Fehlalarm Angelcare

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 140285 10.11.10 - 22:03 Uhr

Hallo zusammen,

Ich habe gerade einen Schreck fürs Leben bekommen #schwitz.

Wir legten die kleine in ihr Bettchen und nach etwa 10 minuten ging der Alarm los #schock ,als wir dann in ihr Zimmer kamen lag sie verkehrt rum in ihrem Bettchen und lächelte uns an.

Oh mein Gott ich Zittere immer noch #schmoll.

Ich werde diese Nacht bestimmt nicht ruhig schlafen können .



Lg Jessi und Lena ( 9 Monate)



Ach ja es war unser erster Fehlalarm

Beitrag von gartenrose 10.11.10 - 22:05 Uhr

Wir hatten zum Glück noch nie einen Fehlalarm. Unser kleiner ist jetzt 8 Monate alt. Hoffe sehr, auch nie eine zu haben #schwitz

Beitrag von zarah89 10.11.10 - 22:08 Uhr

Ruhig bleiben, das Ding wird jetzt öfters rumtuten. Denn deine Maus wird/ist mobiler. Jedes mal wenn sie sich in den Stand ziehen wird, durch Bett krabbelt oder irgendwie anders durch Bett hampelt denkt diese Matte es ist was passiert.
Das ist auch der Grund warum ich so ein Gegner von diesen Dingern bin.

Lg Sarah

Beitrag von sharizah 10.11.10 - 23:02 Uhr

Stimmt gar nicht, wenn man es richtig einstellt. Unser Gerät piepst nichtmal, wenn wir neben dem Bettchen auf der Wickelkommode wickeln, weil quasi nebendran noch Bewegung ist. Aber wenn man das Gerät braucht, liegen ja alle ruhig in ihren Betten und schlafen. Wenn man ihn rausnimmt und weggeht, piepst es auch drauf los.
Ich finds gut.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 10.11.10 - 22:09 Uhr

Genau deswegen haben wir uns dieses Teil nie geholt... Genauso unsinnig wie ein Angelsound.

Beitrag von sharizah 10.11.10 - 23:03 Uhr

Weshalb unsinnig?
1. Du bekommst sofort mit, falls etwas ist. So bleibt Zeit für Wiederbelebungsmaßnahmen (meist hilft auch schon leicht durchschütteln oder anpusten) oder das Rufen des Notarztes. Wenn dein Kind allerdings eine halbe Stunde tot im Bettchen liegt, kann keiner mehr was machen.
2. Wenn du mal im anderen Zimmer bist, musst du nicht alle 5 Minuten nachsehen, ob dein Baby noch atmet. Denn du weißt, solange es nicht piepst, ist alles in bester Ordnung. Ein sehr beruhigendes Gefühl. ;)

Beitrag von 140285 10.11.10 - 22:12 Uhr

Hallo

Meine kleine Maus ist schon seit längerer Zeit sehr aktiv , manchmal liegt sie ganz oben manchmal ganz unten noch nie ist der Alarm losgegangen .


Ich hoffe dass so etwas nie wieder passiert #zitter #heul

Beitrag von zwei-erdmaennchen 10.11.10 - 22:14 Uhr

Hallo Jessi,

ein gut eingestelltes Angelcare gibt keinen Fehlalarm - es sei denn die Kabel sind nicht richtig angeschlossen.

Überprüft morgen nochmals in Ruhe die Empfindlichkeitseinstellung und die Kabelverbindungen.

Die Empfindlichkeit lieber etwas zu hoch als zu niedrig einstellen. Dann wie verrückt neben dem Bett rumhüpfen - wenn es dann nicht anschlägt ist es perfekt ;-)

Das was hier geschrieben wird von wegen es geht los wenn sich das Kind hinstellt oder durch's Bettchen krabbelt ist absoluter Blödsinn. Denn dann bewegt es sich ja immer noch :-)

Liebe Grüße und eine entspannte Nacht
Ina #winke

Beitrag von 140285 10.11.10 - 22:21 Uhr

Danke für eure Antworten, werde morgen die Kabel mal überprüfen. Das ist unser 1erster Alarm in 9 monaten und wir haben den Angelcare nicht anders eingestellt als sonst .

