres seine Monate nehmen.
Wir lassen das Elterngeld auf 2 Jahre geteilt auszahlen.
Grüße! #winke

Beitrag von sanella.muc 10.11.10 - 15:58 Uhr

Grundsätzlich musst du zwichen EZ und EG unterscheiden.
EZ könnte ihr beide paralell 3 Jahre nehmen,

Aber beim EG ist das natürlich anders.
Er kann ab der Geburt auch EZ+EG nehmen, mind aber 2 Monate. Beachte aber, dass er mind. 8 Wochen vor Geburt beim AG das beantragen muss. In der Regel schwierig, da man den ET nicht genau kennt.

Während deiner Mutterschutzzeit werden dir schon die ersten 2 Monate Elterngeld angerechnet.

Beitrag von 2engelchen6 10.11.10 - 16:02 Uhr

ganz schön kompliziert das alles. na zum glück hab ich noch ne menge zeit mich da genauestens zu informieren und durchzuarbeiten :)

ich danke euch für eure antworten! bis zur nächsten frage! :)