Welcher Eiweißshake ist wirklich zu empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von snak77 11.11.10 - 09:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich gehe ja nun seit einiger Zeit ins Studio und nehme da am ZUMBA Kurs sowie am HOT IRON Kurs teil.
Macht beides mega viel Spaß.

Nun wurde mir empfohlen, nach dem Training einen Eiweißshake zu trinken. Im Studio der schmekct zwar gut, ist aber auch relativ teuer.

Könnt Ihr mir einen empfehlen, den ich auch zu Hause zubereiten kann?

Danke und LG

Snak77

Beitrag von schnuffinchen 11.11.10 - 10:47 Uhr

Klar empfiehlt man Dir im Studio, so einen Shake zu trinken - daran verdienen die sich ja auch dumm und dämlich ;-).

Wirklich notwendig ist es nicht. Wenn man sich ausgewogen ernährt und auf einen angemessenen Eiweißanteil in seinem Tagesplan achtet, ist eine zusätzliche Zufuhr von Eiweiß überflüssig - vor allem bei Hobby- und Freizeitsportlern.

Beitrag von carrie23 11.11.10 - 12:18 Uhr

Also ich mach auch viel Sport, hol mir mein Eiweiß aber aus Eiern, Milchprodukte und Fleisch.
Zusätzliche Eiweißshakes braucht man nicht wirklich.
Meiner Schwester wurde damals im Fitnessstudio auch immer wieder "empfohlen" diese tollen Shakes zu trinken-klar die verdienen ja daran.
Wenn du dort fragst ob ein billiger aus dem Müller auch reicht werden die das garantiert verneinen.
Ausprobiert hab ich schon: Almased ( pfui örks ) und Multaben ( geht noch ) aber beide nur einmal und dann doch lieber wieder das Eiweiß aus Lebensmittel geholt.
#winke

Beitrag von melmystical 11.11.10 - 14:52 Uhr

Die Eiweiß-Shakes die du in der Drogerie bekommst, haben meistens auch sehr viele Kohlenhydrate. Das müssen sie haben, damit sie freiverkäuflich sind und als Lebensmittel deklariert werden können.
Somit haben sie aber auch recht viele Kalorien und dienen nicht wirklich der Gewichts-Abnahme.

Die richtig guten Eiweiß-Shakes bekommst du im Fitness-Studio oder in Online-Shops für Sportler. Die haben dann aber auch so um die 80% Eiweiß.

Wenn man "nur", so wie du, Sportkurse besucht, sind diese Shakes nicht geeignet. Damit führst du dir viel zu viel Eiweiß zu und das ist nicht gut für den Körper. Das ist wirklich nur was für Hochleistungssportler.

Beitrag von happyvika 11.11.10 - 16:05 Uhr

Hey... du brauchst einen Eiweißshake ohne (mit wenig) Kohlenhydraten.

Da du den Shake zusätzlich zu deinem Essen trinkst solltest du die eiweißmenge von 30 gramm auch nicht überschreiten.

Ich kann dir den von "schlank im Schlaf nach Dr. Pape empfehlen"

Brennwert: 114 kcal / 478 kJ, Eiweiß: 21,1 g, Kohlenhydrate: 4,4 g, Fett: 1,0 g

zu kaufen bei:
http://www.schlank-im-schlaf-shop.de/Diaet-Produkte/Bio100-Das-Bio-Eiweiss::6.html

Aber die sind auch nicht günstig, aber versuch einen Shake zufinden, mit einer ähnlichen Nährwertzusammenstellung.

Viel Spaß damit, Vika

Beitrag von biene07 11.11.10 - 16:19 Uhr

Hallo!
Ich kann PRO 80 von Inkospor empfehlen. Die Shakes sind lecker und haben 80% Eiweiss.

http://www.inko.de/inko/s1_2868_0.htm


lg Bienchen

Beitrag von snak77 11.11.10 - 16:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

herzlichen Dank für Eure Antworten.

Ich bin ja auch der Meinung, dass Eiweiß aus der Nahrung reicht, obwohl ich nun nicht gerade der Fleischesser bin. Aber Krabben und Flusskrebse haben doch auch sehr viel Eiweiß, oder?

Ich werde erst mal keine Shakes nehmen, ich will ja schließlich auch bissl abnehmen ;-).

Viele Grüße

Snak77

Beitrag von happyvika 11.11.10 - 16:31 Uhr

Das passt ja nochbesser zu nem Eiweißshake...

der hier, schmeckt nach Vanille, damit ersetzt du die abendmahlzeit und es ist auch damit deine letzte mahlzeit.

http://www.schlank-im-schlaf-shop.de/Diaet-Produkte/Schlank-im-Schlaf-Diaet-Drink::8.html

Die Nährwerte entsprechen einer guten Mahlzeit zum abend.


Beitrag von schnuffinchen 11.11.10 - 19:31 Uhr

Das ist auf jeden Fall der bessere Weg!

Nahrungsgebundenes Eiweiß ist immer besser / hochwertiger, als es in Form von Pülverchen zuzuführen.

Für die Fitness - Studios ist es einfach eine nicht zu unterschätzende Einnahmequelle, die werden Dir das immer empfehlen.

Und solange man viel Milchprodukte, Fisch, weißes Fleisch, etc. isst, brauch man sich um seine Eiweißbilanz keine Sorgen machen.

Die Inkospor - Drinks schmecken gut, haben sie bei uns im Studio auch - ändert aber trotzdem nichts daran, dass es ernährungstechnischer Unsinn ist.

Beitrag von bernie03 12.11.10 - 09:35 Uhr

Hallo schnuffinchen,

du hast eigentlich in allem, was du schreibst, Recht, aber eine Sache möchte ich doch ein wenig relativieren.

Für die TE ist es sicherlich nicht notwendig, aber man kann nicht allgemein sagen, dass Eiweiß-Shakes ernährungstechnische Unsinn sind.
Es kommt immer auf die sportliche Betätigung an.

Ich betreibe Bodybuilding schon ziemlich ernsthaft und könnte die benötigte tägliche Eiweißmenge nie und nimmer alleine durch die Nahrung aufnehmen.
Davon abgesehen, dass es ein teurer Spaß wäre, könnte ich so viel auch gar nicht essen.

So sind (gute) Eiweiß-Shakes für mich eine vergleichsweise günstige Möglichkeit, meinen täglichen Bedarf zu decken.

Viele Grüße
Bernd

Beitrag von icecream 12.11.10 - 10:50 Uhr

Gt. morgen,

es kommt darauf an, mit welchem Hintergrund Du diese Kurse absolvierst.

Wenn Du Muskeln aufbauen oder abnehmen möchtest, ist es unerlässlich eine gewisse Menge an Eiweiss über den Tag verteilt zu sich zu nehmen.

In der Regel ist das eher schwierig über die Nahrung zu erreichen; von daher ist der Einsatz von Eiweiss-Shakes sinnvoll.

Allerdings sollte es ein Eiweisspulver sein mit hohem Anteil an Eiweiss und niedrigem Anteil an Kohlenhydraten.
Die in Drogeriemärkten angebotenen Eiweiss-Shakes sind eher minderwertig und von daher nicht zu empfehlen.
Die Eiweiss-Shakes die in den Studios verkauft werden, sind gut - aber wie Du auch schon festgestellt hast, teuer. Die wollen ja schliesslich auch noch etwas daran verdienen.

Das, meiner Meinung, momentan beste Eiweiss - von der Wertigkeit sowie vom Geschmack und Preis, ist das Eiweiss von frey nutrition.

http://www.andreasfrey.net/Bilder/Webpage/Protein_96_Test.jpg

Gruss