Scharf essen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 10.11.10 - 16:53 Uhr

Huhu,

ich bin m überlegen ob viel scharf essen dem Krümel schaden könnte??? #kratz Ich weiss die Kleinen bekommen ja nur die Nährstoffe über die Plazenta aber trotzdem ging mir das gerade durch den Kopf als ich mir die leckeren scharfen Nudeln gemacht habe #zitter



LG Yasmin mit Navleen 28+4 #verliebt

Beitrag von vany27091986 10.11.10 - 16:57 Uhr

ich esse sehr viel scharf!!! ich habe auch gelesen,man soll gut gewürzt essen,das schmeckt das baby und isst es später auch mal gerne....
Hau rein......
Alles gute und liebe grüße
Vany mit Bauchzwerg 21ssw#verliebt

Beitrag von maylu28 10.11.10 - 16:57 Uhr

Ich esse gerne scharf und was soll daran ungesund sein, Gewürze sind super gut für den Darm....

..ich hab auch in der Stillzeit scharf gegessen und es hat überhaupt nichts ausgemacht, ich glaube mein Sohn war es einfach schon gewöhnt.

LG Maylu

Beitrag von maari 10.11.10 - 16:59 Uhr

Ist unbedenklich (ich fände es auch gaaaanz schrecklich, wenn dem nicht so wäre #zitter): http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/scharf_gewuerzte_speisen_experte/

Beitrag von minchen32 10.11.10 - 17:01 Uhr

Danke schön das ist sehr informativ. Ich liebe scharfes essen und da mein Freund Inder ist gibt es öfter mal was scharfes :-D

Beitrag von sweetheart83 10.11.10 - 17:46 Uhr

Ich wäre verhungert ohne scharfes Essen, habe riesige Gelüste auf Thailändisch etc, selbst auf den Döner muss noch gaaanz viel Gewürz drauf. In der ersten Schwangerschaft habe ich nichts Scharfes gegessen aus Angst, es wäre nicht gut, mein Sohn ist heute nichts, was nur ansatzweise scharf ist.

Beim zweiten Kind habe ich dann scharf gegessen und mein Kleiner liebt auch heute noch thailändisches Essen und isst mit seinen 2 Jahren ohne mit der Wimper zu zucken, der Große ernährt sich dort nur von Fleisch und Reis pur :-)