Schwanger und mein man schaut mich garnicht mehr an.

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mmmmmmmmmmmmm 10.11.10 - 16:36 Uhr

und zwar durch meine gewichtszunahme. ich hab noch 12 wochen bis zum ET und hab nun schon 15 kilo zugenommen:-(.

Mein mann meinte nur mal das ich ein fetten arsch bekommen hab, ja das weiß ich.Und dann stand ich mal nackt vor ihm hab seine hände an meine brust gemacht und er machte sie wieder weg und meinte dann nur das es ekelig sei weil sie so groß geworden sind, das gefällt ihm nicht.

ich dagegen find sie sehr gut.#kratz

Nackt schaut er mich garnicht mehr an und kuscheln, ja vielleicht mal aber eh nur im duneln.

ich bin sowas von depri deswegen, es ist ja auch verletztend.

Ich hab mit 45 kilo angefangen und bin nun beo 60 kilo, bei ner gr. von 1,63m.

Hoffentlich wird es nach der ss wieder besser.

Lg

Beitrag von claudi2712 10.11.10 - 16:41 Uhr

Ein liebenswertes Kerlchen hast Du Dir da zum Mann genommen....

`nen Rat wolltest Du ja nicht...

Alles Gute,

Claudia

Beitrag von sophieswelt 10.11.10 - 16:44 Uhr

Hey du,

ach mensch, das würde mich auch sehr verletzen....warum sind Männer manchmal nur so unsensibel? Ich meine, hallo??? Dein Gewicht is doch jetzt auch noch vollkommen okax, klar, 15 Kilo sind ne Umstellung, aber dass dein Mann dich so behandelt, finde ich sehr gemein. Dass er deine Brüste als eklig bezeichnet is auch mehr als grenzwertig. Will mal wissen wie seine aussehen, wenn die Milch produzieren. Tz...Rindvieh. Sorry, aber sowas verstehe ich absolut nich. Lass dich bloß nich so behandeln.

Ich wünsche dir alles Gute.

Beitrag von mmmmmmmmmmmmm 10.11.10 - 16:51 Uhr

Danke, ich find meine brust echt schön, es hängt nichts, und übermäßig groß ist sie auch nicht.

So hätte ich die für immer;-), er sagte mir früher immer( weil ich über meine kleine brust geschimpft hab) das er sie so gut findet wie sie jetzt ist.

Ich muß sagen das es meine 3ss ist, er hat sich auch bei der letzten ss abgewandt aber nicht so arg wie jetzt, ok da hab ich am ende der ss 58 kilo gehabt das hab ich nun übertopt , aber trotzdem.

Er kan auch leib sein, er macht seine sprüche, und ich geh dann woanderst hin er kommt mir dann nach und sagt das es so nicht gemeint war und nimmt mich in den arm.
Kann es aber nicht sein lassen mich hoch zuziehen.#aerger

Beitrag von dodo0405 10.11.10 - 16:45 Uhr

"Ich hab mit 45 kilo angefangen und bin nun bei 60 kilo, bei ner gr. von 1,63m. "

Naja...

Beitrag von mmmmmmmmmmmmm 10.11.10 - 16:47 Uhr

Und weiter, Naja............... wolltest doch bestimmt noch was schreiben.

Beitrag von dodo0405 10.11.10 - 16:54 Uhr

Naja, bei einem Großteil der "Normal"-Frauen mit Kleidergröße 36/38 ist das auch un-schwanger ganz normales Gewicht.

So gesehen denke ich, dein Mann steht auf mager und kann generell mit schwanger nichts anfangen. Mit 60 Kilo auf 1,63 m hat man aber definitiv keinen "fetten Hintern"

Mein Partner hat, als ich im 8. Monat schwanger war (und ich hatte schöne 72 Kilo bei 1,58m) zu mir gesagt, ich sei noch nie so schön und sexy gewesen wie schwanger...

Beitrag von rittmeisters 10.11.10 - 16:57 Uhr

Den Typen würd ich treten, dieser Herr, treibt dich nach der Geburt in eine Magersucht....

Bei 1.63 cm nur 45 kilo ist jawohl mehr als Grenzwertig.... Mein Gott, ich bin knappe 1.70 und habe 65 kilo drauf, bin ich nach seiner Meinung ein Wal???

