Frage an euch wegen Clomi, Ovaria und Bryophyllum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -schnegge- 10.11.10 - 21:40 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin jetzt im dritten Clomizyklus und hoffe das dieser erfolgreich verläuft. Nun habe ich von einer Bekannten erfahren das man Ovaria comp und Bryophyllum comp auch nehmen kann um ss zu werden, aber nicht zusammen mit Clomifen.

Sollte ich meine FÄ darauf ansprechen auf die beiden Sachen?

Wurde jemand mit ovaria und bryo erfolgreich schwanger obwohl man vorher Clomifen ausprobiert hatte und nicht klappte?

Wäre schön wenn jemand was positives dazu schreiben könnte.

LG schnegge

Beitrag von lillith2 10.11.10 - 21:44 Uhr

Hab da gerade schon auf einen anderen Beitrag geantwortet. Ich habe Anfang des Jahres 2008 zwei Zyklen Clomifen genomme - erfolglos.
Ende des Jahres 2008 habe ich ovario comp und Bryophyllum genommen und bin gleich im ersten Zyklus schwanger geworden.

Beitrag von -schnegge- 10.11.10 - 22:01 Uhr

Ich hatte letztes Jahr schon drei mal clomi genommen aber erfolglos. Und gerade jetzt bin ich wieder mal im dritten clomizyklus.

Ich denke ich sollte das bei meiner FÄ mal ansprechen wenn es diesesmal wieder nicht geklappt haben sollte.

Beitrag von marzena1978 10.11.10 - 21:50 Uhr

Schliesse mich an, 6 Clomi Zyklen ohne Erfolg, im ersten Zyklus mit Ovaria Comp und Bryo bin ich schwanger geworden und das Ergebnis schlumst gerade neben mir.#verliebt#baby
Viel Erfolg#klee

#winke

Beitrag von -schnegge- 10.11.10 - 22:03 Uhr

Hast du trotzdem Ovu´s benutzt?

Beitrag von marzena1978 10.11.10 - 22:12 Uhr

Ja hab ich. Meine Glückkurve von damals ist in der VK wenn du schauen magst.;-)