kann das Blinddarm sein ????

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kupus 10.11.10 - 21:43 Uhr

Hallo

Meine Tochter 6 Jahre stand gerade vor mir und sagte das es ihr von der Achsel bis zur Hüfte weh tut.
Also sie hat es mir gezeigt wo es weh tut.
Ich sagte ihr sie soll mal das recht Bein anheben
und das hat dann auch weh getan.

Fieber hat sie keins.

Ich hab sie jetzt da wo es weh tut mit Creme eingerieben aber gesagt es ist Salbe.
Also Placebo Effekt ..........................#schwitz
Ich weiß ich bin gemein.

Aber Blinddarm tut doch nicht von der Achsel bis zur Hüfte weh, oder doch ?

Danke Euch für eure antworten schon mal im vorraus.

LG dany

Beitrag von sassi31 11.11.10 - 01:56 Uhr

Sorry, aber ich kann nicht nachvollziehen, dass du hier eine solche Frage stellst. Wenn da der Verdacht auf Blindarmentzündung besteht, dann sofort ab ins Krankenhaus. Damit ist nicht zu spaßen.

Gruß
Sassi

Beitrag von kupus 11.11.10 - 08:57 Uhr

Guten Morgen Sassi

Danke für deine antwort und ich kann verstehen das Du meine Frage nicht nachvollziehen kannst.

Allerdings ist es so das ich mein Kind kenne und weiß wie es ihr geht wenn es ihr wirklich schlecht geht.
Ich hatte ja geschrieben das sie kein Fieber hat und soweit ich weiß zieht eine Blindarmentzündung auch Fieber mit sich.

Heute nacht hat sie geschlafen ich habe regelmässig nach ihr geschaut und heute morgen war gar nichts mehr.

Bei meinem großen (1.Kind) war ich die ersten 6 Jahre so oft beim Notdienst oder im Krankenhaus,
da bin ich so zu sagen bei jedem pups aus über Angst zum Arzt.
Beim 2.Kind ist man etwas lockerer.

Ich weiß ich hätte die Frage hier nicht stellen dürfen.
Hab ich aber trotzdem gemacht und dafür entsculdige ich mich.

Danke Dir für deine antwort

LG dany

Beitrag von sassi31 11.11.10 - 15:00 Uhr

Hallo Dany,

der Cousin von einem Ex-Freund war einfach nur arg blass. Als seine Mutter fragte, ob er sich nicht gut fühlt, hat er nicht mal mehr geantwortet und ist einfach umgekippt - Blindarmdurchbruch. Fieber hatte er nicht und über Schmerzen geklagt hat er auch nicht.

Ich würde auch nicht wegen jedem Pups (um deine Worte aufzugreifen) zum Arzt rennen. Aber eine Blindarmentzündung ist schon ziemlich ernst.

LG
Sassi

Beitrag von kupus 11.11.10 - 21:45 Uhr

Hallo Sassi

Ja ich weiß das eine Blindarmentzündung ernst zu nehmen ist.

Ich wollte ja jetzt auch nicht eine Diskusion draus machen ;-)


Es ist einfach so das es ihr so gut ging und ich glaube schon das ich gemerkt hätte (währ ja schlimm wenn net) wenn es ihr überhaupt nicht gut gegangen währe.
Und die Nacht war ja normal und am morgen war alles weg.

Blindarm kam mir nur als 1. in den Sinn,
deshalb meine frage gestern.

Lg Dany

Beitrag von merline 11.11.10 - 13:52 Uhr

Hallo, Dany,

ich habe keine Kinder, kann mich aber gut erinnern, als ich mit 9 Jahren Blinddarm hatte - zuerst war mir speiübel und ich habe erbrochen, Fieber hatte ich glaub ich nicht, dann hab ich mich hingelegt und dann hat meine Mutter mir leicht auf den Bauch an besagte Stelle gedrückt, und das tat höllisch weh, vor allem beim Loslassen (Loslassschmerz) - wir sind dann sofort zum Kinderarzt und der bestätigte den Blinddarm und ich durfte auch nicht mehr laufen und lag drei Stunden später unterm Messer - 2 Wochen vor meiner Kommunion! :-)

Achsel bis Hüfte klingt etwas untypisch, ist sie vielleicht gefallen und das kommt vom Rücken?

LG Merline

Beitrag von kupus 11.11.10 - 21:41 Uhr

Hallo

Sie hatte in der Nacht dann nur noch an der Hüfte einen leichten schmerz.
Und am morgen war gar nix mehr.

Das hatte ich mir eigentlich gleich gedacht das es so weiter nix ist.
Aber Blindarm war in dem moment mein 1. Gedanke wenn sie heute morgen oder schon in der Nacht die schmerzen schlimmer geworden währen währ ich natürlich mit ihr zum Arzt, ganz klar.

Ne gestürzt ist sie nicht, das hatte ich gefragt.

Vielleicht nur verrenkt, das schmerzen so aus getrahlt sind ich hab echt keine ahnung.

LG dany