Lg

Beitrag von zwei-erdmaennchen 10.11.10 - 22:25 Uhr

Hi,

das kann ja sein, vielleicht hat sie sich aber in eine Ecke bewegt in der sie bisher noch nicht war und die von den Matten nicht erfasst wird.

Schaut einfach mal nach und probiert es aus. Falls ihr nichts findet und das wieder vorkommen sollte, dann wendet euch an Funny, die sind da ganz nett und schicken schnell (meist innerhalb von 24 Stunden) neue Matten falls eure tatsächlich kaputt sein sollten (kann ja theoretisch auch mal passieren).

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von blockhusebaby09 10.11.10 - 22:31 Uhr

AAAAAlso.
Wir haben auch einen Angelare und noch nie Fehlalarm ,aber ich bin mir bewusst da es auch mal einen Fehlalarm geben kann.
Man muss das etwas entspannter sehen und nich so streng wie
Alarm=Kint tot#schock
Das Teil gibt ein Signal wenn es 16 Sekunden keine Bewegung wahrgenommen hat,und das kann verschiedene Ursachen haben.
Auch ein Atemaussetzer von 16 Sekunden kann normal sein aber der Angelcare macht mich darauf aufmerksam das ich mal nachsehen muss nicht das ich gleich reanimieren muss.
Also das Ding einfach etwas entspannter sehen.#liebdrueck
Und gerade jetzt, wo das Kind mobiler wird ,ist ein Fall dass das Kind
von der Matte rollt 100000 mal warscheinlicher als das wirklich noch ein SIDS Fall eintreten könnte.

Ganz liebe Grüße#herzlich





Beitrag von 140285 10.11.10 - 22:33 Uhr

Danke #blume

Beitrag von sharizah 10.11.10 - 23:00 Uhr

Wir hatten in 6,5 Monaten auch keinen einzigen Fehlalarm. Man muss es nur passend einstellen. Einfach bisschen rumprobieren.

Einmal wars allerdings unheimlich: Wir mit Baby im andern Zimmer, geht der Alarm los und sofort wieder aus. Schnell rübergerannt... war das Gerät ausgeschaltet. Oo Was andres kanns auch nicht gewesen sein.
War aber der einzige Vorfall der Art.

Beitrag von amalka. 10.11.10 - 23:54 Uhr

Jessi, weißt du, es ist gut ausgegangen..das ist das wichtigste..#liebdrueck

Ich sag dir nur, wir hatten merhmals alarm und einmal einen Alarm, der ihr das Leben gerettet hat (wahrscheinlich) und ich sag immmer noch:danke, dass es sowas gibt!!!#winke

Beitrag von kathrincat 11.11.10 - 09:22 Uhr

keine ich von freunden, daher wollte ich so ein teil nicht haben, die haben anscheind oft fehlalarme.

Beitrag von blockhusebaby09 11.11.10 - 09:30 Uhr

Nein, sooo oft kommt das mit den Fehlalarm auch nicht vor und lieber 100 mal Fehlalarm als ein mal zu wenig.:-(

Liebe Grüße

Beitrag von balie1705 11.11.10 - 09:39 Uhr

#zitter uah. wie unheimlich.

ich hatte das auch mal. vor ein paar monaten. das teil ging mitten in der nacht los und ich habe es im halbschlaf aus reflex ausgemacht (daher aus reflex, weil wir es beim rausnehmen des babies öfters mal anließen und das teil dann logischerweise losging).
erst ein paar sekunden später wurde mir bewusst, dass der krümel ja drinne lag. ich also sofort reingeguckt ins bettchen und da wackelte er langsam mit seinem hintern hin und her #sonne

keine ahnung was das war. aber falls es kein fehlalarm, sondern tatsächlich eine längere atempause war, die vielleicht kritisch hätte werden können, bin ich seeeehr dankbar dafür, dass ich dieses teil hatte, bzw. habe!!!!

muss dazu sagen, dass unser kleiner ein bauchschläfer ist und er oft sehr lange sehr fest schläft.

lg, balie#winke