Also soooo riesig kann deine Brust ja nun auch nicht geworden sein, steht er denn eher auf Burschikos als auf Fraulich???
Lass dir von Ihm bloß nix einreden...
Meine Freundin hatte auch so einen Liebrezenden Herren, der hat sie mit seiner Anstellerei nach der Geburt dazu gebracht das sie das Rauchen anfing (zügelt das Hungergefühl) und glatt in eine Magersucht rutschte.
Sie wog bei 1,76 bloß nur noch 46 kilo... sah total dumm aus... Heute hat sie es selbst eingesehen und ihr Mann zum Glück auch, nachdem sie dann einen zusammenbruch hatte!!!

Beitrag von mmmmmmmmmmmmm 10.11.10 - 17:05 Uhr

Ich war nicht >magersüchtig;-), mein problem war meine schilddrüse, das heißt ich hab gegessen wie ein schlot, wirklich jetzt war ein sehr guter esser aber ich hab nicht 1g zugenommen, Wenn ich sehr viel in bewegung war hab ich sogar abgenommen auf 42 kilo, mein mann hat darauf geachtet das ich nochmehr esse weil er wollte das ich zu nehm, weil er dann doch angst um mich hatte.

Ich war bei ärzte, keine hat mein problem ernst genommen, hallooooo wie kann das sein das ich esse esse und kein g zunehme, ich hab mein Fa gewechselt und er hat sofort die schilddrüse abgecheckt und siehe da der wert war viel zu hoch, jetzt nehm ich tabletten und bin super eingestellt. Daher wahrscheinlich auch die arge zunahme, wie es nach der geburt wird weiß ich nicht, ich bin nach beiden ss automatisch auf 45 kilo runterm hab nichts dafür gemacht, kein sport nicht gehungert garnichts.

DSennoch würd ich mich persönlich freuen wenn mein gewicht nachher sich so um die 50kilo einpendelt, die wollte ich immer haben, aber hab sie nie bekommen.

Beitrag von barbara67 10.11.10 - 17:19 Uhr

Sehr charmant ist er nicht, dein Mann. Schade, denn schließlich trägst du auch sein Kind aus.

Beitrag von janimausi 10.11.10 - 17:45 Uhr

Mit deine 4 Kg hattest du ziemliches Untergewicht.
Das ist das erste, und du bist schwanger und er bezeichnet es als ekelig und will dich nicht mal mehr anfassen, obwohl du jetzt Normalgewicht, fast Idealgewicht hast, obwohl du schanger bist.
Was ist, wenn du entbunden hast und dein Bauch nach der Geburt wabbelig ist?
Einfach weil kein Baby mehr drin ist, hast du ihn darauf schonmal angesprochen?

Ich würde ihn fragen, ob er dich nur liebt, weil du vor der Schwangerschaft abgemagert warst, und wie es ist, wenn deine Brust nicht wieder in ihre mini Größe zurück geht...
Oder was ist, wenn deine Brüste danach klein sind und hängen?

Alles normale Veränderungen, die eine Schwangerschaft so mit sich bringt.

Ich wünsche dir alles Gute mit dem Vollhorst aber vor allem viel Kraft.

LG

Beitrag von spark.oats 10.11.10 - 17:47 Uhr

Männer... #aerger

Ich bin bei ner größe von 1,64m und 64kilo in die SS gegangen. Mein Mann guckt mich nach wie vor an und findet schön was da mit meinem körper passiert... Immerhin ist er ja auch selber daran beteiligt gewesen, dass ich nun so aussehe... ;)

Ich kann dich total gut verstehen, dass du verletzt bist... War ich ja selber auch schon, weil wir total im Umzugsstress sind und wir nicht so viel zeit haben..:/

Aber vllt hat dein Mann einfach nur angst davor irgendwas "kaputt" zu machen.. Männer sind da nunmal etwas merkwürdig..

Ich hoffe, dass ihr das klärt! :)

Beitrag von mmmmmmmmmmmmm 10.11.10 - 17:56 Uhr

Ich weiß ja das er es nicht so bös meint wie ich es aufnehm, denn er lacht ja und sagt dann gleich das er es nicht so meint. Er nimmt mich dann auch in den arm usw.

Ich weiß nicht was in sein kopf vor sich geht.
naja, bald hab ich es geschafft und dann ist es vorbei.;-)

Beitrag von spark.oats 10.11.10 - 18:04 Uhr

Fühlst du dich denn wohl in deiner Haut? Wenn es so lange so ist, ist es doch wunderschön! Manche Frauen können sich ja selber gar nicht mehr so attraktiv finden mit der Kugel und den größer werdenden Busen und den pigment Flecken auf den Brustwarzen... Es gibt es halt alles mal so und mal so...

