Geburtstagsgeschenk für Mama: ahh...

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von magdalene84 10.11.10 - 20:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ist hier vielleicht nicht wirklich der richtige Platz, aber hat hier jemand eine Idee, was meine Schwester und ich unserer Mutter schenken könnten? Ich weiß, wir sollten sie am besten kennen #kratz

Letztes Jahr haben wir ihr einen Wellnesstag geschenkt, fand sie auhc sehr gut, hat sich aber gleichzeitig, drüber beschwert, dass wir Kinder soviel Geld ausgegeben haben..sollte sie ja auch nicht wissen, aber die Dussels haben es geschafft, auf den "Gutschein zum Geburtstag" auch nach ausdrücklichen Wunsch den Gesamtbetrag zu schreiben, Dussels halt..

Nun wird sie 50 und wir stehen wie immer wie die Ochsen vorm wo auch immer sie vorstehen, also hat jemand 'ne Idee? Es wird keine Riesenfeier mit 300 Leuten, meine Mutter+Lebensgefährte, ihre Schwester plus Mann und Kind, meine Schwester und ich jeweils mit Anhang.

Mal sehen, vielleicht fällt uns ja auch noch was ein und wir schreiben noch eine Rede..ist irgendwie ganz schön schwierig, meine Mutter war immer so, dass sie zu uns gesagt hat Muttertag findet sie doof und Geburtstag irgendwie auch (Frühstück ans Bett und den Tag über nett sein und abends Essen machen reicht), wir könnten ihr bitteschön das ganze Jahr über zeigen, was sie uns bedeutet, find ich auch richtig irgendwie, trotzdem möchten wir dieses Jahr schon etwas besonderes machen..

So, genug gequatscht, einen schönen Abend wünsche ich euch #winke

Beitrag von andrea2909 10.11.10 - 21:13 Uhr

Hallo

also ich kann dir sagen was mein Bruder und ich meinem Dad zum 50-zigsten unter anderem geschenkt haben.

Wir haben einen digitalen Bilderrahmen gekauft und haben quasi einen ganzen haufen Bilder von seinem Lebensweg drauf von seiner Geburt über die Jugend , die Geburt von meinem Brunder und mir usw. und dann haben wir das ganze mit seinem Lieblingslied hinterlegt. Das haben wir dann ihm an der Feier vorgeführt und im geschenkt. Er schaut es sich auch jetzt immer wieder gerne an, denn es ist ja sein Lebensweg drauf.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß
Andrea

Beitrag von seluna 10.11.10 - 21:13 Uhr

Ich habe meiner Mutter einen Spielmanszug vor das Haus gejagt.
Daran denkt sie heute noch voller Freude und erzählt alllen wie toll das war.

Ansonsten...
Vielleicht ein Gutschein für ein schönes Familienbild von euch allen zusammen?

Beitrag von oma.2009 11.11.10 - 13:56 Uhr

Hallo,

ich habe meiner Mutter mit meinen Kindern zusammen (allerdings zu ihrem 75sten) einen Überraschungskaffee geschenkt. Kaffee und Kuchen /Torte/Häppchen satt für die gesamte Verwandtschaft inkl. Geschwister, Schwager, Schwägerinnen, Nichten, Neffen usw. Wir waren über 30 Personen. Meine Mutter hat sich so sehr gefreut, es sind auch alle, die ich eingeladen hatte gekommen, keiner hat vorher etwas verraten (Planung dauerte ca. 4 Monate) und vor allem, es haben alle morgens angerufen, so wie sonst auch immer. Meine Mutter hat wirklich nichts geahnt. Mein Vater hat sich dann unserem Geshenk angeschlossen und die Getränke (Sekt, Wein, Bier usw. ) übernommen. So etwas geht natürlich auch zu einem 50sten.

LG

Beitrag von mamajo 11.11.10 - 21:53 Uhr

Hallo!

Wie wäre es denn mit einer Minikreuzfahrt? Das wäre doch was Besonderes zum runden Geburtstag.

Schau mal hier:

http://www.colorline.de/mini-kreuzfahrt

Ich persönlich finde es auch nicht allzu teuer.

Wohnt Deine Mama auch in Berlin? Da wäre es dann ja auch nicht ganz so weit nach Kiel.

Liebe Grüße #blume

Beitrag von jen-c 18.11.10 - 13:20 Uhr

Für meine Mama haben wir an ihrem 50. die komplette Feier gemacht. Sie durfte einladen, wen und wieviel sie wollte, mein Mann und ich haben ein 3 Gänge Menü gezaubert, das ganze natürlich bei uns zuhause. Mir war wichtig, dass meine Mama absolut NIX tun musste, außer sich betüddeln zu lassen.

Als richtiges Geschenk gab es von uns noch Karten zur Eishockey-WM (letztes Jahr in der Schweiz), plus Anreise dahin und natürlich die Übernachtungen im Hotel.

Ich persönlich finde es immer schön, wenn man was zusammen erleben kann und ein Städtetrip o.ä. bietet sich da immer an. Man kann tolle Fotos machen und daraus vllt noch ein schönes Album basteln, das dann noch nachgereicht wird.