Familienfeste *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuff-das-hibbel 10.11.10 - 20:39 Uhr

#schwitzHallo Mädels,

wie ist das bei euch wenn ihr beispielsweise auf einer Familienfeier seit und dort jeglichen Alkohol vermeidet? Ich meine, noch bin ich zwar in der Übungsphase (wie wohl alle hier #schwitz) aber man macht sich ja doch Gedanken weil man eben nicht immer weiß was im Körper wohl grad so passiert... #schwimmer
Also bei mir scheinen es schon alle zu ahnen#kratz

Bin gespannt auf eure Erfahrungen...

Beitrag von delphin1102 10.11.10 - 20:40 Uhr

Hallo, bei mir ist das kein Problem, da ich eh nie Alkohol trinke, deshalb fällt das jetzt auch nicht auf.
LG Tanja

Beitrag von kathrin1206 10.11.10 - 20:41 Uhr

Bis zur 4 Woche als bis zu dem Zeitpunkt wenn du die Mens bekommen solltest, kann noch nicht viel passieren, den es ist noch nicht alles so miteinander verbunden das ich schaden könnte.
Brauchst dir also keine Sorgen zu machen #winke

Beitrag von schnuff-das-hibbel 10.11.10 - 20:47 Uhr

Das stimmt, aber mit dem Gedanken könnte ich mich nicht anfreunden, auf der einen Seite KiWu, auf der anderen Alkohol - passt nicht zusammen, zumindest für mich.
Wenn schon denn schon - ich hab mir angewöhnt milch zu trinken, hihi#flasche

Beitrag von kathrin1206 10.11.10 - 21:03 Uhr

:-p Milch statt Alk ist lustig ;-)

im welchem ÜZ bist du? Denn wenn man schon länger am üben ist weiss man irgendwann das es unmöglich ist überhaupt kein Alk mehr zu sich zu nehmen und auch unnötig. Natürlich wenn man trinkt dann nur 2o.3 Gläser und das wars dann, bei mir ist es zumindest so :-D

Beitrag von schnuff-das-hibbel 10.11.10 - 21:24 Uhr

Mein Mann sagt auch immer das ich übervorsichtig bin#kratz Wollte Dich auch nicht angreifen, falls das so rüberkam?!
Vor dem ES trink ich auch mal ein bier#hicks

Bin grad im ÜZ3, und irgendwie das Gefühl das ich nicht ins ÜZ4 komm#huepf

Beitrag von schorti 10.11.10 - 20:42 Uhr

Ich muss meistens eh fahren weil wir sehr ausserhalb wohnen und ich eh nicht gerne Alkohol trinke.
Ansonsten musst du dir "Ausreden" einfallen lassen. ZB das du Antibiotika nehmen musst.

Beitrag von schnuff-das-hibbel 10.11.10 - 20:43 Uhr

Auch nicht schlecht, bei mir fällt es sicher auf weil ich sonst immer mal cab getrunken hab#kratz schmeckt ja auch;-)

Beitrag von bini11 10.11.10 - 20:50 Uhr

huhu...

Also ich muss sagen, in der Zeit vorm Eisprung würd ich darauf keine Rücksicht nehmen und evtl die letzten paar Tage bevor die Mens kommen sollte würde ich persönlich langsam damit machen.
Aber ich hab auch schon ein, zwei Gläser Sekt oder Wein getrunken #fest
Ich sehe, dass am Anfang auch nicht so eng, wenn man es dann weiß dann is klar, dann würd ich auch nix mehr anrühren.

Hier war schon mal so ein Thema und da sagte die eine, sie üben seit über fünf Jahren. Muss sie jetzt solange auf jeglichen Alkohol verzichten???

Nee, also ich würd sagen. Erstmal ist der Zeitpunkt wichtig und dann alles in Maßen und dann sollte das doch kein Problem sein ;-)

lg bini#winke

Beitrag von lalelu2010 10.11.10 - 21:44 Uhr

Hej,

also ich trinke eh nur wenig Alkohol & verzichte daher eh häufig (mag auch nur wenige bestimmte alkoholische Getränke). Auch erkläre ich mich häufig bereit zu fahren. Das sind meine "Ausreden". Ich fahre oder "Ich mag doch kein Bier" (was auch stimmt). Noch ist niemand misstrauisch geworden... ;-) Meine Ausrede, falls doch mal einer komisch fragen sollte habe ich mir aber auch schon zurecht gelegt: Habe heute Schmerztabletten genommen oder nehme Antibiotika... ;-)
Außerdem schließe ich mich meinen Vorrednerinnen an und achte erst nach der ES-Zeit darauf.

Liebe Grüße,
anne

Beitrag von leenchen82 10.11.10 - 22:01 Uhr

Hallo, also ich frag mich gerade warum man sich immer rausreden muss wenn man kein Alkohol trinkt? Ist doch kein Zwang oder? Aber eigentlich kannst du auch was trinken, wenn du nicht möchtest das andere ahnen könnten das du eine SS planst. Dann kommst du nicht in Nöten. Alkohol hat meines Erachtens keinen Einfluss auf den ES. Ich habe auch bei Feiern was getrunken und bin auch schwanger geworden. Nur nach der Einnistungsphase wo ich nicht wusste das ich ss bin hatte ich Bammel, dass durch den Alkohol was passiert ist. War aber noch zu früh, weil auch da der Alkohol keinen Einfluss spielt! :-D
Alles klar? ;-)