Wo für Steuererklärung übersetzen lassen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von purzeljane 10.11.10 - 20:55 Uhr

Hallo!

Ich hab vom FA die Aufforderung erhalten, für 2009 eine Einkommenssteuererklärung abzugeben, da ich ausländischen und deutschen Arbeitslohn erhalten hab.

Ich hab dann dort angerufen und erklärt, dass ich kein Arbeitslohn aus Dänemark erhalten haben, sondern so ne Art Elterngeld, nennt sich "barsel" in DK.

Ich soll das nachweisen. Is mir soweit auch klar, kann ja am Telefon viel erzählen. Allerdings müsste ich das übersetzen lassen.

Auf meine Frage, wo man sowas machen könne (ich mein, ich kann ja schlecht ein wörterbuch mit hinschicken) meinte die Dame (sehr unfreundlich allerdings), da solle ich mich mal erkundigen.. Tolle Wurst..

Außerdem hab ich auch gar keinen richtigen Nachweis in Form eines Bescheides o. ä., sondern lediglich sowas wie Lohnzettel, wo halt drauf steht, dass mir soundsoviel Barsel gezahlt wird.

Ich habe nur bis zum 30.11. Zeit, bitte sagt mir, wo ich sowas übersetzen lassen kann und was das kosten könnte!!!

DAAAAAAAAAAAAAAANKE.....................

Beitrag von mausichen1988 10.11.10 - 21:05 Uhr

http://www.profischnell.com/uebersetzungsbuero/anfrage-uebersetzung.html

http://www.dantext.de/


Zu den Preisen kann ich dir nix sagen...

Beitrag von sonne_1975 10.11.10 - 21:18 Uhr

Ich habe fürs Finanzamt alles selbst übersetzt (Russisch), es hat ihnen vollkommen gereicht. Habe natürlich Originale mit abgegeben.

LG Alla