alle werden schwanger?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von caroline1985 10.11.10 - 21:56 Uhr

Hallo ihr lieben ,
bin ganz neu hier und freue mich riesig diese Seite gefunden zu haben.
Nehme seit einem Jahr nicht mehr die Pille und seitdem hat es noch nicht mit dem Baby geklappt. Das macht einen schon fertig. Was mich aber wirklich immer runter zieht, ist das alle um mich rum gerade schwanger werden. Versehentlich, geplant (auf den Punkt) ?! Ich gönne natürlich jedem ihr Kind, aber manchmal geht meine Stimmung einfach den Bach runter.
Was kann ich nur dagegen tun????
Für kleine Tips bin ich unendlich dankbar.

lg.#winke

Beitrag von yvonnee 10.11.10 - 21:58 Uhr

Hallo #winke

da kannst du leider gar nichts dagegen tun! :-(
Du musst einfach versuchen dich selber nicht unter Druck zu setzen!
Ist leichter gesagt wie getan ich weiß!!!!!!

Wünsch dir Viel Glück und viel Spaß hier bei uns!!!

Lg Yvonne

Beitrag von schorti 10.11.10 - 22:01 Uhr

Ich kann dich sogut verstehen. Bei uns im Freundeskreis hat eine schonwieder entbunden und zwei sind momentan ss.
Und dann im entfernten Bekanntenkreis habe ich heute auch schon wieder von einer neuen SS erfahren. Und auch hier gibt es Tage da ist jeder zweite Thread *positiv* und selber bekommt man seine Mens.:-[

Wir sind zwar erst seit gestern im 4ÜZ, aber solangsam hab ich keine Lust mehr. Wir wünschen uns nunmal jetzt ein Geschwisterchen und nicht erst irgendwann.

Lass dich #liebdrueck du bist nicht alleine.

Beitrag von caroline1985 10.11.10 - 22:07 Uhr

Danke das ist lieb.
Ich glaube da man diesen Wunsch nach einem Baby hat, suchen die Augen förmlich nach Schwangeren und Müttern. Und die Seele leidet einfach schneller.
Ich muss versuchen drüber zu stehen. Wird schon irgentwann kappen....
:-(

Beitrag von schnuckiline 10.11.10 - 22:11 Uhr

Hey, jeder Arzt sagt einem dass es NORMAL ist 8-12 Zyklen zu "hibbeln" ... das wird schon !!! Nach 4 Zyklen ... da muss man schon ein bisschen geduldig sein :-)

Beitrag von schorti 10.11.10 - 22:32 Uhr

Das weiß ich auch, aber das will man nicht hören wenn man so sehnlichst drauf wartet

Beitrag von puschti 10.11.10 - 22:14 Uhr

hallo...
ich kenne das auch... wir versuchen es auch schon über einem jahr und auch bei uns klappt es nicht...
ich hatte auch letzte woche ne eileiterspülung und hoffe auch diesmal das es diesen monat klappt...
meine freundin hat im mai geheiratet und hat danach die pille abgesetzt und noch dazu gesagt das sie nach mir schwanger wird... und was ist... gestern bekomme ich ne mail das sie den 4ten monat beschreiet... das ist doch echt zum ko....
andere gucken nur nem mann auf den lümmel und sind schwanger oder einige wollen überhaupt keines und lassen es sich wegmachen und unser eins wird einfach nicht ss... es ist ech nicht gerecht....

ich drück dir aber die daumen... ;-)

p.s.ich bin auch neu hier...;-)

Beitrag von schnuckiline 10.11.10 - 22:09 Uhr

Hallo,
darf ich fragen wie ihr "hibbelt"? Also misst du Temperatur, Ovus etc. ... oder einfach nur drauf los, was ich ja ehrlich am besten finde, aber nach einem Jahr wäre ein bisschen Nachhilfe je nciht verkehrt. Warst du (ihr/er?) deswegen schon beim Arzt ?
Allerdings wenn ich die Zahl in deinem Namen richtig deute, geboren 1985, bist du ja noch seeehr jung und hast alle Zeit der welt :-) Also nicht stressen, obwohl ich natürlich total verstehen kann dass es nicht leicht ist wenn ständig jemand um einen herum schwanger wird! Kopf hoch!

Beitrag von caroline1981 10.11.10 - 22:12 Uhr

Hallo caroline1985,
das muß wohl am Namen liegen, ich probiere es mit meinem Partner seit letzten Jahr April und es will nicht klappen. Ich kann dich vollkommen verstehen, auch das du denkst das gerade jetzt alle Schwanger werden aber das ist nicht, man achtet nur gerade extrem darauf. Meine Cousine hat im Oktober ihr Kind bekommen und meine Kollegin bekommt im März ihr Kind, meinen andere Cousine bekommt nächsten Monat ihr Kind, du siehts mir geht es auch total beschi... . Hast du schon mal über einen Fruchtbarkeitstest nachgedacht? Das wird mein nächstes Vorhaben sein, mal sehen was bei rauskommt.
Wäre schön mal von die zu hören.