Lass den Kopf nicht hängen sondern solange du dich schön findest ist doch eigentlich alles egal... :)

Beitrag von mmmmmmmmmmmmm 10.11.10 - 19:18 Uhr

Naja besonderst schön find ich mich nicht, ich find die brust schön;-), so könnte sie bleibnen da wär mir wurscht was mein mann sagt dazu.

Aber der rst stört mich schon, allerdings weiß ich das es die letzte ss sein wird und werd dies noch überstehen.;-)

Beitrag von alpenbaby711 10.11.10 - 21:17 Uhr

Sorry aber wollte dein Mann das Kind nicht? Was erwartet er das ne Frau bei einer Schwangerschaft rank und schlank bleibt? Da würde ich auch mal aml sagen beim nächsten Sex mensch dein Schw.... war aber auch schon schicker!
Ela

Beitrag von carrie23 10.11.10 - 21:35 Uhr

Ich möcht gar nicht sagen was ich vor meinen drei Kindern gewogen habe und was jetzt aber meine Brust ist auch von B auf D ( in den Schwangerschaften ) und jetzt auf C gewandert.
Ein A Körbchen wäre mir auch lieber, ich schätze halt dein Mann steht auch eher auf Mäusefäustchen als auf eine richtige Brust.
Die Aussage "eklig" finde ich allerdings nicht nur grenzwertig sondern absolut unangebracht und völlig überflüssig von ihm

Beitrag von hippogreif 10.11.10 - 21:42 Uhr

Und Du möchtest mit einem Menschen, der Dich beleidigt und sich über Dich lustig macht ein Kind gemeinsam großziehen?
Was ist, wenn Du Schwangerschaftsstreifen am Bauch bekommst, Dein Bauch nach der Geburt wabbelig ist oder nach dem Abstillen Deine Brüste hängen? Wird Dein Mann Dich dann bis ans Ende seiner Tage nur noch im Dunkeln anfassen?
Man kann sicherlich viel für die Figur nach der Geburt tun, aber ich kenne keine einzige Frau, die nach Schwangerschaft und Geburt zu 100% den Körper wiederbekommen hat, den sie vor der Schwangerschaft hatte. Besser, Dein Mann freundet sich schon mal mit dem Gedanken an, dass er das knabenhafte Mädchen nicht unbedingt wieder zurückbekommt...

Beitrag von kirtza 11.11.10 - 05:23 Uhr


Du Dicke Kuh !
Normalgewicht ist was ganz furchtbares !

Beitrag von mini-sumsum 11.11.10 - 09:49 Uhr

Hi,

ich kann schon nachvollziehen, dass einige Männer Schwangere nicht mehr so erotisch finden. Der Körper verändert sich innerhalb von kürzester Zeit. Wenn man generell (also ohne SS) an Gewicht zunimmt, dann geht das meist ja viel langsamer vor sich.

Aber WIE dein Partner dir das zeigt, das geht ja nun gar nicht. Rücksichtnahme ist wohl nicht seine Stärke :-[

Mein Partner hat es mir gegenüber wie folgt ausgedrückt: Er findet mich schwanger einfach nur absolut reizvoll, er mag meine "neuen" Rundungen. Es sei zwar "anders", als sonst, aber auf eine andere Art und Weise sehr erotisch.

Wir haben ein sehr inniges Verhältnis zueinander, haben die SS sehr bewusst gemeinsam erlebt. Wir kuscheln mehrmals am Tag, und haben auch jeden Tag Sex. Trotz der Rundungen. Aber so langsam wird es für mich wirklich unbequem, weil der Bauch einfach immer im Weg ist, und ich mich manchmal wie ein Käfer fühle, der auf den Rücken gefallen ist :-p

Aber es sind ja nur noch 5 Wochen bis zum Termin...

LG
mini-sumsum

Beitrag von coffee... 11.11.10 - 10:37 Uhr

sorry aber was ist das den für ein Arsch#aerger und zu dir ;-) du solltest dir da nichts von annehmen!!! du bist Schwanger und nicht Fett!!!
Wenn du nach der SS meinst das du zu Fett bist kannst du ja abnehmen aber jetzt bist du nun mal Schwanger;-).
Sorry muss aber nochmal schreiben das dein Typ ein Idi ist:-p
lg

Beitrag von badguy 11.11.10 - 12:00 Uhr

Wollen wir die Kirche nicht mal im Dorf lassen?

Sind Reaktionen wie "Mit dem willst du Kinder groß ziehen!" oder "er treibt dich in die Magersucht!" nicht arg übertrieben?

