Raffrollos

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mein_prinzchen 10.11.10 - 21:10 Uhr

Wir würden gerne Raffrollos kaufen für Wohnzimmer.

Wer von euch hat auch Raffrollos? Zufrieden?

Wie macht man das auf, wenn Fenster öffnen? Ob nach oben ziehen oder zur Seite??

Beitrag von 280869 11.11.10 - 09:43 Uhr

Wir haben in einigen Zimmern Raffrollos. Einmal an der Stange die hebe ich über das Fenster wenn ich es weit öffne, diese Fenster kippe ich überwiegend nur an.In den Rollos ist ja unten noch eine Stange drin, so das man sie nicht wie Gardinen zusammenschieben kann.
Dann habe ich Einige , die wurden mit Klettband an den Fensterrahmen geklebt, das finde ich ideal

Ich habe dann auch noch verschiedene, einmal hat man richtig ein dünnes Seil zum hochziehen, das ist gut.Und dann habe ich welche da ist in der Gardine 3x ein Schleifenband eingenährt damit zieht man sich dann das Rollo in Form(totaler Mist)Das sind die die ich übers Fenster hebe ;-)

VG 280869

Beitrag von saturablau 11.11.10 - 11:18 Uhr

Bie uns sind die Raffrollos mit Kettenzug seitlich und einer ganz einfacher Methode zum Abnehmen,wenn es mal gewaschen werden soll. Die Raffrollos lassen sich normalerweise bis ganz oben hochziehen und stören so nicht beim Fensteröffnen oder -putzen. Vorraussetzung natürlich,dass sie am Sturz oder an der Decke montiert sind,man also das Stoffpaket komplett aus dem Fenster ziehen kann. Super sache!