Wie füttert ihr ohne Sauerei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von judithsophie 10.11.10 - 17:10 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hab mal eine Frage, wie füttert ihr eure Babies? Meistens gebe ich unserem Kleinen (6 1/2 Monate) seinen Brei im Maxi Cosi, wenn ich ihn auf dem Schoß habe gibt´s ´ne Riesensauerei (im MC zwar auch aber nicht ganz so schlimm). Aber irgendwie ist das auch nicht das gelbe vom Ei, vor allem weil er sich jetzt immer so vorbeugt.

Habt ihr ´nen ultimativen Tipp zur Vermeidung der Schweinerei (großes Handtuch über´m MC hilft nicht, daran wird mit Breihänden gezerrt bis das Chaos perfekt ist) oder hilft einfach nur durchhalten bis die Kleinen selber sitzen können? Geht es euch auch so?

Liebe Grüße, judithsophie und Emil, der zur Zeit ganz viel Fingerfood bekommt weil´s nicht so saut.

Beitrag von tragemama 10.11.10 - 17:18 Uhr

Sauerei gehört dazu. Ich füttere GAR nicht, Christina isst schon immer selbst, ich mag dieses passive Füttern nicht.

Wieso packst Du ihn nicht einfach in den Hochstuhl? Wir haben den Prima Pappa Diner von Peg Perego, der lässt sich kippen, das geht auch super, wenn die Mäuse noch nicht gut selber sitzen.

VG Andrea

Beitrag von judithsophie 10.11.10 - 17:49 Uhr

Ist der gut? Habe so einen ähnlichen (lässt sich kippen, in der Höhe verstellen und dieses Tablett kann man glaub ich abnehmen) schon mal irgendwo gesehen, der war glaub ich relativ teuer (haben uns ´nen Reboarder bestellt, müssen sparen).

Bisher war ich aber immer etwas skeptisch, ich finde diese Plastik-Dinger so unsympathisch.

LG judithsophie.

Beitrag von tragemama 10.11.10 - 18:30 Uhr

Ich liebe das Teil, weil:

5-Punkt-Gurt (nix mit Aufstehen im Hochstuhl ;-))
abnehmbares Tablett
höhenverstellbar - Kind kann also in gleicher Höhe wie wir am Tisch sitzen
super abwaschbar
einfach zusammenklappbar und dann gut in der Ecke verstaubar
wechselbare schöne Bezüge

LG Andrea

Beitrag von judithsophie 10.11.10 - 18:33 Uhr

Das klingt ja wirklich gar nicht so schlecht. Meinst du denn eine solche Anschaffung lohnt sich? Wir erben nämlich demnächst den Stokke von meiner Schwester.

Beitrag von tragemama 10.11.10 - 18:59 Uhr

Hatten wir auch - steht jetzt bei den Großeltern und wir haben das zweite Kind im Prima Pappa...

Beitrag von sonne_1975 10.11.10 - 19:13 Uhr

Spar dir es. Du hast doch einen für kleine Babys und wenn dein Baby dann sitzen kann, nimmst du den Tripp Trapp.#pro

Meine beiden kamen mit 10,5 Monaten in den Tripp Trapp (da haben sie sich hingesetzt) und der Grosse nutzt ihn jetzt noch (ist 4,5 Jahre) und wird noch sehr lange nutzen.
Der Kleine natürlich auch.

Beitrag von zweiunddreissig-32 10.11.10 - 17:24 Uhr

Ich lege meinen Kleinen auf den Rücken;-)

Beitrag von sonne_1975 10.11.10 - 17:57 Uhr

Warum gibt es denn Sauerei? Bei uns gibt es so gut wie keine.
Ich habe nichts gegen passive Füttern, meine beiden mochten/mögen es.

Also, woher kommt es?

Beitrag von judithsophie 10.11.10 - 18:31 Uhr

Eigentlich hatten wir auch nie Sauerei, er hat bisher sehr "ordentlich" gegessen aber im Moment findet er es sehr lustig mit den Händen nach dem Löffel zu greifen und ihn sich dann mit beiden Händen (im Brei) in den Mund zu schieben. Sieht allerdings sehr süß aus weil er dabei noch "mmmmhhhh, mmmhhh" macht.

Beitrag von sonne_1975 10.11.10 - 19:11 Uhr

Gib ihm doch seinen eigenen Löffel.;-)

Beitrag von judithsophie 10.11.10 - 19:36 Uhr

Der mit Brei drauf ist doch sooo viel interessanter:-p

Danke für deine Antworten, auf dich ist immer Verlass!

Lg, judithsophie.

Beitrag von judithsophie 10.11.10 - 19:38 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten! Wünsche euch allen noch einen schönen Abend!

judithsophie, die jetzt die Kiste ausmacht und den Sofa-Abend mit Mann genießt.

Beitrag von hailie 10.11.10 - 22:30 Uhr

Er möchte scheinbar alleine essen, das ist doch super! :-)

An deiner Stelle würde ich ihm einfach Fingerfood geben und ihn machen lassen. Das gibt zwar auch Sauerei, aber die ist doch schnell aufgewischt.

LG