Hab erst wieder in fast 7(!!!) Wochen FA Termin... nicht normal, oder?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michaela.n 10.11.10 - 18:11 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte vorigen Freitag meinen Termin beim FA. Hatte die ganze SS durch immer alles 6 Wochen Termin. Nun bin ich aber schon in der 31. Woche und mein nächster Termin ist erst am 22.12. Da bin ich dann schon in der 37. Woche...
Das find ich schon sehr lang. Kann mich nicht erinnern, dass das bei meinen anderen Schwangerschaften auch so war...

Wie ist das bei euch? Oder ist das bei uns in Österreich anders?

Naja, eigentlich ein SILOPO, aber mich ärgert das irgendwie schon...

lg michaela

Beitrag von mama-von-marie 10.11.10 - 18:12 Uhr

SO lange? #schock

Und wer macht dann CTG und kontrolliert MuMu & Gebärmutterhals
in dieser Zeit? #zitter

Beitrag von goodlookinggirl73 10.11.10 - 18:15 Uhr

Hallo Michaela,

finde ich auch sehr spät. Also mein Gyn macht ab der 30 SSW alle 2-3 Wochen eine Kontrolle bei einer ganz normal verlaufenden SS.

Würde einfach mal bei deiner Krankenkasse anrufen oder bei einerm anderen Gyn wie die das so handhaben.

Alles Gute

Stephie

Beitrag von meleke 10.11.10 - 18:19 Uhr

Uii, das ist wirklich lange #gruebel. Da würd ich noch mal nachfragen bei deinem FA...zur Not auch bei der Krankenkasse die böse Petze spielen.

LG Susi

Beitrag von seluna 10.11.10 - 18:21 Uhr

kein schimmer wie das in Ö ist, aber in D läuft es so
alle 4 wochen bis zur 30 SSw
ab der 30 SSw alle 14 tage inkl CTG

Beitrag von lilbird1981 10.11.10 - 18:26 Uhr

Hallo!

Hier in England ist erst ab der 34. SSW alle 2 Wochen eine VU, davor nur so alle 4 Wochen. MuMu wird hier nie untersucht (wurde bei mir zumindest noch nicht getan - 33+0). CTG wird hier auch nicht gemacht.

Solange Deine Schwangerschaft normal ist, glaub ich nicht, dass es was schadet die Hebamme nicht zu sehen. Kannst du denn nicht einfach einen zusaetzlichen Termin ausmachen?

LG,
Lily.

Beitrag von carlos2010 10.11.10 - 18:30 Uhr

Das ist echt nicht wahr, oder????

Ich habe seit der 32.SSW alle zwei Wochen Termin und ab morgen 37.SSW wöchentlich meinen Termin beim FA.

Ich weiß nicht, ob das in Österreich anders ist aber es hat ja einen Grund warum man zum Schluss öfter untersucht wird.

Ich würde das mit der Krankenkasse besprechen und ggfs. den FA darauf hinweisen!!

Alles Gute#klee

Beitrag von michaela.n 10.11.10 - 18:31 Uhr

Danke für die Antworten. Also scheints definitiv nicht normal zu sein. Noch dazu kommt, dass ich seit der 24. Woche in Frühkarenz bin, also ein Arbeitsverbot habe, weil du das schwere Heben mein Mumu leicht geöffnet war. Es war zwar jetzt alles okay, aber trotzdem finde ich, kann in dieser langen Zeit ja was sein, was kontrolliert werden müsste...
Naja, keine Ahnung, was ich machen soll...

danke! schönen Abend noch euch allen!!!

glg michaela

Beitrag von nana13 10.11.10 - 19:19 Uhr

Hi,

Bei mir (komme aus der schweiz) ist es ganz normal das man ca alle 6 woche zum fa geht, 2-3 ul, und mumu konntrolle wen man keine probleme hat gibt es nicht.
meine fä hat kein ctg gerät in der praxis.

bei mir wurde in beiden ss nur 2 mal ctg geschrieben, obwohl ich mit der neela 10 tage über dem termin war.

auch hatte ich bis zur 40 ssw anfang an alle mehr oder weniger 6 woche kontrolle, und das erste mal erst in der 12ssw.

lg nana

Beitrag von tekelek 10.11.10 - 20:07 Uhr

Hallo Michaela !

Ich war vorletzten Donnerstag das letzte Mal beim Frauenarzt und habe den nächsten Termin erst am 16.12. ...
Ich werde aber zwischenzeitlich von meiner Hebamme betreut, diese kommt im Wechsel mit dem Frauenarzt ca. alle 4 Wochen.
Der Muttermund und der Gebärmutterhals sind erst ein Mal kontrolliert worden, beim letzten Termin, aber auch nur, weil ich ein paar Wochen vorher ständig Übungswehen hatte und sichergehen wollte, daß diese nicht muttermundwirksam waren.
CTG habe ich abgelehnt, da ich keinen Sinn darin sehe, solange ich keine spürbaren Wehen habe und das Kind ständig am Herumzappeln ist.
Eine Schwangerschaft ist keine gefährliche Krankheit, ich finde eher, daß heutzutage viel zu viel Panik verbreitet wird und die Zahl der Untersuchungen immer mehr zunimmt, obwohl viele davon nicht wirklich großen Nutzen haben ..
Wenn Du zwischendurch Beschwerden hast, kannst Du doch sicher zum Frauenarzt gehen, würde ich auch so machen. So lange aber alles in Ordnung ist und Du Dich wohlfühlst, besteht ja eigentlich kein Grund, oder ?

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (bald 6), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (31.SSW)

Beitrag von minikruemelchen25 10.11.10 - 23:01 Uhr

Hallo Michaela,

7 Wochen sind viel zu lang!!! Ich bin jetzt 27.SSW und hatte bisher alle 4 Wochen Termin, obwohl immer alles i.O. war. Ab jetzt bekomme ich sogar alle 2 Wochen einen Termin. Auch wenns schwer fällt...Arzt wechseln. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es in Österreich anders sein soll.

Viel Glück dir noch ;-)

LG