Ich kann nicht mehr :( Wer kennt das auch von seinen Mäusen ??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von zotti28 11.11.10 - 09:09 Uhr

Guten morgen ihr lieben,

ich hoffe Euch geht es etwas besser wie mir.

Denn mir gehts nicht mehr so gut. Ich bin am Ende meiner Kräfte und meines Lateins. Ich weiss mir kein Rat mehr und werde auf Grund dessen auch mein Murkel heut Nachmittag beim KiA vorstellen.

Es ist so dass mein Murkel die 3te Nacht in Folge, nach dem ich ihn ins Bett zum Abendschlaf gelegt habe, nach spätestens 2,5 Std wach wurde und nur schreit. Wehe dem ich mache nur den Versuch mich von seinem Bett zu entfernen, ist geschrei. Hab ich ihn auf dem Arm ist er ganz eng angekuschelt und klammert wie ein Affe, will ich den versuch starten und ihn hinlegen fängt er wieder an zu schreien. Eine Nacht hab ich vor seinem Bett verbracht, nur dass er schläft, war aber nich der Brüller :( letzte Nacht hatte ich ihn zu mir ins Bett geholt und er hat bei mir geschlafen. Aber selbst da findet er einfach kein richtigen Schlaf. Er wird immer wieder wach und weint ( kein schreien, gott sei dank ). Er hat auch dann nur noch kurze Schlafphasen.

Ok er ist etwas erkältet, aber das ist er schon etwas länger. Das is auch ein Grund warum ich nun doch mal zum KiA gehen werde, denn es wird ja alles nich besser. Mal sehen was der mir sagt.

Wer von Euch kennt das von seinen Zwergen auch ???? Wie lange hat diese Phase bei Euch angehalten ????

Liebe Grüße zotti und #baby Murkel in 7 Tagen 10 Monate #verliebt

Beitrag von schwilis1 11.11.10 - 09:15 Uhr

naja das hoert sich für mich so an als ob er einfahc nicht alleine sein moechte. verständlicherweise. und dann kommt noch der doofe schnupfen dazu, wo man nciht ugt atmen kann und dann ist es erst recht doof.

zwerg schläft bei uns im familienbett deswegen haben wir solche phasen nicht :)

Beitrag von mini-wini 11.11.10 - 09:19 Uhr

Hallo,

meine Maus ist schon etwas über 10 Monate und ist auch gerade sehr anhänglich und will immer zu mir zum kuscheln. Schlafen klappt bei uns noch super allerdings nur abends. Zum Mittagsschlaf schläft sie einfach nur noch ein wenn sie eingeigelt bei mir auf dem Bauch liegt. Im Bett brüllt sie wie am Spieß. Nehm ich sie dann mit runter und leg mich mit ihr hin (sie auf meinem Bauch) dann lacht sie mich an kuschelt ihren Kopf auf meine Schulter und ist nach 30 Sekunden eingeschlafen und ich kann sie weg legen. Aber meisents schlafe ich auch mit ein#verliebt.
Ich denke sie braucht grad einfach nochmal ne Portion extra Mamaliebe. Und die soll sie auch bekommen.

LG

Beitrag von maria-mareike 11.11.10 - 09:32 Uhr

Ich denke dein kleiner Mann steckt im nächsten Wachstumschub plus kommt noch eine Erkältung dazu. Kein Wunder, dass er bei dir bleiben will.
Am besten packst du den Kleinen in ein Tragetuch/Babytrage.
Auch diese Phase wird vorbei gehen.

Beitrag von tiffy0107 11.11.10 - 12:51 Uhr

Bei uns war es auch so. Unsere Maus hatte eine dicke Halsentzündung, ausserdem noch einen Wachstumsschub dazu. Wir hatten genau das Theater ca. 1 1/2 Wochen.
Einfach Nähe geben und Zähne zusammen beissen, auch das geht wieder vorbei.
Ich habe sie dann meist zu uns ins Bett geholt wenn sie in ihrem Bettchen nicht wieder einschlafen konnte.

Gute Besserung