Zu wenig???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von serander 10.11.10 - 17:30 Uhr

Ich war anfang 29.SSW bei FA und der hat meine Kleine auf 1033gramm und 35 cm geschätzt nun da meine Kleine in der 34.SSW per sectio geholt wird mache ich mir natürlich Sorgen das sie dann noch unter 2 Kilo wiegen könnte!!

Was meint ihr sind 1033gramm zu wenig oder kann man halt "nur" sagen das es eine zierlich ist???

Lg serander

Beitrag von mauz87 10.11.10 - 17:35 Uhr

Wie Du schon geschrieben hattest sind es SCHÄTZWERTE diese sind nie genau.

Wieso wird Sie denn schon in der 34.SSW geholt ist etwas nich in Ordnung mit Ihr oder bei Dir ? Man sagt ab nem Kilo haben die Kleinen eine gute Überlebenschance mehr kann Ich leider auch nicht sagen.

lG mauz

Beitrag von bebianbord 10.11.10 - 17:42 Uhr

ich wurde 1984 mit 1400 gramm im 7. monat geholt...
damals waren sie medizinisch nicht auf dem heutigen stand...es gab noch nicht mal windeln in meiner größe und ich bin eine ganz gesunde sogar etwas pummelige normale frau geworden.....
mach dir keine sorgen....
heutzutage ist noch viel mehr möglich...

viel glück euch beiden....#klee

Beitrag von florenas 10.11.10 - 17:57 Uhr

ich bin auch 1 monat zu früh gekommen. war 46 cm und grad mal 2150kg...
und bin heute ganz gesund...

Beitrag von sarah0907 12.11.10 - 20:59 Uhr

huhu

also ich würd sahen das gewicht ist voll normal

meine beiden hatten in der 32ssw 1300gr und 1100gr

lg sarah