GZSZ *augenroll*

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von babygirl2010 10.11.10 - 21:36 Uhr

Huhu zusammen.

Ich weiß das es nur ne Sendung ist und nicht echt ist, trotzdem:

Wie kann man denn nur so einen Mist drehen? Verena läuft noch immer mit hohen Schuhen rum und das obwohl sie schon übern Termin is??
Sie hing bis vor paar Tagen noch ständig im Mauerwerk rum und jammert erst seit heute wegen Rückenschmerzen.

Dann auf ein mal platzt die Fruchtblase und es geht sofort los und das Kind ist innerhalb so kurzer Zeit da??

Wie unrealistisch ist das denn alles?

Ich weiß das man sich wegen sowas nicht aufregt aber ich tus trotzdem. :-P

LG Janine

Beitrag von misstava 10.11.10 - 21:45 Uhr

Ach, naja, meine Juengste hat sich nach dem Blasensprung auch nur 45 Minuten Zeit genommen. ;-)


Ansonste: Das ist ne Soap, da ist nichts unnormal.:-p

Beitrag von cocoskatze 10.11.10 - 21:46 Uhr

Ich finde das jetzt nicht wirklich unrealistisch.

Bei mir wars ganz ähnlich, bis auf die hohen Schuhe ;-)

Beitrag von einfach.nur.so 10.11.10 - 21:57 Uhr

Unrealistisch oder nicht.....ich will wissen, wie´s weitergeht. ;o)

Beitrag von binesa76 10.11.10 - 21:59 Uhr

Also das mit den hohen Schuhen fand ich auch seltsam. Ich hätt da nicht mehr so laufen können.

Mein kurzer war nach blasensprung auch nach 1,5 std da. Also geht alles :)

Ich denk morgen wirds soweit sein mit dem Kind :)

Beitrag von kleiner-gruener-hase 10.11.10 - 22:05 Uhr

Vor allem platzt ihr die FB und die Hose ist furztrocken... #augen

Beitrag von deschnegge 11.11.10 - 11:13 Uhr

Das war bei mir aber auch so!

Beitrag von sue20 10.11.10 - 22:13 Uhr

Hallo,

nunja,ist bestimmt nicht üblich,aber trotzdem machbar,auch in Real:-)

Ich habe auch des öfteren im hochschwangern Zustand,hochhackige Schuhe getragen-wers kann;-)und es bequem findet....

Mein Sohn kam innerhalb von einer viertel Std(oder waren es 10min?)zu HAuse-völlig unerwartet!

Auch eine Fruchtblase kann so minimal Platzen,das nicht alles triefend nass ist#cool

Allerdings hätte ich das Drehbuch auch schreiben können, das der Aufzug stecken bleibt,war vorraus zusehen#ole

Und noch ist das Kind gar nicht durchgerutscht,also ist deine Aufstellung das,dass Kind innerhalb kürzester Zeit da ist,falsch!

Vg Sue

Beitrag von rienchen77 11.11.10 - 06:46 Uhr

und warum müssen im fernsehen die Schwangeren immer im Fahrstuhl fahren? und nie ist der Mann erreichbar? hat das Handy vergessen...

das ist wieder mal so abgeschmackt und schon x Filmen gesehen...die haben nicht mal die Muse gehabt sich ne eigene Geburtsstory auszudenken....

Beitrag von frayer31 11.11.10 - 09:12 Uhr

Hallo,


also so unrealistisch ist da doch gahrnicht-in meinen beiden #schwangerschaften habe ich mich so wohl gefühlt-da hätte ich auch noch locker mit Pumps durch die gegend laufen können-ist aber eh nicht mein ding...und bin bis zum letzten Tag noch Fahrrad gefahren etc. wenn man sich wohl fühlt-warum nicht ;-)

Und bei meiner kleinen ist die Fruchtblase geplatzt-eine halpe Stunde später ging es los mit Wehene aber so heftig #schwitz das sie in nur 1 Stunde und 24 Minuten da wahr #verliebt

Lg Doreen mit Celina 05 #verliebt und Ida fast 16 Wochen alt #verliebt

Beitrag von katja6kids 11.11.10 - 09:27 Uhr

Ich hab auch schon gesagt: Mein nächstes Kind bekomme ich im Fernsehen. Aua, aua, Wehen und zack, Kind da.#rofl

So ist es halt im TVm(manchmal auch in der Realität, meine kleinste bruchte nur 7 min.)
Die haben keine Zeit die Geburt 24 Std. zu zeigen.

Katja

Beitrag von sabrina7482 11.11.10 - 10:44 Uhr

also was ich am unrealistischsten finde,dass sie so plötzliche schmerzen hat wenn eine wehe da ist. eine wehe "rollt doch langsam an" und wird in ihrer intensität heftiger je länger sie dauert. aber dieses "au,ah "so plötzlich! nee nee nee..und das wo sie selbst vor kurzem ein kind bekommen hat und es eigentlich wissen müsste wie man das spielt.

Beitrag von nessa79 11.11.10 - 11:27 Uhr

Die Fahrstuhlstory ist auch schon ausgelutscht. Cora Moreno/Hinze (wie auch immer zu dem Zeitpunkt) hat ihr Kind damals doch auch im Fahrstuhl bekommen, oder?

Beitrag von -mell1982 11.11.10 - 12:37 Uhr

Da fällt mir nur eins ein warum schaut ihr das dann noch?

Beitrag von rienchen77 11.11.10 - 12:45 Uhr

ja nicht wegen der Trulla....

Beitrag von koerci 11.11.10 - 14:32 Uhr

#augen

Ich schaue es zwar auch regelmässig, aber seien wir doch mal ehrlich: die ganze Serie ist unrealistisch!

Wer würde Dascha einfach so heiraten, obwohl er sie gerade mal beiläufig kennt? Und dann auch noch neben einem Studium Vollzeit arbeiten und mit dem eigenen Bruder Streit anfangen?

Wer würde mit seiner Cousine ein Verhältnis anfangen, nur um es mal auszuprobieren, obwohl er eigentlich gar nix von ihr möchte und in ne andre verliebt ist?

Wer wandert von jetzt auf gleich nach Kanada aus, ohne vorher noch tausend Dinge erledigen zu müssen...vergisst dann auch noch der Mitbewohnerin bescheid zu sagen usw.??

...................und so weiter, und so fort.

Davon mal abgesehen: woher weißt du, wie schnell das Kind im Endeffekt da war? Es kommt doch erst "heute"!

Bei mir ging es übrigens nach dem Blasensprung auch ruck zuck und die Maus war da. Und wenn ich mir die Stars und Sternchen so anschaue, die tagtäglich mit Pumps rumrennen...die können das auch hochschwanger auch :-p


#winke

Beitrag von seluna 11.11.10 - 15:36 Uhr

Baby die im Fernsehen geboren werden sind immer in der "Peng" Stellung und kommen meist hochdramatisch im Fahrstuhl, zuhause, im auto oder in der wildnis auf die welt.


Beitrag von katrinredrose 11.11.10 - 15:50 Uhr

also ich habe bis zum letzten tag noch alles gemacht !
ich bin sogar mir high heels in den kreissaal spaziert und innerhalb von 3 std war mein erstes kind auf der welt#verliebt