Cortison in der Schwangerschaft??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elke82 11.11.10 - 08:10 Uhr

Hallo zusammen,

ich leide stark unter Neurodermitis und habe gerade mal wieder einen Schub und könnte die ganze Zeit nur kratzen. Normalerweise nutze ich in solchen Zeiten Cortison-Creme (morgens und abends dünn auf den betroffenen Stellen). Wie sieht es damit in der SS aus??? Bin jetzt in der 9 SSW und bin mir da doch sehr unsicher. Ich halts aber langsam echt nicht mehr aus!!!

Danke für Eure Hilfe.

LG Elke mit dem Böhnchen

Beitrag von becca.83 11.11.10 - 08:13 Uhr

hallo elke!
also ich würde es nicht nehmen! weil du auch noch so am anfang bist. frag doch mal dein arzt ob es nicht noch was anderes gibt wo du ohne probleme nehmen kannst.
lg becca

Beitrag von lisha7 11.11.10 - 08:19 Uhr

guten morgen elke,

ich würde grundsätzlich nie etwas nehmen ohne vorher mit dem arzt oder wenigstens der arzthelferin gesprochen zu haben, vorallem nicht in den ersten 3 monaten.
ich wünsche dir gute besserung!
#herzlich

Beitrag von lelou83 11.11.10 - 08:18 Uhr

huhu,

unter umständen kann auch in der ss cortison genommen werden.
auf jeden fall ruf heut noch deinen artz an und frag ihn!
nütz dir ja auch nichts wenn du dich mit deinem schub so quälst.

wünsch dir schnelle besserung

lg jana mit mirek elias(5)&finley lennox(18ssw)#winke

Beitrag von wuestenblume86 11.11.10 - 08:18 Uhr

Vielleicht findest du ja hier was
http://www.embryotox.de/index.php


Ansonsten frag mal deinen FA :-)

#winke

Beitrag von ea73 11.11.10 - 08:20 Uhr

Hallo,

generell ist Cortison in der SS möglich - da Du jedoch am Anfang bist, würde ich auf alle Fälle das mit dem Hautarzt + Gynäkologen besprechen.

Ich bekam Cortisonspritzen wg. meines starken Heuschnupfens - nur zur Info: Spritzen zur Lungenreife beim Fötus enthalten auch Cortison.

VG, Andrea

Beitrag von lelou83 11.11.10 - 08:23 Uhr

interessant ist auch zu wissen das der körper jeden tag bestimmte mengen cortison produziert!

Beitrag von sweetstarlet 11.11.10 - 08:23 Uhr

huhu,

ich nheme die gane ss durch cortison aber nur 2,5 mg in tablettenform, bis 10 mg sind ok u die creme auch, aber nur mit arztabsprache.

Beitrag von magmagruen 11.11.10 - 08:24 Uhr

habe in der letzen ss auch cortison gecremt. habe eine starke citronensäure allergie und das zeug ist ja nunmal in allem drinn.....
wenn es dir nur um den juckreiz geht und dich die pickelchen nicht so stören versuchs mal mit babypuder,das nimmt zumindest den juckreiz

Beitrag von cattleya05 11.11.10 - 08:44 Uhr

Hallo,

ich leide selber an Ekzemen in der SS, war damit beim FA und auch beim Hautarzt (junger Mann) und beide haben gesagt Cortison auf keinen Fall und ich bin in der 21.SSW.
An deiner Stelle würde ich es nicht nehmen, weil du auch noch am Anfang bist.

Sonst gehe mal zum Hautarzt, es gibt bestimmt auch noch andere Möglichkeiten, die vielleicht etwas länger dauern, aber bei meinen Ekzemen hilft es jetzt auch langsam *freu*

Gruss
Sandra

Beitrag von ea73 11.11.10 - 09:39 Uhr

Such Dir einen guten Allergologen - Cortisoncremes sind definitiv möglich, mußte ich wg. meiner Nesselsucht auch nehmen - wäre gar nicht anders gegangen, sonst hätte ich mich blutig gekratzt.

VG, Andrea

Beitrag von mira24 11.11.10 - 09:23 Uhr

Da ich Rheuma habe, hatte ich auch vorhher mit meinen ärzten gesprochen. Nicht jedes Cortison ist in der SS geeeignet, aber man darf spezielle Sorten nehmen.
Außerdem wird in der Kinderwunschbehandlung mit Cortison gearbeitet. Ich habe bis zur 10 Woche Cortison genommen.
Sprich mit deinem Arzt. Über die Creme dürfte aber nicht soviel drin sein, das es zuim Kind gelangen könnte.
LG Nadine

Beitrag von krumelkeks 11.11.10 - 09:39 Uhr

Hey Mira 24

auch ich leide unter (klimainduzierter) Neurodermitis. In meiner letzten SS hat mir die Babypopo- Salbe von Weleda kurzfristig Linderung verschafft.
Vielleicht eine Übergangslösung bis du mit dem Arzt gesprochen hast.

Lg