1 cent stück unterm gips

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von patanosta 10.11.10 - 17:57 Uhr

Äh....muß mal eine blöde frage stellen..meine tochter hat einen oberarm gips seit 2 tagen..einen richtigen rundgips. nun hat sie sich 1 cent stück dort rein gesteckt, welches auch nicht mehr irgendwie greifbar ist. kann da etwas passieren? würde mich über eine antwort sehr freuen..vielen dank

Beitrag von engelchen28 10.11.10 - 18:14 Uhr

ich würde denken, wenn sie das geldstück nicht drückt, dass dann nichts großartiges passieren würde....probiert doch mal mit einem langen magnetischen stab (eisenwarenhandel?), die münze rauszufischen...!

Beitrag von geralundelias 10.11.10 - 18:19 Uhr

Hallo,

kannst du vielleicht mit einem langen Lineal versuchen, das Centstück rauszuholen?
Ich vermute mal, dass es der Haut nicht gut tun wird. Die Kleine schwitzt ja evtl. unter dem Gips und die Haut wird etwas feucht (jedenfalls war das bei mir immer so). Ausserdem schätze ich, dass die Münze früher oder später stört und die Haut anfängt zu jucken. Evtl. entsteht eine Druckstelle...

ABER...das sind nur Dinge, die ich jetzt gerade annehme und mir als "problematisch" vorstellen kann.
Weiß ja auch nicht, wie eng der Gips anliegt und wie lange sie ihn noch tragen wird.

Lg und alles Gute deiner Kleinen, dass sie den Gips schnell los wird!

Beitrag von patanosta 10.11.10 - 18:35 Uhr

vielen dank..ja um ihre haut mache ich mir auch sorgen. sie ist sehr empfindlich. 3 wochen muß dieses blöde, enge ding noch um bleiben.. lg

Beitrag von sami.flower 10.11.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

frage am Besten den Arzt. Man kann ihn auch einfach neu machen. Da mussten wir auch schon durch;-)

Lg Kathi

Beitrag von rinni79 10.11.10 - 20:46 Uhr

Hallöchen,

oh man ich muss gerade tierisch lachen, als ich das gelesen hatte...

ICH hatte das vor Jahren als Kind auch geschafft, nur am Beingips...das Geld blieb bis um schluss drin. Ich hatte einen schönen Abruck, heute aber nicht mehr zu sehen #winke
Solang es nicht drückt oder stört, kann es da belieben. Ansonsten einfach morgen mal beim Arzt nachfragen. Man bin ich froh, dass andere Kinder auch solchen Quark machen ♥♥♥.

LG.CO.