Fleckige Haut nach dem Sommer...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von babs.i 10.11.10 - 17:33 Uhr

Hallo zusammen,

meine Tochter ist nun 18 Monate alt. Sie ist vom Hauttyp eher dunkel. Nun beobachte ich, dass ihre Haut seit ca. 1 Monat, also nachdem die Sommerbräune nach und nach verblasst, "fleckig" aussieht, dh. man sieht hellere Haut und daneben dunklere "Schatten".

Ich habe im Sommer sie natürlich immer sehr gut eingecremt mit LSF 50 und habe die Sonne von 11-15 h gemieden, aber es lässt sich natürlich nicht vermeiden, dass sie trotzdem braun werden...und nun diese Flecken...

Kennt das jemand? Ich bin am Fr so oder so beim Kiarzt wg. einer Imfpung, da werde ich es auch fragen, wollte aber schon mal vorab wissen, ob das jemand kennt.

Danke und LG

Beitrag von leo14 10.11.10 - 20:15 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat ganz helle Haut hat aber auch seit Sommer einen dunkleren Fleck. Der Kinderarzt meinte es wäre ein Pikmentfleck, der eventuell aber immer da bleibt.

Lg leo

Beitrag von polarsternchen 11.11.10 - 10:05 Uhr

Hallo,

bekommt Dein Sohn irgendwelche Medikamente? Evt. eine Cortisoncreme oder Nasenspray? Dadurch können Pigmentstörungen entstehen.

LG

Beitrag von polarsternchen 11.11.10 - 10:06 Uhr

Ups....ich meine natürlich Deine Tochter:-)!