mein Befund!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knutschi2009 10.11.10 - 19:50 Uhr

Hallo Mädels


also ich war ja heute wegen meiner Befunde von Homoncheck bei meiner FÄ und das sind die ergebnisse

Prolaktin Eclia 5.7 ng/ml
THS basal LIA 3.37 IU/ml 0.27-4.2
Dhea-Sulfat Eclia 277.3 ug/dl 25-34 Jahre 98.8-340
20-24 Jahre 148-407
35-44 Jahre 60.9-337


Testosternom gesamt ECLIA 0.64 ng/ml 20-49 J bis 0.52
ab 50 Jahre bis 0.46

SHBG 29.5 noml/1 26.1-110


so nun habe ich eine Überweißung zu einem spetialisten bekommen doch leider habe ich noch keinen termin die wollen mich anrufen aber ich kann damit rechnenen erst
Januar oder Februar wenn ich glück habe einen termin zu bekommen bin echt fertig deswegen

also meine FÄ hat auf die überweißung PCOS drauf geschrieben
kann mir das einer erklären

lg

Beitrag von sweetnicky 10.11.10 - 19:52 Uhr

dann drück ich dir mal die daumen das du schnell eingestellt wirst...
Zu PCO weiß ich auch nicht bescheid

#winke

Beitrag von knutschi2009 10.11.10 - 19:57 Uhr

Danke dir hoffe das auch das es was wird aber bei so einem späten Termin ist das schon zum kotzen

lg

Beitrag von sparla 10.11.10 - 19:53 Uhr

Hi, tut mir echt leid...#schmoll
schau hier

http://kiwu.winnirixi.de/pcos.shtml

sparla

Beitrag von knutschi2009 10.11.10 - 19:56 Uhr

Ja danke werde mir das dann gleich mal in ruhe durchlesen
bin gerade mal wieder bissel fertig

warum müßen wir nur so vom Pech verfolgt sein
das schicksaal meinte es echt nicht gut mit uns


bin eigentlich so das ich schnell schwanger werde war bei den beiden letzten so extrem schnell

und nun

erst der verlust und nun das ich kann nicht mehr

lg

Beitrag von sparla 10.11.10 - 19:58 Uhr

Ich versteh dich total... vielleicht solltest du die verordnete Pause vom Arzt doch einhalten.. er will dich ja nicht ärgern sonder nur helfen, dass du wieder gesund wirst...#liebdrueck

Sparal

Beitrag von knutschi2009 10.11.10 - 20:00 Uhr

nun leider kann ich auch nichts anderes machen als die pause einzulegen werde ja dazu gezwungen
den wenn ich so spät erst einen Termin bekomme kann ich auch nichts anders machen als warten


leider


na ja

lg

Beitrag von kathinka-1 10.11.10 - 21:06 Uhr

Huhu Knutschi,

also PCO ist eine fehlfunktion der Eierstöcke die meistens durch einen erhöhten Anteil männlicher Hormone hervorgerufen wird. D-h. du hast keinen Eisprung.
Meistens ist damit auch eine Insulinrestintenz verbunden (d.h. du hats meistens zuviel Zucker im Blut.

Ein Tipp von mir.
Lass idch nicht verrückt machen und hohle dir eine zweite Meinung ein.

Bei mir wurde vor 7 Jahren PCO festgestellt und mit im gleichem Atemzug mitgeteilt, das meine Chance Kinder auf "normalen Weg" zu bekommen, bei unter 5% liegt. Ich habe mir einen FA gesucht, der auf Endokrinologie spezialisiert ist. Nemhe jetzt 2x500mg und auch eine Zeitlang Predisolon.

Bin jetzt im 2.ten ÜZ und hatte diesen Monat ganz ohne Hormonpräparate einen ES.

Hier mal mein Kürvchen
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927893/544336

Ich wünsche dir alles Gute #klee