Umstandsmode bei Otto - welche Größe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luna-star 10.11.10 - 18:42 Uhr

Hallo,

allmählich gehen mir die Klamotten aus. Leider finde ich grad bei Oberteilen nicht so wirklich was Schönes.

Hat jemand bei Otto bestellt und kann mir sagen, wie die Größen ausfallen? Sind bei H&M und C&A ja doch recht groß im Vergleich zur Konfektionsgröße. Und gibt es einen Unterschied bei Oberteilen zu Unterteilen?

Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Antworten

Beitrag von binipuh 10.11.10 - 19:04 Uhr

Hallo luna-star!

Ich habe mir bei Otto zwar keine Oberteile, aber Hosen der Marke "9 Monate" bestellt.
Habe meine normale Größe bestellt.
Sie waren anfangs (18. Woche) etwas weit.
Aber mit einem Gürtel hats gut funktioniert.
Jetzt bin ich froh, dass ich meine normale Größe bestellt habe, da ich jetzt (34. Ssw) am Bauch Probleme hätte.
An Hintern und Oberschenkel sitzen sie aber noch immer recht locker, da ich nur knapp 3 Kilo zugenommen habe.
Ich denke, dass die Oberteile auch recht großzügig bemessen sind.
Die Frage ist nur immer wo der Bauch hin will. #kratz

Viele Grüße

Bini
#winke

Beitrag von sookee 10.11.10 - 19:08 Uhr

Ich hab eine Hose von Mama Licious.
Hab sie eine Nummer größer bestellt, weil es meine Größe nicht gab und ich ja damit gerechnet hab, dass ich noch rein wachse.
Passt perfekt und sieht viel schöner aus, als die von C&A. Der Gummiansatz ist auch nicht so eng und an sich viel weicher.

Die Oberteile waren der totale Horror. Wie kann es denn sein, dass mir in der 18.ssw die Umstandstanktops am Bauch zu eng und an der Brust um einiges zu groß waren. Außerdem waren sie zu kurz. :-[
Ich muss dazu sagen, dass die Tops auch relativ günstig waren. Vielleich bekommt man für etwas mehr Geld auch vernünftige Tops.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Sookee 25.ssw

Beitrag von mama-von-marie 10.11.10 - 19:25 Uhr

Ich würde die ganz normale Größe nehmen.

Hab schon (fast) überall bestellt, und überall fällt das
Zeug viel zu groß aus. Sieht aus wie ein Sack #augen

LG