Doofe Frage zum Abendbrei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von winni29 10.11.10 - 21:19 Uhr

Sagt mal, ist das so richtig - ich habe meiner Kleinen seit zwei Tagen den Abendbrei gegeben (hat die ganze Portion gegessen und wollte auch nicht mehr) das war um 19.00 Uhr und hab ihr eben nochmal die Flasche angeboten. Hat sie noch mal 200ml getrunken! Das ist ihre normale Abendflasche. Was macht der Abendbrei denn für einen Sinn wenn sie eine Stunde später noch mal so viel trunkt??!! bitte um Hilfe

Beitrag von zarah89 10.11.10 - 21:25 Uhr

Mein Sohn ist kanpp ein Jahr und trinkt nach seinem Abendbrei immer noch seine Flasche (240ml). Bei allen anderen mahlzeiten die ich durch Brei ersetzt habe kriegt er danach keine Flasche mehr aber auf seine Flasche zum Abendbrot will er bis heute nicht verzichten.
Ich sags mal so solange du nicht so ne süße Zuckerpampe als Brei gibst schadet so bisle Milch bestimmt ne.
Außerdem braucht deine kleine ja ne weile bis sie sich dran gewöhnt hat das es jetzt keine Milch mehr gibt sondern Brei. Du kannst die Milchmenge ja täglich um 10ml reduzieren und mit Tee/Wasser/Schorle ausgleichen. Den ausreichend Flüssigkeit ist wichtig.

Beitrag von getmohr 10.11.10 - 22:31 Uhr

versuch doch mal, was passiert, wenn du keine Flasche mehr danach anbietest, schlie0lich hat sie doch nicht danach verlangt oder lese ich das flasch?
Trinkt sie denn zum Abendbrei, vielleicht war sie einfach durstig und etwas Wasser wäre ausreichend gewesen.

Beitrag von hailie 10.11.10 - 22:33 Uhr

Wenn er die Flasche trinkt, dann gib sie ihm auch weiterhin.

Der Brei hat vor allem erst einmal den Sinn, das Kind an festes Essen zu gewöhnen. Immerhin hattet ihr doch eine Stunde Pause zwischen Brei und Flasche.

VG,
hailie