Frage zur Lohnabrechnung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von phantasyy 10.11.10 - 20:47 Uhr

Ist diese Abrechnungsart zulässig?

Die Abrechnung erfolgt monatlich. Abrechnungen für...werden zum 15. für den übernächsten Monat erstellt. .... Überweisungen erfolgen am 20. für den jeweils übernächsten Monat

Zitiert aus einem Arbeitsvertrag eines bekannten Unternehmens.

Das heißt dann wohl. Das im November erarbeitete Gehalt bekommt man erst im Januar?

danke

Beitrag von sonne_1975 10.11.10 - 21:20 Uhr

Für mich klingt es, dass Gehalt für November im September kommt.#kratz

Ich meine, am 20. erfolgt die Überweisung für den übernächsten Monat. Also am 20.September für November.
Sonst wäre es doch "vorvorletzte" Monat.