Ist denn das Baby nachher auch so aktiv? :-/

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knirpsle20 10.11.10 - 20:28 Uhr

Hallo ihr Lieben,.. also bitte erstmal nicht falsch verstehen ;-) Natürlich freue ich mich so ein aktives baby zu haben zumal es mir auch immer wieder bestätigt dass es ihr da drin gut geht #verliebt

Im Moment "steht" Sie in mir *gg* und sie ist wirklich waaahnsinnig aktiv,.. dass komplette Gegenteil von meinem Sohn :D Den spürte ich eher nur abends beim hinliegen :-)

Aber die KLeine ist wirklich ohne übertreiben alle 20 minuten wach,.. abends sogar 3-5 Stunden durchgehen voll am trampeln :D echt krass #rofl
Was ja total schön ist ,,... aaaber hat da jemand Erfahrung sind die kleinen denn dannach auch so temperamentvoll,..überdreht oder sonstiges???

GlG Kerstin mit Fabian (5) an der Hand #klee und Bauchmaus Lina #blume (25ssw)

Beitrag von sharizah 10.11.10 - 20:30 Uhr

Mein Sohn hat im Bauch auch beinahe 24 Std am Tag gezappelt ;P
Heute ist er schon ein sehr zappeliges Baby, ständig am Rumwetzen. Schläft aber auch sehr viel.

Beitrag von mama-von-marie 10.11.10 - 20:32 Uhr

Meine ist sehr nachtaktiv. Ich hoffe, das ändert sich noch :-)

LG

Beitrag von knirpsle20 10.11.10 - 20:34 Uhr

Ja das kenn ich,.. ich spüre sie den ganzen Tag immer wieder,. aber eben abends und nachts dann richtig ein paar stunden durchgehend :-/ wäre auch nicht beleidigt wenn sich dass noch ändert :D

Beitrag von puschl 10.11.10 - 20:33 Uhr

Hallo,
ich kann nur sagen meine Maus war eine totale Schlafmütze im Bauch, aber kaum auf der Welt hat sie Gas gegeben nun ist sie 4 Jahre und sie gibt noch immer Gas.

Mein Sohn war recht unrund im Bauch und war im 1 Jahr total brav, dafür steigt er jetzt kurz vor seinem 2 Geburtstag aufs Gas.

lg puschl

Beitrag von mamamaus90 10.11.10 - 20:33 Uhr

Genau die gleichen Sorgen mache ich mir auch seit Wochen! #zitter Mein Kleiner ist beinahe 24 Stunden wach und schläft scheinbar nur gelegentlich für ein paar Minuten!

Meine Tante meinte zu mir, bei ihren Kinder hat es gepasst. In der ersten Schwangerschaft war ihr Kleiner ganz aktiv und das war er auch nach der Geburt. Der zweite war die meiste Zeit der Schwangerschaft ruhig und hat fast direkt nach der Geburt schon durchgeschlafen. Ein sehr angenehmes Kind! :-)

Bei meiner Nichte ist es auch so, die war während der Schwangerschaft und jetzt auch ziemlich ruhig!

Ich habe ehrlich gesagt schon ein bisschen Angst davor! Ich hätte nämlich lieber ein ruhiges Kind! #rofl Wer nicht?

Lg, Meli + #schwanger Bübchen (28. SSW)

Beitrag von knirpsle20 10.11.10 - 20:35 Uhr

auweia auweia,... uff naja dann werde ich mal ordentlich vorschlafen,.. denn da kann ich mich dann ja auf was gefasst machen *bibber*

Ja mein SOhn war im Bauchi auch toootal ruhig,.. und auch dannach,.. der hat einfach immer nur gegessen und geschlafen xD thahaha

und diesmal...... :-O auweia :D

Beitrag von mimia24 10.11.10 - 20:34 Uhr

Hallo Kerstin,

ich hoffe nicht, dass die dann auch so aktiv sind, wenn sie auf der Welt sind;-)

Meine Kleine ist auch immer in Bewegung im Bauch, manchmal tuts schon richtig weh, denke auch oft, dass die Kleine gar keine Ruhe gibt...#schwitz

Mein Sohn war nie so aktiv im Bauch, aber dafür ist er als Baby und jetzt sehr aktiv ;-) Er ist ein richtiger Wirbelwind und kann sich nicht wirklich ruhig halten... Er hat auch noch nie viel Schlaf tagsüber gebraucht, dafür schläft er Nachts schon immer durch...:-D Hat alles seine Vor - und Nachteile...

