Schilddrüsenwerte - Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fanny1981 10.11.10 - 21:07 Uhr

Hallo Mädels, #winke

ich hab da mal eine Frage.

Mein Mann und ich sind seit Juli kräftig am Hibbeln.

Jetzt aber zu meiner Frage:
Ich habe vor kurzem unter anderem den Schilddrüsenwert TSH überprüfen lassen, der lag zuerst bei 2,91 (HÄ meinte alles in Ordnung). Bei einer späteren Überprüfung bei einem anderen Arzt lag er bei 2,89 (dieser Arzt meinte zu hoch).
Ich bin daraufhin wieder zur HÄ, die dann meinte sie sieht kein Handlungsbedarf, nahm mir aber noch weitere Werte zu Schilddrüse ab, die wie folgt aussehen:

TSH: 3,28 (Normwert: 0,30 - 4,50)
FT4: 1,1 (Normwert: 0,9 - 1,8)
FT3: 3,3 (Normwert: 2,3 - 4,2)


(Eine Frage am Rande: Kann das Absetzen der Pille eine Veränderung der Schilddrüse hervorrufen? Oder vllt. Streß? Privat und beruflich hänge ich im Moment nämlich voll drin.... #schwitz)

Meine HÄ meinte sie sieht kein Handlungsbedarf, außer bei einer gewollten Schwangerschaft. Da solle ich bitte mit meinem FA sprechen.

Das habe ich dann gestern auch gemacht, zuerst sagte er mir, der Wert sei behandlungsbedürftig, er solle um 2 - 1,5 liegen. Als er mich dann untersucht hat (es hat sich gerade wieder ein Eibläschen zum Sprung bereit gemacht :-D) meinte er, unter diesen Umständen, da alles so gut aussieht, würde er erstmal keinen Handlungsbedarf sehen....

#aerger

Wie ihr euch vllt. vorstellen könnt bin ich echt verwirrt.

Kennt sich hier jemand aus und kann mir vllt. helfen? Soll ich mir die Schilddrüse vllt. untersuchen lassen per Ultraschall? Hab keinen Endokrinologen in meiner Nähe gefunden, aber eine Internistin die die Schilddrüse sich wohl genauer anschaut...

Freue mich auf Eure Antworten - Danke schonmal! #klee

LG
Fanny

Beitrag von shiningstar 10.11.10 - 21:11 Uhr

Der TSH-Wert sollte bei Kinderwunsch mindestens unter 2,5 liegen, im Idealfall unter 2,0 (ohne Medikamente eingestellt). Bekommt man SD-Medikamente, muss der Wert bei ca. 1,0 liegen.
Ich würde das auf jeden Fall überprüfen lassen. Bei manchen Frauen reicht es, wenn sie z.B. auf Folsäure ohne Jod umsteigen.
Aber die SD -den TSH-Wert -solltest Du auf jeden Fall im Auge behalten.

Beitrag von cora1979 10.11.10 - 21:12 Uhr

Hallo Fanny,

ich bin auch keine Expertin, aber ich hatte vor 5 Wochen einen TSH von 3 und mein Arzt meinte, dass es sich dabei um eine ganz leichte SD-Unterfunktion handelt und ich solle bei KiWu L-Thyroxin50 nehmen. Ideal sei der Wert um 1. Er meint, unter 2 ist auch ok. Aber 3 war ihm zu hoch.

Wie lange übt Ihr denn schon?
Viel Glück #klee

Beitrag von fanny1981 10.11.10 - 21:27 Uhr

Hi Cora,

danke für Deine Antwort.

Wir üben seit Juli...bin jetzt schon ganz ungeduldig #zitter

Möchte das alles in Ordnung ist bei mir, daher bin ich mir unsicher wegen der Schildi...mal sehen...vllt. bekomme ich ja bald einen Termin bei der Ärztin...aber bei meinem Glück...4 Ärzte, 4 Meinungen....

Wie lange übt ihr schon?

Lg
Fanny

Beitrag von cora1979 10.11.10 - 21:36 Uhr

Habe vor einem Jahr die Pille abgesetzt und jetzt, mal sehen #zitter
schau:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2891519

nehme auch erst seit diesem Zyklus die SD-Tabletten. Wäre ja der Hammer, wenn es jetzt gleich geklappt hätte.

Deshalb würde ich Dir raten, zu einem KiWu-Spezialisten zu gehen. Der weiß dann bestimmt, dass Dein Wert für KiWu nicht ideal ist...was ja nicht heißt, dass man nicht ss werden kann, aber es ist halt schwerer. Und die Tabletten hatten bei mir auch keine Nebenwirkungen oder so...wäre also kein Ding, die zu nehmen, denke ich ;-)

Alles Gute für Dich!!! #winke

Beitrag von fanny1981 10.11.10 - 21:29 Uhr

Hi ihr 2,

danke für eure Antworten...werde doch mal zum Arzt gehen und sehen was der sagt... #schwitz

ich hab irgendwie aber den Verdacht dass es bei mir am Streß liegt... #aerger

Beitrag von sweetheart12109 10.11.10 - 21:53 Uhr

Hallo,

für KiWu ist der TSH viiiiiiiel zu hoch!!! Werte bis 3 sind total veraltet, selbst wenn du keine Kinder haben wollen würdest sollte er bis 2,5 sein.
Bei KiWu sollte er zwischen 1 und 1,5 sein!!
Das weiss ich deshalb so genau, weil ich gerade den gleichen Weg gehe;-)
Hatte nen TSH von 2,65 und morgen habe ich eine Schilddrüsenszintigraphie...da bin ich mal gespannt, was dabei rauskommt.
Die normalen HA haben in Sachen KiWu nicht den richtigen Durchblick...echt schade...
Meiner meinte auch " mit diesen Werten können sie 100 werden"....aber was nützen mir 100 Jahre, wenn ich deshalb nicht schwanger werde:-[
Bleib einfach dran, geh zu einem Endokrinologen....der weiss bescheid!!!!

GLG#winke