Ja, die Aussage war wenig charmant. Aber wie oft lese ich hier, dass die Hormone einiger Damen übersteuern.

Natürlich ist es enttäuschend, dass sich der Partner wenig positiv über den Körper einer werdenden Mutter äußert und ja, man könnte das wesentlich diplomatischer machen. Den eigenen Körper sich verändernd sehend glaube ich unbestritten, dass das massiv am Selbstbewußtsein nagt.

Ich persönlich war verrückt nach dem Bauch und dem Körper der Mutter meiner Kinder aber ich kenne auch andere Meinungen.

Was bitte soll den eine Frau oder ein Mann machen, der mit diesen Veränderungen nicht klar kommt? Sich einreden, dass alles nicht so schlimm ist? Wenn eine Frau in der Schwangerschaft nicht das sexuelle Begehren spürt, dass Großteile der Damen überkommt. Was dann? Hilft da nicht Verständnis und der Blick nach vorne, dass alles zeitlich begrenzt ist?

Schalke-Alex aus unserem Hechel-Kurs hat sich immer gegen Sex in der Schwangerschaft gestreubt. Zitat: Ich will nicht, dass das Erste, was meine Tochter von mir sieht, mein Schwanz ist. Ich hab mich königlich amüsiert. Real kann man so was nicht begründen aber sind wir hier nicht auf einer Seite die "Hör auf dein Bauchgefühl!" nahezu täglich predigt? Klaus berichtete, dass er körperlich am Ende sei. Jeden Tag erwarte seine Frau, die auch sonst sehr aktiv sei, in Wäsche an der Wohnungstür. Er käme zu nichts mehr, außer Vögeln. Schlafen wolle er, endlich schlafen, er stehe morgens ganz leise auf, damit seine Frau nicht wach würde, sonst wäre er direkt fällig.

Aber ich kenne auch die Meinungen sehr körperbewußter Frauen, die sagen "Ich will nicht, dass mein Mann mich so sieht!" und blocken alles ab.

Uncharmant, unsentimental aber da steuern Emotionen und die hat nicht jeder im Griff.

Beitrag von aeternum 11.11.10 - 12:25 Uhr

Aloha,

ich kann mich badguy hier anschließen..

.. und dazu sagen, mein Freund (wir wollen keine Kinder (mehr)) findet schwangere Körper, so schön sie auch sein mögen (manchmal) auch absolut unerotisch und nicht schön.

Ich bin nicht sicher wie unser (absolut erfülltes und erfüllendes #verliebt) Sexualleben aussehen würde, wenn ich schwanger wäre. Vielleicht würde er meinen Körper trotzdem anziehend finden, aber wahrscheinlicher ist, daß er ihm auch nicht gefallen würde.

Er steht, scheinbar ähnlich wie Dein Mann, auf einen zarten Körper - ich bin 1,74m groß und wiege ca 50 Kilo - und bin nicht magersüchtig.

"Fetter Ar***" und "eklig" geht aber gar nicht als Adjektiv für die eigene (schwangere) Frau. Das würde ich auch mehr als deutlich sagen - Charme darf man bitte auch in Langzeitbeziehungen behalten.

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von xiangwang 11.11.10 - 15:03 Uhr

HI,

ECKLIG da will ich dir mal meinen werdegang darstellen.

mit 75kg in die ss gegangen....(allerdings war ich da schon im 2. monat)
äähhhhm zum schluss wog ich 117kg
15liter wasser im Körper ...fakt 117kg war das end gewicht!
Achja Körpergröße 1,62!

So...ich fand mich echt nicht mehr schön nur noch ecklig. Wollt mich nicht mehr ansehen nackt schonmal garnicht zeigen. Aber er war einfach nur noch Geil auf mich.
Inzwischen bin ich bei 76/79kg. Meinen hinterteil ist nicht mehr das was er war. Aber weiste EGAL!!!! Und mein Freund find ihn immer noch klasse.

Sorry aber dein Mann spinnt, 55 kg hab ich in meiner ausbildungszeit gewogen, 45kg ist was dürr (ansichtssache)!!!! Wenn Dir deine brüste gefallen SUPPI!
Dein mann hat keine ahnung. Ich wäre froh wenn ich auch in der ss so super wenig gewicht zu legen würde. Naja so ist jeder anders gebaut.

Es gibt kein grund traurig zu sein!!!!
Wieviel würde er wohl zunehmen wenn er ss wäre :-p

grüßchen xia