LG caroline1981#gruebel

Beitrag von puppenclub 10.11.10 - 22:13 Uhr

Hallo,

leider habe ich auch keine Geheimwaffe dagegen...oder doch: schwanger werden! Aber das will mir auch nicht so recht gelingen. #heul

Wir sind inzwischen über 1 Jahr dabei. #schwitz Bin anfangs sofort schwanger geworden, leider endete es in einer missed abortion in der 8SSW, dies ist nun 1 Jahr her und seit dem ist nichts gewesen, außer Spesen.#aerger

Nun habe ich gerade wieder die rote Pest im Anmarsch. Ich habe inzwischen jede Taktik durch: positiv denken, nicht dran denken (soweit das geht per Ablenkung), nicht mit rechnen, halb mit rechnen und und und...

Bei mir ist es ebenfalls so, als wir letztes Jahr mit der Planung loslegten, war niemand im Freundes- und Familienkreis schwanger. Dann sind 2 Freundinnen (Frauen der besten Freunde meines Mannes) mit mir gestartet und ebenfalls schwanger geworden. Ich hab meines verloren. Dann wurde meine Schwägerin schwanger und eine weitere enge Freundin wurde im Verlaufe des Jahre auch schwanger. Sie haben es beide verloren und meine Schwägerin ist wieder schwanger, bereits im 5. Monat. Und nun ist auch noch eine meiner engsten Freundinnen schwanger, bereits im 5. Monat. #schock
Und ich stehe auch da und denke: WARUM??? Die wollten doch alle nicht....

Aber ich weiß auch, dass dies halt wieder die kritischen Tage emotional sind. Man hat grad die Tage bekommen, die sichere Bescheinigung nicht schwanger zu sein, also ich heule da jedes Mal und es tut jedes Mal weh...unendlich weh. Aber es wird auch jedesmal wieder besser und man macht weiter, obwohl man dachte, das halte ich nicht mehr aus.

Ein Geheimrezept habe ich nicht, mir hilft es immer zu wissen, dass andere genauso durchdrehen, wie ich. Deswegen der lange Text.

Herzliche Grüße

Beitrag von m-e86 10.11.10 - 22:25 Uhr

Oh jeh Du Arme, das hört sich alles ganz schrecklich an. Ich dürcke Dir von ganzem Herzen die Daumen, dass es bei Euch ganz schnell klappt und Dir ganz ganz viel Kraft, ich weis die Tage wenn man die Mens bekommen hat sind die Schlimmsten.

Kopf hoch, fühl Dich gedrückt

Beitrag von m-e86 10.11.10 - 22:21 Uhr

Da kann ich auch gut mitreden und total nachvollziehen wie es Dir geht.

Wir sind im 6 ÜZ. Ich habe nun auch versucht von dem Thema Abstand zu gewinnen und mich anzulenken. Aber wie wenn alles um einem rum schwanger ist :-D (etwas übertrieben ;-) )

Meine Arbeitskollegin ist nun schwanger, nun auf Arbeit auch nur noch das Thema, zum Glück arbeitet sie nur einmal die Woche :-D, also ich hab sie echt sehr sehr gerne aber alle reden nur von der SS und wie schnell es geklappt hat usw.

Dann im Bekanntenkreis, Freundeskreis und heute ist mir sogar meine Nachbarin um den Hals gefallen, die ich kaum kenne, weil sie Oma geworden ist und hat stolz berichtet.

Dann habe ich ein neue Buchreihe begonnen zu lesen (Thriller, Krimi): Buch eins - Polizistin ungewollt schwanger, Buch 2 - immer noch schwanger plus 3 weitere Damen/Opfer.

Hilfe ich werde verfolgt :-p

Aber ich glaube das fällt uns nur so auf, weil wir uns mit dem Thema im Moment so sehr auseinander setzten.

Ich wünsche Dir ganz viel erfolg und wir hibbeln einfach zusammen weiter. Der richtige Zeitpunkt wird kommen, wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben.


P.S. Ich gönnen natürlich jedem sein Babyglück, nicht dass das jetzt falsch rüber gekommen ist, aber ihr versteht sicher was ich meine.

Beitrag von liebdich 11.11.10 - 10:42 Uhr

Guten Morgen :)
Ich kenn das...Alle schwanger außer ich :( ! Beste Freundin, Schwägerin, Bekannte, Tante, 2 Kolleginnen,... und noch viele mehr!!!

Blödes Gefühl. Und bei allen hat es sofort, oder sogar aus Versehen geklappt. Und wir wuseln schon 6 Monate rum :( !!!!
Naja, nun habe ich den ersten Monat Clomifen und hoffe auf das beste... Ich will Weihnachten schwanger sein... Und bitte dieses Jahr Weihnachten und nicht erst nächstes ;)

Gruß Liebdich

Beitrag von doul 30.12.10 - 09:27 Uhr

hallo caroline. da geht es dir wie mir..... ich kann gut in dich reinfühlen. wir versuchen es auch schon ewig(jahre) :( und die letzten jahre boomt in unserem freundeskreis das kinderzeugen........ ich habe mich nun nur noch männlichen personen anvertraut, denn jede freundin mit der ich mein problem besprochen habe wurde schwanger....... bin bald irre geworden.

einen wirklichen tip habe ich nicht da ich selber einen brauchen könnte.ich versuche halt mich nicht so hineinzustressen. geben wir die hoffnung nicht auf........ denn diese stirbt zuletzt (hoffnung).

drücke euch die daumen...irgendwann klappt es#liebdrueck