Was würdet ihr tun? Ja oder Nein?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von karolin19 11.11.10 - 00:31 Uhr

Guten Abend,

also ich könnte einen Job als Hundesitterin haben, d.h. wenn die Besitzer in Urlaub fahren oder arbeiten sind. Ich kenne mich mit Hunden aus, da ich selber mit Hunden groß geworden bin. Ich habe schon vor dem Jobangebot mit dem Gedanken gespielt eine Ausbildung zur Hundetrainerin zu machen. So, dass ist ja alles nicht das Problem. wir haben genug Platz, einen großen Garten usw. Und jetzt kommt das ABER. Mein Sohn ist erst 2 Jahre alt. Er kennt Hunde und ehrlich gesagt beachtet er sie fast gar nicht! Und das weitere Problem ist, dass wir einen Kater haben (Freigänger)! Die Nachbarshunde interessieren ihn nicht wirklich, aber ich weiß nicht, wie es ist, wenn ein Hund bei uns im Haus ist. Er ist die meiste Zeit draußen und wenn er rein kommt geht er meistens in die erste Etage und da würde ich den Hund eben nicht hinlassen. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Bitte ehrliche Antworten!

Danke

Beitrag von alkesh 11.11.10 - 10:06 Uhr

Ich würde es machen, wenn es nicht klappt kannst Du immer noch aufhören.
Kannst ja sagen das Du es erstmal probieren möchtest, aber noch nicht weißt ob es mit Kind/Katze klappt.

LG

Beitrag von melcha 11.11.10 - 12:56 Uhr

Huhu!

Ich würde es auch sofort machen. Von wem bekommt man denn so ein Jobangebot wenn ich fragen darf? Spiel nämlich auch mit dem Gedanke ab nächstem Jahr.

LG