Lassen wir uns doch einfach überraschen!;-)

Lg Michele mit Denis 3,5 Jahre und Prinzessin inside 35.SSW#winke

Beitrag von knirpsle20 10.11.10 - 20:37 Uhr

Ja da hast du Recht,... gehen wir mal auf nummer sicher und schlafen jede freie minute solange wir noch können :D *ggg*

Beitrag von chez11 10.11.10 - 20:37 Uhr

huhu

ich kenne es auch, sowohl aus der 1. ss als auch aus dieser.

ich kann nur sagen JA meine erste Tochter ist mega aktiv, was mir auch immer von anderen gesagt wird#augen auch von Ärzten wird immer wieder gesagt das sie aussergewöhnlich extrem aktiv ist#schock

(das zeigte sich wie du beschreibst auch in der ss schon;-)

sie geht schwimmen, tanzen und turnen und ist danach keineswegs nur annähernd ausgepowert#schock

die 2. wird dann wohl genauso die turnt auch 3-5 stunden am stück und wenn sie mal schläft dann vielleicht 20 min, selbst nachts werde ich wach durch das getrampel:-p

aber ich liebe es:-p#verliebt

LG#winke

Beitrag von woelkchen1 10.11.10 - 20:59 Uhr

Meine Tochter war auch extrem aktiv, war Tag und Nacht in Gange, ohne erkennbare Ruhepause. Aber als sie dann auf der Welt war, war sie kein Horrorkind!;-) Sie ist extrem ausgeglichen, vom ersten Tag an, mag auch Ruhe-Aktivitäten für ihr Leben gern (vorsingen, Bücher ect.)...

Also aktiv ist sie schon, aber nicht anstrengend!

Beitrag von siebi257 10.11.10 - 21:08 Uhr

Ich bin jetzt 23. ssw und meine Kleine ist auch sehr aktiv. Heute hab ich sie fast den ganzen Tag gespürt. Fühlt sich an wie Schmetterlinge im Bauch :-)

Beitrag von yippih 10.11.10 - 21:37 Uhr

Hi!

Ein Kollege sagte in meiner 1. SS zu mir "So wie sie im Bauch sind, sind sie anschließend auch."
Ich kann das bisher nur bestätigen.
Beide Kinder waren sehr aktiv. Unsere Tochter hat sich sehr viel und hibbelig, aber nicht so bollerig bewegt. Unser Sohn hat sich sehr viel und kraftvoll bewegt. Nachts waren sie beide ruhig im Bauch. So sind sie jetzt auch noch. Ich habe zwei Wirbelwinde, um mich herum. Aber sie unterscheiden sich in ihren Bewegungen. Sie sind beide sehr sportlich, aber unterschiedlich. Wenn sie z.B. klettern oder turnen, macht Emma das ganz natürlich, irgendwie passt sie immer die richtigen Momente und Bewegungen ab. Ben schafft das Gleiche, aber er macht es mit Kraft. Beide waren als Babys nachts ruhig. Sie sind nur aufgewacht, um zu trinken, haben aber nie die Nacht zum Tag gemacht. Bis sie durchgeschlafen haben, hat es allerdings sehr lange gedauert.
Der jetztige Bauchbewohner ist auch sehr lebhaft. Er ist irgendwie eine Mischung aus den Beiden: hibbelig & kraftvoll #augen - und zusätzlich auch mal nachtaktiv #schock oh oh - wo das noch hinführen mag #gruebel.
Denke mal er wird auf jeden Fall genauso ein Energiebündel, wie seine beiden großen Geschwister.

Eins muss ich noch dazu sagen. Die Kids haben zwar ohne Ende Energie, sind aber trotzdem sehr liebe Kinder! Sie haben beide früh (mit 1 3/4 und 1,5 Jahren) aufgehört einen Mittagsschlaf zu halten, sind aber trotzdem sehr ausgeglichene Kinder #freu und waren auch sehr zufriedene, wenn auch wache Babies.

LG,
Katrin (38. SSW)